futureSAX für die Next Gen

Wir fördern Jugendliche im unternehmerischen Denken und Handeln.

  1. futureSAX
  2. Next Gen

Interview mit Luca Röhrborn

„Wer nach vorn kommen möchte, sollte von denen lernen, die bereits dort sind.“

Interview mit Hauke Schwiezer

„Wir freuen uns sehr, mit der Unter­stützung des sächsi­schen Wirtschafts­mi­nis­te­riums und futureSAX gemeinsam Teenagern in Sachsen Mut zu machen..

Interview mit Albrecht Nacke

„Der Begriff Unter­nehmen bedeutet für uns die Möglichkeit zu haben etwas zu verändern.“ – die Dresdner Schüler­firma „Tutorus“ im Interview

Unser Mehrwert für NextGen

Sächsischer Gründerpreis

Der Freistaat Sachsen würdigt die besten Geschäfts­ideen und Gründungs­kon­zepte.

STARTUP TEENS

Innova­ti­ons­geist und Unter­neh­mertum in Sachsen stärken

Jugend forscht

Der Weg von klugen Köpfen hinein in die innovative sächsische Wirtschaft.

JUGEND GRÜNDET

Junge Gründerteams mit innovatioven Gründungsideen.

Jugend forscht: Regionalwettbewerb Ostsachsen

Am 6. Februar 2020 findet der Jugend forscht: Regionalwettbewerb Ostsachsen in Freital statt

Ihr Ansprechpartner bei futureSAX

Bild

Heinz Truckenbrodt

Projektmanager Modellprojekt InnoStartBonus

Nach mehrjähriger Tätigkeit als internationaler Produktmanager eines globalen Automobilkonzerns absolvierte Heinz Truckenbrodt ein Masterstudium im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Dresden und der Mid Sweden University mit den Themenschwerpunkten Corporate Development & Innovation sowie Leichtbau. Während dieser Zeit arbeitet er als Gründungsberater bei dresden|exists und machte sich als solcher im Bereich Business Development für Start-ups selbstständig. Seine Affinität zu digitalen Technologien und Geschäftsmodellinnovationen resultierten in einer Abschlussarbeit über die Digitale Transformation der Automobilindustrie. Darüber hinaus engagiert er sich seit mehreren Jahren ehrenamtlich in zwei Vereinen zur Kulturförderung.

Jetzt für den Newsletter anmelden!

Sie wollen über generationsenübergreifende Themen informiert bleiben? Dann melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!