header

Mikro­elek­tronik und Nanotech­no­logie

Was hat die Entde­ckung der ferro­elek­tri­schen Eigen­schaft von Hafni­u­moxid mit Smart­phones zu tun und wie werden Materi­a­lei­gen­schaften mittels Ionen gezielt verändert? Welche Rolle spielt BiFeO3 für Baule­mente? Diese und weitere spannende Fragen beant­worten Ihnen die sächsi­schen Wissen­schaftler in den nachfol­genden Videos.

Faszi­nation Holografie 

Hubert Karl Lakner, Fraun­hofer-Institut für Photo­nische Mikro­systeme IPMS

Innovation durch moderne Ionen­tech­niken

Johannes von Borany, Helmholtz-Zentrum Dresden - Rossendorf e. V.

Silicon Photonics: An enabling technology for short-range inter­connects

Mahmoud Jazaye­rifar, Technische Univer­sität Dresden

Ferro­elek­tri­sches Hafni­u­moxid

Thomas Mikolajick, Nanoelec­tronic Materials Laboratory (NaMLab)

Carbon Nanotubes for High Perfor­mance Nanoelec­tronics

Sascha Hermann, Technische Univer­sität Chemnitz

Smart-eyewear durch OLED-Mikro­dis­plays

Uwe Vogel, Fraun­hofer Institut für Organische Elektronik, Elektro­nen­strahl- und Plasma­technik FEP

Mit modernster Mikro­elek­tronik sicher in die Zukunft fahren 

Jens Warmuth, Fraun­hofer-Institut für Integrierte Schal­tungen IIS