header

Was ist das futureSAX-Know-how-Netzwerk?

Das Netzwerk vereint derzeit rund 70 Insti­tu­tionen aus ganz Sachsen (Forschungs­ein­rich­tungen, Hochschulen, Kammern, Wirtschafts­för­derer), die den Wissens- und Techno­lo­gie­transfer durch gegen­sei­tigen Austausch und koope­rative Veran­stal­tungs­formate voran­treiben möchten. Das Netzwerk dient vor allem dem Austausch zwischen den verschie­denen Trans­ferak­teuren. Hierzu finden regel­mäßige Netzwerk­treffen zu ausge­wählten Themen bei den Netzwerk­partnern statt.

Wo finde ich die relevanten Partner?

Das futureSAX-Know-how-Netzwerk bietet auf den ersten Blick alle wichtigen Infor­ma­tionen zu inter­essanten Partnern und Angeboten sowie Veran­stal­tungen der sächsi­schen Wissen­strans­ferak­teure. Welche Ansprech­partner gibt es in Ihrer Nähe, die Ihnen mit Ihrem Innova­ti­ons­projekt in Sachsen weiter­helfen können? Unsere futureSAX-Know-how Karte hilft Ihnen sich einen schnellen Überblick zu verschaffen.

Wann ist die nächste Veran­staltung für mich?

30.07.2019

Auftrags­steuerung in Echtzeit - Praxis live für KMU!

Puschwitz
14:00 – 17:00 Uhr
Nutzen für Ihr Unternehmen:

Die durchgängige Erfassung und Visualisierung von Produktionsdaten schafft messbare Wettbewerbsvorteile in Durchlaufzeit und Flexibilität. Lernen Sie Lösungen kennen, um Produktions- und Auftragssteuerung im operativen Prozess in Echtzeit durchzuführen. Bringen Sie am besten konkrete Problemstellungen dazu aus Ihrem Unternehmen mit und schicken uns diese im Vorfeld direkt auf unsere Kontakt-Adresse! Modellieren Sie mit uns im Team Lösungsansätze.

Teilnahmeinfos

Was erwartet Sie?

1. Eröffnung des Workshops
2. Vorstellung des Unternehmens Zeibina
3. Produktivfaktor „Echtzeit“ – Eine Begriffsbestimmung
4. Vorstellung des Projektes „Digitale Fehlersammelkarte“
5. Produktionsrundgang im Bereich Spritzguss und Bedampfung
6. Auftragssteuerung in Echtzeit – Ein Selbstversuch am Demonstrator
7. Fachdiskussion und Netzwerken
Teilnahmegebühr: kostenfrei
15.08.2019

Zwickauer Technologiestammtisch

Zwickau
17:00 Uhr
„Oberflächentechnik – ganz praktisch“
Eine untrennbare Einheit: Werkstoffvolumen & Werkstoffoberfläche

Teilnahmeinfos

Programmauszug:

Werkstofftechnik an der WHZ: Forschungsschwerpunkte und Untersuchungsmethoden
Prof. Dr.-Ing. habil. Silke Mücklich, IfP, Westsächsische Hochschule Zwickau

Besichtigung der Labore der Forschungsgruppe Werkstofftechnik
mechanische Werkstoffprüfung, zerstörungsfreie Werkstoffprüfung, Metallographie

Gelegenheit zu Gesprächen und Networking (mit kleinem Imbiss)

https://www.chemnitz.ihk24.de/System/vst/1954364?id=324260&terminId=529762
Teilnahmegebühr: kostenfrei
20.08.2019

Thementag: Industrie 4.0 kompakt ­? Ihre Chance

Chemnitz
14:00 – 17:00 Uhr
Digitalisierung, Internet of Things, Big Data, Cloud ­– Schlagwörter, die im Kontext von Industrie 4.0 häufig verwendet werden. Doch was steckt hinter dem Begriff Industrie 4.0 und welche Auswirkungen und Potenziale lassen sich für Unternehmen charakterisieren? Das erfahren Sie zu diesem Thementag. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, Lösungen kennenzulernen, die Sie direkt in Ihre Prozesse, Produkte und Systeme integrieren können.

Teilnahmeinfos

1. Begriffe und Konzepte im Überblick
2. Anforderungen und Schritte zur Umsetzung im eigenen Unternehmen
3. Praktische Lösungen zum Anfassen und Ausprobieren (u. a. 3D-Visualisierung, digitale Auftragsabwicklung, Retrofit für Maschinen, intelligente Instandhaltung und Logistik)
4. Feedbackrunde und Zeit zum Netzwerken
Teilnahmegebühr: kostenfrei

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier.