header

Erneut hohe Resonanz bei futureSAX meets STARTUP TEENS Volume 2 in Leipzig

Mit dem futureSAX meets STARTUP TEENS Event 2018 in Dresden startete unsere Kooperation mit der Non-Profit-Initiative STARTUP TEENS in Sachsen. Am Mittwoch, den 15. November 2019 folgte die erfolgreiche Fortsetzung dieser Kooperation in Leipzig, bei dem Schülerinnen und Schüler aus ganz Sachsen erneut die Gelegenheit nutzten, ihre unternehmerischen Vorbilder zu treffen.

Gemeinsam mit futureSAX veran­staltete die bundes­weite Initiative STARTUP TEENS somit zum zweiten Mal ein Event in Sachsen, um Jugend­liche zwischen 14 und 19 Jahren für unter­neh­me­ri­sches Denken & Handeln zu begeistern. Egal, ob sie später Gründer, Unter­neh­mens­nach­folger oder unter­neh­me­risch denkende Angestellte werden möchten.

„Die Neugier, der Gestaltungswille und die Kreativität der Jugendlichen begeistern mich jedes Mal aufs Neue. Wir dürfen gespannt sein auf Innovationen der nächsten Generation - vielfältig nachhaltig und sozial geprägt!“

Marina Heimann, Geschäftsführerin futureSAX GmbH

Der Andrang war groß! Über 120 Schüler und Schülerinnen fanden den Weg in die wunderbar Plagwitz. Los ging es pünktlich 17:30 Uhr mit einer Begrüßung und kurzen Vorstellung der wunderbar Plagwitz durch den Geschäftsführer der communisystems-care GmbH Ralf Heipmann. Anschließend übernahm Marina Heimann, Geschäfts­füh­rerin von futureSAX die Moderation und diskutierte im Podium mit Ministerialdirigentin Barbara Meyer (Sächsisches Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr), den YouTubern und Gründern der erfolgreichsten Lern-App in Deutschland Alex Gieseke und Nico Schork (simpleclub), der Unternehmerin Carina Röllig (Webdata Solutions) und den Unternehmern Martin Menz (Relaxdays) und Thomas Fleck (Blugento).

„Für mich bedeutet Unternehmertum das Ausleben von Kreativität am besten gemeinsam im Team. Tolle Erfindungen und Ideen sollte man nicht für sich behalten, sondern mit anderen teilen: Unsere Gesellschaft ist gegenüber Innovationen so offen wie nie, also nutzt eure Chance und bringt eure Erfindung auf den Markt!“

Carina Röllig Gründerin & CEO der Webdata Solutions GmbH

In dieser inter­essanten Runde erhielten die Teenager viele Impulse zu Gründungs­­willen, Motivation, Fehler­­kultur und Zeitma­na­­gement. In der ansch­lie­­ßenden stellten die Teilnehmer den Podiums­­gästen ihre Fragen, die diese mit vielen Tipps und eigenen Erfah­rungen beant­wor­teten. Beim absch­lie­­ßenden Netzwerkpart entstanden spanende Gespräche, erste Gründungs­­ideen und viele neue Kontakte.

„Sächsische Jugendliche sind stark an unternehmerischer Bildung interessiert. Dieses Interesse gilt es gezielt weiter zu fördern. Als innovative digitale überregionale Bildungsinitiative freuen wir uns, dass wir gemeinsam mit unserem sächsischen Kooperationspartner futureSAX Unternehmerpersönlichkeiten aus beiden Netzwerken mit neugierigen und talentierten Ideengebern von morgen vernetzen und für Unternehmertum begeistern können.“

Jochen Heimann, Leiter West- und Mitteldeutschland bei STARTUP TEENS.

Auf dieses Event folgt das futureSAX meets STARTUP TEENS Ideencamp am 4. Dezember 2019 in Leipzig. Dabei haben Schüle­rinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre Geschäfts­ideen 15 bis 20 Mento­rinnen und Mentoren in einem kreativen Workshop vorzustellen und gemeinsam mit diesen die Ideen weiterzu­ent­wi­ckeln. Alle Informationen dazu finden sie hier.

IMG_0217-1.jpg.jpg
IMG_0235.jpg.jpg
IMG_0292.jpg.jpg
IMG_0318-1.jpg.jpg
IMG_0337.jpg.jpg
IMG_2140.jpg.jpg