header

futureSAX meets STARTUP TEENS

Am Mittwoch, den 24.Oktober 2018, nutzten Schülerinnen und Schüler aus Sachsen die Gelegenheit und trafen beim STARTUP TEENS Event an der Technischen Universität in Dresden ihre unternehmerischen Vorbilder. Die Non-Profit-Initiative STARTUP TEENS veranstaltete zum ersten Mal in Dresden ein Event, um Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 19 Jahren für unternehmerisches Denken & Handeln zu begeistern. Egal, ob sie später Gründer, Unternehmensnachfolger oder unternehmerisch denkende Angestellte werden möchten.

"Unsere zukünftigen Ideengeber und -umsetzer sind uns sehr wichtig und so ist uns die Zusammenarbeit mit STARTUP TEENS eine Herzensangelegenheit."

Marina Heimann, Geschäftsführerin futureSAX GmbH

Der Andrang war groß! Über 100 Schüler fanden den Weg, am 24.Oktober 2018 an die TU Dresden. Los ging es pünktlich 17:30 mit einer Begrüßung und kurzen Vorstellung der Fakultät, durch Prodekan Ivo F. Sbalzarini. Dabei stellte er die Startups vor, die erfolg­reich aus Ausgrün­dungen der Infor­ma­tik­fa­kultät hervor­ge­gangen sind. Dazu zeigte er den Teenagern ein Video zur neuesten Ausgründung der Fakultät. Das Dresdner Tech-Unter­nehmen "Wandelbots" bringt Robotern mithilfe intel­li­genter Kleidung Handgriffe und Arbeits­ab­läufe bei.

"Ein Abend mit großen Ideen, Persönlichkeiten und großem Wiederholungsbedarf."

Robert Schröder, Founder & Co-CEO Tutorus

Anschließend übernahm Marina Heimann, Geschäfts­füh­rerin von futureSAX die Moderation und leitete zur Podiums­dis­kussion mit dem Sächsi­schen Wirtschafts­mi­nister Martin Dulig, Unter­neh­merin Stephanie Oppitz von der Windel­ma­nu­faktur, Alex & Nico von TheSim­pleClub und Robert Schröder von Tutorus über. In dieser inter­essanten Runde lernten die Teenager viel über Gründungs­willen, Motivation, Fehler­kultur und Zeitma­na­gement. In der anschlie­ßenden Frage­runde stellten die Teilnehmer den Podiums­gästen dann viele Fragen, die diese mit vielen Tipps und eigenen Erfah­rungen beant­wor­teten. Beim abschlie­ßenden Netzwerkpart entstanden tolle Gespräche, erste Gründungs­ideen und viele neue Kontakte.

„Wir haben heute Abend wieder viele tolle Gründungsgeschichten von unseren Panel-Teilnehmern gehört. Das ist wahnsinnig wichtig für die Jugendlichen, denn es motiviert, ermutigt, und macht Unternehmertum viel greifbarer. Am Schluss gab es wieder viele tolle Fragen von den Schülern, und ich freue mich sehr, dass so viele tolle, motivierte Teenager den Weg zum Event gefunden haben!"

Viola Menzel, STARTUP TEENS

Am 30. November wird das nächste Event von STARTUP TEENS, das Ideen Camp, wieder an der TU Dresden, Fakultät Informatik stattfinden. Alle Informationen dazu findet ihr hier.

 

file1-8.jpeg
file8-1.jpeg
id-44731974_752345031792770_3284050750367334400_n.jpg
file-10.jpeg
file2-2.jpeg
id-44704532_405633823306806_7574919002594476032_n.jpg
file7-1.jpeg
id-44705792_389609261579555_6292299686195757056_n.jpg
id-44708865_1431893853611164_3233021767182188544_n.jpg