header

Ansprech­partner

Marina Heimann
Telefon: 0351 4402 822
Fax: 0351 4402 617

„Wandel muss gestaltet werden…“

futureSAX im Alumni-Interview mit Benjamin Bielefeld, Innova­ti­ons­ma­nager und Leiter F&E der Hörmann Rawema Engineering & Consulting GmbH

Mit dem Innova­ti­onsraum „Smart Factory“ stellt das Chemnitzer Unter­nehmen die Möglichkeit zur Verfügung IoT-Techno­logien auf ihren Einsatz in der Praxis zu unter­suchen und erarbeitet gleich­zeitig in diesem spezi­fische Lösungen für ihre Kunden und zwar von der ersten Idee bishin zum fertigen Produkt. Das ist einzig­artig und hat dem Unter­nehmen die Nominierung zum Sächsi­schen Innova­ti­ons­preis 2019 gebracht. Wir haben mit Innova­ti­ons­ma­nager und Leiter F&E Benjamin Bielefeld gesprochen.

futureSAX: Seit wann besteht das Unternehmen Hörmann Rawema Engineering & Consulting GmbH? Schildern Sie uns kurz Ihre Geschichte.

Seit 1961 als Hörmann Rawema am Markt, um Fabriken & Produk­ti­ons­pro­zesse für unsere Kunden zu optimieren & reali­sieren. System­wechsel erfolg­reich überstanden um mit inter­dis­zi­pli­nären Teams auf die drängenden Fragen unserer Kunden Antworten zu finden.

futureSAX: Bitte beschreiben Sie Ihre Innovation in einem Satz.

Die Schaffung eines Innova­ti­ons­raums welcher die leere Worthülse Industrie 4.0/IIoT erlebbar macht.

futureSAX: Was unterscheidet ihren Innovationsraum von anderen Angeboten?

Wir liefern einen unabhän­gigen, ganzheit­lichen, einfachen, realis­ti­schen Überblick über aktuelle Entwick­lungen und Chancen von Industrie 4.0/IIoT. Verbunden mit einer intuitiv erfass­baren Testum­gebung & prakti­schen Beispielen denken wir Prozesse neu, denken Prozesse auf neue Art und schaffen so die Voraus­setzung für Digita­li­sierung und digitale Geschäftspro­zesse.

futureSAX: Wie sind Sie auf den Gedanken gekommen? Was war der Auslöser?

Intrin­sisch und extrin­sisch motiviert, auf der Suche nach der Antwort auf die Frage wie die Zukunft der indus­tri­ellen Fertigung aussehen kann.

futureSAX: Warum sollten sich etablierte Unternehmen wie Ihres nicht scheuen, an Wettbewerben wie um den Sächsischen Innovationspreis teilzunehmen?

Wandel muss gestaltet werden, die Aussage, „Haben wir schon immer so gemacht!“ darf/muss? in Frage gestellt werden. Sich auch in frühen Phasen mit für seine Ideen Feedback zu holen kann für die Idee nur positiv sein.
futureSAX: Ihr Unternehmen 2025 – Was haben Sie erreicht?
Wir sind für unsere aktuellen und zukünftigen Kunden, mit unserem Netzwerk zu einer Institution beim Thema Industrie 4.0/IIot geworden.


Mehr zur Hörmann Rawema Engineering & Consulting GmbH erfahren Sie hier.

youtube-image-p8MX91p-v7Y 1:55