header

Im Newslet­ter­archiv können Sie bequem alle bisher erschie­nenen Ausgaben des futureSAX-Newsletters anschauen und herun­ter­laden.

futureSAX-Newsletter – April 2017


Sehr geehrte Damen und Herren,

das laufende futureSAX-Wettbewerbsjahr tritt jetzt in die entscheidende Phase. Für alle Teilnehmer am Sächsischen Staatspreis für Innovation und dem futureSAX-Ideenwettbewerb sowie die für den Sächsischen Transferpreis vorgeschlagenen Kandidaten geht es jetzt darum, in der Vorauswahl Punkte zu machen und sich gegen starke Konkurrenz durchzusetzen. Parallel dazu erleichtert futureSAX Gründern und Start-ups durch weitere Formate den Weg zum eigenen Unternehmen bzw. in den Markt – z. B. durch das kommende futureSAX-Gründerforum und die nächste futureSAX-Investoren Roadshow.

Themenübersicht:

IDEE. TRANSFER. INNOVATION – Save the Date Innova­ti­ons­kon­ferenz

Am 15. März 2017 endete die Bewerbungsphase im futureSAX-Wettbewerbsjahr 2017.Fast 100 Unternehmen und Gründer aus allen Branchen belegen sachsenweit mit ihren Wettbewerbseinreichungen die hohe Innovationsfreude und den enormen Ideenreichtum in Sachsen. Bis zum Sommer ermitteln über 120 Juroren die besten sächsischen Innovationen, Ideen und Transferprojekte. Die entsprechenden Jurysitzungen finden am 15. Juni (Ideenwettbewerb), 19. Juni (Transferpreis) und 21. Juni 2017 (Innovationspreis) statt. Die Bekanntgabe der Preisträger und ihre Prämierung erfolgt auf der Innovationskonferenz am 28. August 2017 in Dresden. Merken Sie sich diesen Termin schon heute vor!

futureSAX-Gründer­forum III: Kommu­ni­kation – jetzt anmelden!

Ein wichtiger Termin für Gründer steht in Kürze an: Am Montag, dem 29. Mai 2017, von 9:00 bis 18:00 Uhr findet im Impact Hub Dresden das futureSAX-Gründerforum III statt. Erfahrene Kommunikationstrainer und Coaches geben den Teilnehmern nicht nur einen Überblick über die Grundlagen effektiver Kommunikation. Sie erarbeiten gemeinsam mit den Teilnehmern, wie Gründer noch überzeugender ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren und verkaufen können. Besonderer Wert wird dabei auf eine Verbesserung der Körpersprache und den richtigen Einsatz der Stimme gelegt. Im Praxisteil wird schließlich mit individuellen Experten-Feedback trainiert, so dass die Inhalte der Präsentationen weiter optimiert werden können. Parallel bereiten sich die Nominierten des Ideenwettbewerbs und des Sächsischen Staatspreises für Innovation auf die Jurysitzung vor. Melden Sie sich jetzt für das futureSAX-Gründerforum III an!

futureSAX-Inves­toren Roadshow – Ankün­digung!

Dank der Entstehung vieler innovativer Ideen und Geschäftsmodelle entwickelt sich der Freistaat Sachsen zunehmend zu einer der führenden Innovationsregionen Europas. Um dies sichtbar zu machen, werden wieder erfolgsversprechende Investment Cases im Rahmen der Investoren Roadshow vorgestellt. Auf ihrer achten Etappe macht die Investoren Roadshow am 11. Mai 2017, von 13:00 bis 18:00 Uhr Station im Quartier Zukunft der Deutschen Bank in Berlin halt. Investoren haben dort die Möglichkeit, in Pitches und individuellen One-on-One-Meetings 15 topaktuelle Start-up- und Wachstumskonzepte aus Sachsen kennenzulernen. Der vorbereitende Workshop wurde am 11. April in Dresden durchgeführt Das Spektrum der besten Ideen aus Sachsen reicht von der FLAXTEC – THE FLASH LAMP INNOVATIONS (Dresden) und der One2One.world (Chemnitz) bis hin zu magnolia psychometrics GmbH (Leipzig). Die Teilnahme für potenzielle Investoren ist auf 30 Plätze limitiert – und 20 Plätze sind bereits vergeben: Deshalb bei Interesse so schnell wie möglich  anmelden!

futureSAX-Know-how-Netzwerk stellt sich vor: Dr. Björn Wolf vom Helmholtz Zentrum Dresden-Rossendorf und Beatrix Genest vom Sächsi­schen Institut für die Druck­in­dustrie

Innovationsinduziertes Wachstum lebt vor allem auch vom Technologie- und Wissenstransfer als wichtigem Impulsgeber. Das futureSAX-Know-how-Netzwerk spielt dabei in Sachsen eine wesentliche Rolle. Welche Bedeutung solche Netzwerke haben und wie sie vom futureSAX-Know-how-Netzwerk bei ihren Transferleistungen unterstützt werden, erläutern im Interview Dr. Björn Wolf vom Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) und Beatrix Genest vom Sächsischen Institut für die Druckindustrie. Das HZDR leistet mit ausgezeichneter Forschung u. a. einen maßgeblichen Beitrag dazu, Krebserkrankungen besser zu visualisieren und zu behandeln. Das Sächsischen Institut für die Druckindustrie widmet sich dem Technologietransfer zwischen Druckbranche und Forschung.

futureSAX@S­cience Match – weitere Synergien durch Video­nachlese!

