header

Ansprech­partner

Oskar Krohmer
Telefon: 0351 4402 876
Fax: 0351 4402 617

Das futureSAX-Know-how-Netzwerk bietet auf den ersten Blick alle wichtigen Infor­ma­tionen zu inter­essanten Partnern und Angeboten sowie Veran­stal­tungen der sächsi­schen Wissen­strans­ferak­teure.

Wo finde ich die relevanten Partner?

Welche Ansprech­partner gibt es in Ihrer Nähe, die Ihnen mit Ihrem Innova­ti­ons­projekt in Sachsen weiter­helfen können? Unsere futureSAX-Know-how Karte hilft Ihnen sich einen schnellen Überblick zu verschaffen.

Wann ist die nächste Veran­staltung für mich?

09.05.2017

The Power of Standardisation: Innovationen durch Normen & Standards sichern

Leipzig, 13:15 – 19:00 Uhr
Die Sicherung und Marktfähigkeit von Innovationen wird zunehmend über Standardisierung und Normung von Produkten und Dienstleistungen gewährleistet bzw. sind diese in bestimmten Bereichen Grundvoraussetzung für einen Markteintritt. Damit stellen Standardisierung und Normierung ein wichtiges Instrument im Wissens- und Technologiertransfer sowie der Sicherung des Marktzugangs und Marktpotentials für Ausgründungen aus der Wissenschaft dar.

Teilnahmeinfos

Ziel der Veranstaltung ist es, neben Einführungsvorträgen auch zu Fördermöglichkeiten im Rahmen der Programme "WIPANO" und "VIP+" zu informieren. Im Anschluss haben die Teilnehmer die Möglichkeit, in zwei parallelen Workshops themenspezifische Vorträge zu hören und anhand von Best-Practice-Beispielen Fragen und Herausforderungen zu diskutieren.

Die Veranstaltung findet in der Biocity Leipzig statt. Eine vorherige Anmeldung bei Frau Katja Schladitz (Katja.schladitz@dbfz.de) ist erwünscht.
Teilnahmegebühr: keine
23.05.2017

Vitamine für die Wissenschaft & Start-ups

Leipzig, 16:00 – 20:00 Uhr
Das BMBF fördert den Technologietransfer und Ausgründungen von Spin-offs im Bereich der Lebenswissenschaften und Medizintechnik maßgeblich über die Programme GO-Bio und KMU-innovativ Medizintechnik. Ziel der Veranstaltung ist es, neben Einführungsvorträgen zu den Fördermöglichkeiten im Anschluss Projektideen vorzustellen und mit den Projektträgern zu diskutieren. Auch anhand von Vorträgen zu Best-Practice-Beispielen können Fragen und Herausforderungen diskutiert werden.

Teilnahmeinfos

Die Veranstaltung findet in der BioCity Leipzig statt. Eine vorherigen Anmeldung bei Katja Schladitz (Katja.schladitz@dbfz.de) ist erwünscht.
Teilnahmegebühr: keine
30.05.2017 – 26.08.2017

Google Summer of Codes - GSoC 2017

DBpedia, ein Community Projekt des InfAI e.V., nimmt bereits zum 5. Mal am Google Summer of Code (GSoC) Programm teil. GSoC ist ein globales Programm bei dem Studierende gemeinsam mit teilnehmenden Organisationen (https://summerofcode.withgoogle.com/organizations/) neue Ideen zu Open-Source-Software entwickeln können.

Teilnahmeinfos

Interessierte StudentInnen können bis zum 30.03. die Organisationen kontaktieren und ihre Ideen diesbezüglich präsentieren. Nach einer Auswahlphase werden die Mentoren und GSoC-Studenten zusammengebracht und die Projektarbeit kann beginnen. Studierende (BSc, Msc, Ph D) bekommen für die dreimonatige Projektarbeit eine Aufwandsentschädigung von Google gezahlt.

Alle Fristen und Abgabetermine für das diesjährige GSoC-Programm finden Sie hier: https://developers.google.com/open-source/gsoc/timeline

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier.