header

futureSAX & Jugend forscht - eine fortlau­fende Partner­schaft

Seit dem 2. November 2015 unter­stützen und berei­chern sich futureSAX und Jugend forscht nun schon gegen­seitig. Auch in diesem Jahr wird die Partner­schaft fortge­setzt, um den Weg von klugen Köpfen hinein in die innovative sächsische Wirtschaft zu begleiten.

Die Regionalentscheide von Jugend forscht fanden zwischen dem 03. bis zum 10. März 2017 statt. Der Landeswettbewerb mit den Gewinnern der Regionalausscheidungen wurde dann vom 06. - 08. April 2017 in Dresden durchgeführt. Alle Termine finden Sie hier.

id-1bio31_downloads.jpg
molekuele_download.jpg
id-2006_mg_6700_download.jpg
_brr1902_print.jpg
id-2006_geo052_download.jpg
mikroskop_download.jpg
ca20120518a004.jpg

futureSAX-Sonder­preis beim Jugend forscht-Landes­wett­bewerb

Sächsischer Landeswettbewerb Jugend forscht

Auch in diesem Jahr verlieh futureSAX im Rahmen der Prämierung des Jugend forscht-Landes­wett­be­werbs einen Sonder­preis. Die heraus­ra­genden Leistungen von Jungfor­schern und Jungfor­sche­rinnen wurden mit dem Sonder­preis "Präsen­tation auf der futureSAX-Innova­ti­ons­kon­ferenz 2017" geehrt.  Als Ehren­teil­nehmer erhalten sie somit die Möglichkeit ihre Projekte auf der futureSAX-Innova­ti­ons­kon­ferenz im Spätsommer 2017 in Dresden auszu­stellen.

Die Sieger des Landes­wett­bewerb Sachsen

Cornelius Weber

Gewinnung von Kraft­daten und anthro­po­me­tri­schen Daten der Schulter bei Schülern der Klassen­stufen 5 - 12

Zum Projekt

Henrik Wolf

Strömungen von Oberflä­chen­plasma an magne­ti­schen Poren auf der Sonne

Zum Projekt

Eric Skaliks

Neural AMT

Zum Projekt

Konstantin Langfritz

PiDry

Zum Projekt

Lisa-Marie Pumpa

Das Eiabla­ge­ver­halten der Cimex lectu­larius Linnaeus

Zum Projekt

Katharina Sophie Apel

Behandlung von Gelatine mit energe­ti­schen Elektronen für die biome­di­zi­nische Aktua­torik

Zum Projekt

Was verbirgt sich hinter futureSAX meets Jugend forscht? 

Innova­tions- und Erfin­der­geist in Sachsen stärken – das ist sowohl Aufgabe des Schüler­wett­be­werbes Jugend forscht, als auch von futureSAX – der Innova­ti­ons­plattform des Freistaates Sachsen. Martin Dulig, Staats­mi­nister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, nahm diese Gemein­samkeit und das 25-jährige Jubiläum von Jugend forscht in Sachsen 2015 zum Anlass „futu­reSAX meets Jugend forscht“ zu initi­ieren. Ziel der jungen Koope­ration ist es seither, den Austausch zwischen den Jungfor­schern und Jungfor­sche­rinnen sowie Innova­toren aus dem futureSAX-Netzwerk zu inten­si­vieren sowie die jungen innova­tiven Talente bei beste­hendem Gründungs­willen zu unter­stützen.