header

Die futureSAX Inves­toren-Roadshow 2019 macht Halt in Berlin.

Zwanzig topaktuelle Gründungs- und Wachstumskonzepte in den Phasen Pre-Seed, Seed und Series A aus dem Innovationsland Sachsen nutzten die Gelegenheit und stellten sich im Rahmen der futureSAX-Investoren Roadshow rund 40 Investoren und Kapitalgebern aus dem gesamten Bundesgebiet vor. Und auch diesmal überzeugten die gut vorbereiteten Pitches der sächsischen Gründer und Unternehmer.

Den passenden Rahmen für die Veranstaltung bot die Deutsche Bank mit dem Quartier Zukunft, welches durch das offene Konzept und die moderne Ausrichtung als ideale Lokalität für die Präsentation der Innovatoren im Zentrum Berlins erneut gewählt wurde.

Nach der Begrüßung durch futureSAX-Projektmanager Alexander Seedorff und Tobias Roy, Technology Sector Coverage - Team Head der Deutschen Bank AG, durften sich die Investoren von den spannenden Investment Cases überzeugen. Bevor den Teams die Bühne für sich beanspruchten, begeisterte Uwe Horstmann, Founding Partner, Project A Venture Capital, die Teilnehmer mit seiner Keynote zu Learnings aus 10 Jahren Venture Capital - Wie funktioniert diese Branche?“. Zuvor hatte er sich innerhalb eines kurzen Interviews mit futureSAX-Geschäftsführerin Marina Heimann vorgestellt.

„Erfolgreiche Startups können nicht nur in Metropolen wie Berlin oder London entstehen - sonder überall auf der Welt.“

Uwe Horstmann, Founding Partner, Project A Venture Capital

Die Gründerteams hatten genau drei Minuten Zeit, um Investoren und Geldgeber von ihrer Idee zu überzeugen und deren Interesse für ein späteres One-on-One Meeting zu wecken. Gut vorbereitet durch den futureSAX-Pitchworkshop gelang dies den Teams eindrucksvoll.

id-20190917_100958563_iOS.jpg
id-20190917_104345974_iOS.jpg
id-20190917_105443560_iOS.jpg
id-20190917_105602203_iOS.jpg
id-20190917_110939423_iOS.jpg

In insgesamt vier Pitch­ses­sions aus den Betei­li­gungs­phasen Pre-Seed, Seed und Series A nutzen die Gründe­rinnen und Gründer aus ganz Sachsen diese Gelegenheit, um für ihre Ideen um Finan­zierung zu werben.

„Auf der futureSAX-Investoren Roadshow wurde heute ein guter Mix von Teams aus den verschiedensten Bereichen geboten, mit denen man sich neben den gut organisierten Panels effektiv austauschen konnte.“

Dr. Maximilian Rowoldt, Tengelmann Ventures

Pitch­session Pre-Seed

Pitch­session Seed 1

„Bei der Investoren-Roadshow gibt es das wichtigste, was man als Start-up überhaupt bekommen kann, nämlich viele Impulse und Ideen, um zu lernen, um sich schnell zu verbessern, um viel flexibler zu sein, als die großen Player, um ein gesundes, wachsendes Geschäftsmodell zu entwickeln.“

Stefan Groh, Co-Gründer Evomo UG

Pitch­session Seed 2

Pitch­session Wachs­tums­fi­nan­zierung

betterbasics.jpg
id-20190917_120300562_iOS.jpg
id-20190917_120337740_iOS.jpg
id-20190917_124659633_iOS.jpg
id-20190917_125648721_iOS.jpg
id-20190917_130019795_iOS.jpg
id-20190917_130222778_iOS.jpg
id-20190917_130224173_iOS.jpg
id-20190917_130813992_iOS.jpg
id-20190917_134135252_iOS.jpg
id-20190917_134523835_iOS.jpg
id-20190917_135058844_iOS.jpg
id-20190917_135435106_iOS.jpg
id-20190917_135943257_iOS.jpg
id-20190917_140528599_iOS.jpg

Nach und während der Pitches suchten die zahlreichen Inves­toren immer wieder den Kontakt zu den Unter­nehmern aus Sachsen. Von Business Angels bis hin zu strate­gi­schen Venture Capital Gesell­schaften war auch die Inves­to­ren­seite bunt vertreten.

„Als Berliner ist es hochinteressant Geschäftsmodelle kennenzulernen, die vor allem anwendungsorientiert entwickelt wurden und auch für mich als Investor bietet die futureSAX-Investoren Roadshow einen sehr, sehr großer Mehrwert. Ich kann sagen, dass die futureSAX-Investoren Roadshow die am besten organisierteste ist, der ich bisher beigewohnt habe.

Nico Jacobi, Senior Relationship Manager Deutsche Bank Berlin

Zwischen den jeweils 30-minütigen Pitch­ses­sions mit überzeu­genden Pitches und inten­siven Austausch standen das Get-together und die One-on-One-Meetings im Mittel­punkt. Nach vielver­spre­chenden Begeg­nungen und Gesprächen sowie einer guten Stimmung kann erneut ein positives Fazit gezogen werden: die Konzepte der sächsi­schen Innova­toren können auch Deutsch­lands Startup-Hochburg Berlin überzeugen. Jetzt heißt es für Gründer und Inves­toren am Ball zu bleiben und die Vernetzung in weiter­füh­rende Gespräche umzumünzen.

„Wenn man sich in der Start-up-Szene bewegt, kommt man um futureSAX nicht herum. Sehr schön ist, dass es zwischen den Pitches Zeiten gibt, um sich aktiv zu unterhalten und interessante Kontakte zu knüpfen.“

Kai Hempel, Gründer madebymade GmbH

Sie sind Investor und konnten leider nicht zur futureSAX-Investoren Roadshow nach Berlin kommen? Kein Problem. Wir koordinieren gern einen direkten Austausch mit den pitchenden Teams und stehen Ihnen gern für Fragen zur Verfügung. Kontaktieren Sie einfach unseren futureSAX-Projektmanager Alexander Kühne unter invest@futureSAX.de.

Teilnahme als Gründer und Unter­nehmer bei der Inves­toren Roadshow 2020 in München: Jetzt One-Pager einreichen!

Bewerben Sie sich bis zum 26. Januar 2020 um einen der begehrten Pitchplätze für München, in dem Sie hier unseren One-Pager herunterladen und ausgefüllt an uns zurücksenden!

  • Ausgefüllter futureSAX-One-Pager (Vorlage hier herunterladen)
  • Kurzbeschreibung/Slogan des Unternehmens für das Programmheft (auf Deutsch, max. 10 Worte)
  • Stichpunkte zum aktuellen Stand
    • Umsetzung der Technologie / des Produkts
    • Geschäftsmodell
    • erreichte Meilensteine am Markt
    • Finanzierungsvolumen aktuelle Runde + bereits zugesagte Finanzierungen
  • (optional) Pitchdeck (Versandversion)

Melden Sie sich auch für unseren futureSAX-Newsletter an, um keine Neuigkeiten rund um das Thema Kapitaltransfer und Investorensuche zu verpassen.