14. futureSAX-Alumni-Frühstück Online

Alumni

Gründen

Unternehmen

14. futureSAX-Alumni-Frühstück Online

15.10.2020 | 09:30 - 11:00 Uhr | Region online

Auch wenn wir aufgrund der aktuellen Gegebenheiten das zweite Alumni-Frühstück 2020 nicht wie vorgesehen bei der Gebrüder Leonhardt GmbH & Co. KG Blema Kircheis als Präsenzveranstaltung durchführen können, möchten wir den interaktiven Austausch mit dem Alumni-Netzwerk nicht missen – deshalb einfach online! Wie immer möchten wir das Herzstück des futureSAX-Netzwerkes über Neuerungen und Geplantes informieren und neben dem interaktiven Austausch aller Teilnehmenden auch ein Alumnus näher vorstellen – diesmal die Gebrüder Leonhardt GmbH & Co.KG:

Was vor mehr als 150 Jahren als kleiner Maschinenbaubetrieb begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem international agierenden Unternehmen des Verpackungs-maschinenbaues. Bereits 1922 beschäftigte „Erdmann Kircheis“ als Lieferant von Blechbearbeitungsmaschinen ca. 1.200 Mitarbeiter und hatte damals schon über 112 in – und ausländische Patente. Heute ist die Gebrüder Leonhardt GmbH & Co. KG Blema Kircheis ein hochinnovatives Unternehmen, das ständig neue Produkte auf dem Markt bringt und stark in zukunftsweisende Forschungsprojekten des Verpackungsmaschinenbaues involviert ist. Dies erfordert nicht zuletzt auch eine agiles Innovationsmanagement.

Programm

  • 09:15 Uhr

    Check-in GoToWebinar

  • 09:30 Uhr

    Begrüßung und Aktuelles aus dem futureSAX-Netzwerk
    Marina Heimann, Geschäftsführerin, futureSAX GmbH
    Steffen Beer, Projektmanager Unternehmen, futureSAX GmbH

  • 09:45 Uhr

    Kurzvorstellung Teilnehmende

  • 10:00 Uhr

    Vorstellung Innovationen Gebrüder Leonhardt GmbH & Co.KG Blema-Kircheis, Aue inkl. Fragerunde
    Dr. Andreas Thiele, Prokurist Gebrüder Leonhardt GmbH & Co.KG

  • 10:15 Uhr

    Innovationsmanagement – ein Erfahrungsaustausch
    interaktiver Austausch der Teilnehmenden
    Moderation: Marina Heimann

  • 11:00 Uhr

    Veranstaltungsende

Ihr Ansprechpartner

Bild

Steffen Beer

Projektmanager Unternehmen

Nach seiner Ausbildung im Bankwesen und einem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit der Spezialisierung auf Groß- und Außenhandel sammelte Steffen Beer im Firmenkundenbereich als Leiter und Betreuer speziell für Start-ups in der Ostsächsischen Sparkasse Dresden umfangreiche Erfahrungen – hauptsächlich in der Gründerszene. Berufsbegleitend erwarb er das Diplom an der Frankfurt School of Finance & Management. Darüber hinaus sammelte er umfangreiche Erfahrungen in der freien Wirtschaft im Bereich Finanzen und Administration.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!