header

futureSAX-Ideen­wett­bewerb 2017

Beim futureSAX-Ideen­wett­bewerb waren wieder innovative Geschäfts­ideen aus Sachsen gefragt! Die insgesamt 67 Einrei­chungen bekräf­tigten einmal mehr den lebhaften Innova­ti­ons­geist in Sachsen. Mit dem techno­logie- und branche­nof­fenen Wettbewerb möchte futureSAX dazu beitragen, den Unter­neh­mer­geist zu fördern sowie nachhaltig erfolg­reiche Geschäfts­kon­zepte zu entwi­ckeln.

Die Nominierten des Ideen­wett­be­werbs 2017

Die Preis­träger des Ideen­wett­be­werbs 2017 im Überblick

Der Sieger: watttron GmbH aus Dresden

Das Gründerteam der watttron GmbH aus Dresden hat ein modulares Heizsystem für die genau zonale Erwärmung von Kunststofffolien beim Thermoformen entwickelt. Wie bei einem TFT-Display können einzelne kleine Heizkreise individuell hinsichtlich der Temperatur geregelt werden. Mit der Technologie ist eine Materialeinsparung von bis zu 30 Prozent möglich. Außerdem spart sie gegenüber derzeitigen Heizsystemen Energie ein.
2. Platz: CleverShuttle Leipzig GmbH aus Leipzig

Clever­Shuttle ist ein innova­tiver, umwelt­freund­licher und günstiger Tür-zu-Tür-Fahrdienst. Er bündelt Fahrgäste, die auf ähnlicher Strecke reisen, mit Hilfe eines ausge­klü­gelten IT-Systems in einem Shuttle und nutzt dabei ausschließlich Elektro-Fahrzeuge.

3. Platz: Naventik GmbH aus Chemnitz

Naventik hat eine softwa­re­ba­sierte Techno­logie zur Satel­li­ten­na­vi­gation entwi­ckelt, die als massen­markt­taug­liche Lösung die zukünf­tigen Anfor­de­rungen zur Eigen­lo­ka­li­sierung beim hochau­to­ma­ti­sierten und autonomen Fahren unter Verwendung von HD-Karten erfüllt.

futureSAX-Publikumspreis: Team "Windelmaufaktur"

Den futureSAX-Publikumspreis, der mit freundlicher Unterstützung der itelligence AG durchgeführt wurde, ging in diesem Jahr an das Team "Windelmaufaktur" aus Dresden. Vom 21. November bis 15. März voteten knapp 2.000 Teilnehmer für Ihren Favoriten.

 

Showcase - die Ausstellung der Wettbe­werbs­teil­nehmer