header

Ansprech­partner

Marina Heimann
Telefon: 0351 4402 822
Fax: 0351 4402 617

„Dampf, mehr als nur heiße Luft…“

futureSAX im Interview mit dem Preis­träger des Sonder­preises der Sächsi­schen Handwerks­kammern 2019

Die isotech Gebäu­de­technik e.K. ist der beste Beweis dafür, dass Handwerk innovativ ist und das gleich im Stil. Firmen­gründer und Inhaber Klaus Büttner hat den Bedarf seiner Kunden vor Ort erkannt und gehandelt, getreu nach seinem Motto: „Einfach machen“ hat er zusammen mit seinen Mitar­beitern eine Anlage zur Rückge­winnung von Hochdruck­kon­den­saten entwi­ckelt, die nicht nur Energie und damit auch Kosten spart, sondern gleich­zeitig auch ein echter Gewinn für die Umwelt ist. Wir haben mit Christoph Büttner, Leiter Sales & Marketing der isotech Gebäu­de­technik e.K. über das Unter­nehmen und die Teilnahme an Wettbe­werben wie dem Sächsi­schen Innova­ti­ons­preis gesprochen.

futureSAX: Seit wann besteht das Unternehmen isotech Gebäudetechnik e.K.? Schildern Sie uns kurz Ihre Geschichte.

Das Unter­nehmen isotech Gebäu­de­technik e.K. wurde 1993 durch den Inhaber Klaus Büttner gegründet. Wir beschäf­tigen derzeit 30 hochmo­ti­vierte und fachlich quali­fi­zierte Mitar­beiter. Die Geschäfts­be­reiche unter­teilen sich in: Gebäude- und Energie­technik, Dampf- und Konden­sat­technik, Kunden­dienst und Service. Mit den paten­tierten Rückge­win­nungs­an­lagen für Hochdruck­kon­densat die unter dem Namen STEAM X vermarktet und europaweit vertrieben werden, besitzen wir in dieser Sparte ein Allein­stel­lungs­merkmal was kein anderes Unter­nehmen in der Dampf- und Konden­sat­technik vorweisen kann.

futureSAX: Bitte beschreiben Sie Ihre Innovation in einem Satz.

Dampf, mehr als nur heiße Luft – 16% Energie­ein­sparung mit STEAM X

futureSAX: Wie sind Sie auf den Gedanken gekommen? Was war der Auslöser?

Mein Vater Klaus Büttner hatte schon immer mit dem Gedanken gespielt etwas zu erfinden. Immer wieder begegnete er bei seinen vor Ort Besuchen in Wäsche­reien und Braue­reien unzäh­ligen Dampf­fahnen die sinnlos über Dach bzw. in die Atosphäre geblasen werden. So entstand die Idee für STEAM X.

futureSAX: Warum sollten sich etablierte Unternehmen wie Ihres nicht scheuen, an Wettbewerben wie um den Sächsischen Innovationspreis teilzunehmen?

Das schönste am Leben ist bekanntlich den Erfolg mit seinen liebsten zu teilen. So in etwa auch mit Erfindungen oder Innovationen, sie zu teilen und darauf aufmerksam zu machen und für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Welche Plattform ist dafür besser geeignet als der Sächsische Innovationpreis?
Unser Motto: Einfach Machen!

futureSAX: Ihr Unternehmen 2025 – Was haben Sie erreicht?

Wir haben den Fachkräf­temangel erfolg­reich gemeistert, aufgrund der Handwerk­lichen Ausbildung unserer Fachkräfte die wir selber ausge­bildet haben. STEAM X wird weltweit verkauft und die Auftrags­zahlen gehen weiter nach oben. Wir haben erreicht, dass ein mittel­stän­diges Handwerks-Unter­nehmen am Markt besteht und auch zukünftig bestehen wird.

Mehr zur isotech Gebäudetechnik e.K. erfahren Sie hier.

youtube-image-_2FN3gqudKQ 1:58