futureSAX für Forschung und Transfer

Vielfältige Transferaktivitäten in Sachsen tragen dazu bei, vorhandenes Know-how zu nutzen und in Innovationen zu überführen.

Wir machen Ihre innova­tiven Projekte sichtbar

Gute Ideen verdienen starke Partner. Aus diesem Grund bietet futureSAX Wissenschaftlern die Möglichkeit, im Rahmen der Innovationsbörse mit spannenden Unternehmen in Kontakt zu treten und gemeinsam Innovationsprojekte zu entwickeln. Einen Überblick über die vielfältigen Angebote in Sachsen rund um das Thema Ausgründung und kommerzielle Verwertung Ihrer Ideen finden Sie im Sächsischen Start-up-Partner-Netzwerk und dem Sächsischen Transfer-Netzwerk. Geben Sie Ihren Ideen mit den richtigen Partner den nötigen Schub!

Unser Mehrwert für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Sächsisches Transfer-Netzwerk

Das Netzwerk vereint derzeit rund 70 Insti­tu­tionen aus ganz Sachsen u.a. Forschungs­ein­rich­tungen, Hochschulen, Kammern, Wirtschafts­för­derer.

Sächsischer Transferpreis

Der Sächsische Transferpreis ehrt Wissens- und Technologiegeber.

Sächsische Projekte für Innovation & Transfer

Sachsens Unternehmen und Forschungseinrichtungen kooperieren in verschiedenen Projekten, um den regionalen Transfer zu stärken und Innovationen umzusetzen.

Sächsische Transfer Roadshow

Teilnehmer der Sächsischen Transferpreises erzählen ihre Geschichten.

Innovationsbörse

Gute Ideen verdienen starke Partner.

Bekanntheit von Trans­fer­leis­tungen erhöhen

Vielfältige Transferaktivitäten in Sachsen tragen dazu bei, vorhandenes Know-how zu nutzen und in Innovationen zu überführen. Der Sächsische Transferpreis ehrt Know-how-Geber und -Mittler, die in besonderer Weise zum Gelingen eines solchen Transferprozesses beitragen und somit maßgeblich die Zukunft des Innovationsstandortes Sachsen mitgestalten.

Von vielfäl­tigen Angeboten erfah­rener Akteure profitieren

Sie wollen erfahren, welche Ansprechpartner und Transferangebote Ihnen in Ihrer Region bei Ihrem Innovationsprojekt weiterhelfen können? Dann recherchieren Sie in unserem Sächsischen Transfer-Netzwerk. Dieses Netzwerk bietet auf den ersten Blick wichtige Informationen zu interessanten Partnern und Angeboten sowie Veranstaltungen  der sächsischen Wissenstransferakteure.

Spannende Partner für Innova­ti­ons­vor­haben finden

Sie suchen Projektpartner, um gemeinsam die Zukunft zu erforschen? Dann werden Sie Teil unseres Online- und Offline-Marktplatzes für Innovationsvorhaben: der futureSAX-Innovationsbörse

„Teilt eure Ideen frühestmöglich mit anderen!“

Mit innovativer Funktionskleidung knüpft Sascha Eichelkraut von NEUALP die Verbindung zwischen Bergsport-Tradition und Gründergeist in Sachsen.

„Nicht alle Lösungen müssen komplex sein, um ein komplexes Problem zu lösen.“

Für Pflegepersonal bietet die wundera-App einen optimalen, digitalisierten Prozess mit KI und Sprachsteuerung, der 70% Zeit erspart.

„Achtet darauf, dass eure Idee ein ECHTES Problem lösen kann."

Im futureSAX-Alumni-Interview gibt Claudia Salwiczek-Majonek, Business Development Manager bei RAYLYTIC GmbH einen 360°-Einblick.

Sächsische Tranferroadshow 2020

22.09.2020 in Freiberg

"Hightech-Transfer als Motor des regionalen Innovationsökosystems" – Teilnehmer des Sächsischen Transferpreises erzählen ihre Geschichte

Bild

Ihr Ansprechpartner bei futureSAX

Bild

Ronny Kittler

Projektmanager Forschung & Transfer

Nach seinem Studium der Internationale Politik, Recht und Volkswirtschaft an der Universität Leipzig setzte Ronny Kittler die Schwerpunkte seiner bisherigen Tätigkeiten speziell beim Wissens- und Technologietransfer. Zunächst auf die internationale Dimension orientiert, war er bei den Vereinten Nationen in Neu Dehli, dem Europäischen Parlament in Brüssel und der Europäischen Kommission in New York tätig. Im Anschluss widmete er sich der Verwertung von Forschungsergebnissen in Beratungsprojekten bei einem Karlsruher Beratungsunternehmen für die Entwicklung neuer Geschäftsideen speziell aus der Forschung, sowie sieben Jahre lang als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der internationalen Projektarbeit am DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum in Leipzig.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Sie wollen über forschungs- & transferrelevante Themen informiert bleiben? Dann melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!