Mit mehr als 1.200 Teilnehmern, darunter Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich, war die Veranstaltung Future Technologies Science Match, welche gemeinsam vom Freistaat Sachsen und dem Tagesspiegel veranstalteten wurde, ein großer Erfolg. 100 Spitzen-Forscherinnen und Forscher aus sächsischen Wissenschaftseinrichtungen stellten dabei am 26. Januar 2017 in jeweils drei Minuten die neusten Ergebnisse aus ihren Arbeitsgebieten vor. Wie der Titel „Future Technologie Science Match“ bereits suggerierte, standen dabei u. a. Intelligente Werkstoffe und Strukturen, Informations- und Kommunikationstechnologie, Life Sciences/Medizintechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinen- und AnlagenbauMikroelektronik und Nanotechnologie, Mobilität sowie Umwelt- und Energietechnologie im Fokus. Um weitere Synergien zwischen Unternehmern und Wissenschaftlern zu erzeugen, hat futureSAX die Videos des Science Match auf seiner Homepage eingestellt – geordnet nach den entsprechenden Technologiebereichen. Sicher gibt es auch für Ihr Unternehmen Anknüpfungspunkte.

„Von Sachsen in die weite Welt“ – der futureSAX-Innova­toren-Steck­brief: silbaerg GmbH

Regelmäßig stellen wir Ihnen in unserem futureSAX-Innovatoren-Steckbrief sächsische Unternehmen vor, die mit ihren innovativen Produkten und Dienstleistungen weit über Deutschlands Grenzen hinaus erfolgreich sind. In der vorliegenden Ausgabe unseres Newsletters erfahren Sie mehr zu dem in Chemnitz ansässigen Unternehmen silbaerg Snowboards. Das bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnete Unternehmen entwickelt und produziert in kleinen Serien Snowboards mit patentierter A.L.D.-Technologie. 2011 gewann das Unternehmen den futureSAX Businessplan Wettbewerb.

futureSAX on the road – Die Innova­ti­ons­plattform des Freistaates auf Tour!

Auf diversen Veranstaltungen der vergangenen Wochen widmete sich futureSAX wieder der Stärkung sowie dem weiteren Ausbau seines Netzwerks und präsentierte sich dabei zugleich als Partner für innovative Start-ups und Gründer. Die Veranstaltungen waren entweder von futureSAX selbst organisiert oder profitierten von der Anwesenheit der Innovationsplattform. Mehr als 40 Start-ups und Gründungsinteressierte folgten der Einladung zum futureSAX-Gründerforum II am 30. März 2017 in Leipzig, das ganz im Zeichen der Erarbeitung eines investorenfähigen Finanzierungskonzeptes stand. Zahlreiche Jung- und etablierte Unternehmen nutzten wieder das jüngste futureSAX-Alumni-Frühstück zum gegenseitigen Austausch und Netzwerken. Treffpunkt war dieses Mal die FEP Fahrzeugelektronik Pirna GmbH & Co. KG, ein Global Player im Bereich Schaltelemente, Steckverbindungen und Kunststoffteile für die Automobilindustrie. Im Rahmen der seit 2015 bestehenden Partnerschaft „futureSAX meets Jugend forscht“ war futureSAX wieder beim sächsischen Landeswettbewerb von Jugend forscht vom 6. bis 8. April 2017 in Dresden dabei. Die herausragenden Leistungen der Landessieger erhielten erneut den futureSAX-Sonderpreis. Für die Preisträger ist damit die Möglichkeit verbunden, ihre Projekte auf der futureSAX-Innovationskonferenz am 28. August 2017 in Dresden auszustellen.

„Jetzt schon vormerken – ausge­wählte Termine aus dem futureSAX-Netzwerk!

21.-22.04.2017 Accelerate@HHL, Leipzig
21.-23.04.2017 Makers Fair und Startup-Weekend, Chemnitz
24.-28.04.2017 Hannover Messe, Hannover
25.04.2017 Digitalisierung und Industrie 4.0 - IP im Zeichen der Globalisierung, Dresden
27.04.2017 Innovation Celebration des German Accelerators, Berlin
27.04.2017 Unternehmertag 2017, Chemnitz
28.04.2017 Grenzenlos erfolgreich! Die ersten Schritte auf internationalem Parkett und Zoll für Einsteiger, Dresden
03.05.2017 Eröffnungsverantaltung – Impact Hub Dresden, Dresden
10.05.2017 Gründerforum der Stadt Dresden, Dresden
11.-12.05.2017 Start-up Safary, Leipzig
11.05.2017 futureSAX-Investoren Roadshow, Berlin

futureSAX - die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
futureSAX GmbH
Anton-Graff-Str. 20 | 01309 Dresden
Tel.: 0351 79 99 79 79
Fax: 0351 79 99 79 80
E-Mail:
www.futureSAX.de