header

Marktein­führung von Brenn­stoff­zellen- und elektri­scher Antriebs­tech­no­logie für einen emissi­ons­freien Straßen­verkehr

Kurzbeschreibung

Fahrzeu­gan­triebe müssen emissi­onsfrei werden. Elektrische Antriebe schaffen diese Möglichkeit mit Hilfe von Batterie und Brenn­stoff­zelle. Wasser­stoff dient hierbei als Energie­träger. Vorteile sind schnelle Betankung und große Reich­weite des Fahrzeuges. Die TU Chemnitz hat mit dem Lehrstuhl für Alter­native Antriebe und Herrn Prof. Dr.-Ing. Thomas von Unwerth hier hervor­ra­gende und richtungs­wei­sende Arbeit geleistet. Dies soll nun mit der FCP Fuel Cell Power­train GmbH in Chemnitz umgesetzt werden.