header

Im Newslet­ter­archiv können Sie bequem alle bisher erschie­nenen Ausgaben des futureSAX-Newsletters anschauen und herun­ter­laden.

futureSAX-Newsletter – August 2017


Sehr geehrte Damen und Herren,

endlich ist es so weit: Nur noch wenige Tage trennen uns vom Höhepunkt des futureSAX-Wettbewerbs-Jahres 2017 – der futureSAX-Innovationskonferenz. Die Gewinner des futureSAX-Ideenwettbewerbs, des Sächsischen Staatspreises für Innovation und des erstmals ausgelobten Sächsischen Transferpreises stehen bereits fest und werden im Rahmen der Konferenz prämiert. Darüber hinaus bietet die futureSAX-Innovationskonferenz wieder vielfältige Möglichkeiten Impulse zu sammeln, Innovationen zu erleben und Kontakte zwischen Start-ups und Kapitalgebern, Unternehmen und Wissenschaftlern zu knüpfen.

Themenübersicht:

IDEE. TRANSFER. INNOVATION – Das futureSAX-Wettbe­werbsjahr 2017 – die Preis­ver­leihung steht vor der Tür!

Mittlerweile haben sich der futureSAX-Ideenwettbewerb und der Sächsische Staatspreis für Innovation zu einem festen Programmpunkt im Jahr entwickelt. Davon zeugen nicht zuletzt die Teilnehmerzahlen von insgesamt 23 Bewerbern für den Innovationspreis und 67 beim Ideenwettbewerb. Aus diesen wurden in einer ersten Wertungsrunde im Mai von einer Expertenjury jeweils 10 Nominierte ausgewählt. Und auch beim erstmalig durchgeführten Wettbewerb um den Sächsischen Transferpreis gab es 10 Nominierungen. Jetzt steigt natürlich die Spannung, wer am Ende das Rennen gemacht hat. Die Gewinner stehen bereits fest und werden im Rahmen der futureSAX-Innovationskonferenz am 28. August 2017 in Dresden bekanntgegeben und ausgezeichnet. Bestimmt wurden sie beim Innovationspreis und Ideenwettbewerb durch eine Expertenjury, der die Nominierten in einer zweiten Wertungsrunde im Juni noch einmal live ihre Innovationen bzw. Ideen vorstellen konnten. Ebenfalls im Juni wählte eine 10-köpfige Jury aus Fachleuten den Gewinner des Transferpreises aus. Mit besonderer Spannung wird zudem der Bekanntgabe des Gewinners des mit Unterstützung durch die itelligence AG ausgerichteten Publikumspreises entgegengefiebert. Knapp 2.000 User gaben dazu per Internet ihre Stimme ab.

futureSAX-Innova­ti­ons­kon­ferenz 2017 wieder mit großem Zuspruch

Die futureSAX-Innovationskonferenz 2017 ist auf dem besten Weg, wieder ein großer Erfolg zu werden. Mehr als 500 Anmeldungen aus Wirtschaft und Wissenschaft sind eingegangen. Auf den Teilnehmerkreis wartet rund um die Preisverleihungen ein volles Programm: So präsentieren sich auf der Innovationsbörse elf innovative Wissenschaftlicher, Unternehmer und Know-Partner. Bei der Investoren-Roadshow stellen sich Teams potenziellen Kapitalgebern vor. Darüber hinaus richten sich zwei Formate speziell an Jungunternehmer und Start-ups bzw. innovationsorientierte Unternehmen. Das futureSAX-Mentoring Network unter dem Titel „Ready to start-up?“ bietet vielerlei Informationen zu gründungsrelevanten Themen. Erstmals dabei ist auch das Sächsische Mentoring-Netzwerk. Hinzu kommen durch das Sächsische Mentoring-Netzwerk gestaltete interaktive Arbeitsgruppen. Und unter dem Titel „Ready to transfer“ ist das futureSAX-Learning-Network mit einer Ausstellung von Partnern im Bereich Transfer auf der Innovationskonferenz vertreten, um „Wissens- und Technologietransfer" erlebbar zu machen. Ausstellungen von ehemaligen Wettbewerbsteilnehmern und Alumni sowie von Jugend-forscht-Projekten runden das Programm der futureSAX-Innovationskonferenz ab.

futureSAX-Koope­ration mit IHK/BAND und TEDx – erleich­terter Zugang zu Wagnis­ka­pital und weltbe­we­genden Ideen!

Im Rahmen der BANDakademie des Business Angels Netzwerk Deutschland e. V. fand gestern im IHK-Bildungszentrum Dresden eine spannende Veranstaltung statt. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausführkontrolle informierte über Neuerungen des Förderprogramms „INVEST – Zuschuss Wagniskapital“, die die Rahmenbedingungen für Angel Investing in Deutschland wesentlich verbessern. Darüber hinaus gab es u. a. Tipps und Tricks zum Erfolg von Start-ups und Angels Deals sowie Erfahrungsberichte von Start-ups zum Angel Investing. Als Kooperationspartner von IHK Dresden und BAND weiß futureSAX um den Wert der Business Angel Szene als Teil des Ökosystems. Eine kleine Eindruck zur Veranstaltung gibt es hier.

Als Kooperationspartner mit im Boot ist futureSAX überdies bei der 2. TEDx-Konferenz in Dresden am 27. August 2017. Auf der unter dem Motto „Embrace the Futures“ stehenden Konferenz legen maßgebliche Denker und Macher in Vorträgen, Sessions und Diskussionen dar, wie sie mit innovativen Ideen aus Wissenschaft, Kunst und Kultur die Zukunft gestalten wollen.

futureSAX-Know-how-Netzwerk stellt sich vor: Fraun­hofer IWU und smart3 e. V.

Das futureSAX-Know-how-Netzwerk hat sich erneut erweitert: Als neue Partner begrüßen wir das Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) und den smart3 e. V. Während sich das IWU im Umfeld produktionstechnischer Forschung als Transfergeber bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten einsetzt, ist der smart3 e. V. eine Initiative von Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen mit dem Ziel der Entwicklung innovativer Produkte auf Basis von Smart Materials. Federführend im smart3 e. V. ist das IWU. Im Interview geben Roman Elsner vom IWU und Mattes Brähmig vom smart3 e. V. u. a. Auskunft zu Bedeutung und praktischer Umsetzung des Wissens- und Technologietransfers sowie zu ihren Beweggründen, Partner des futureSAX-Know-how-Netzwerks zu werden.

futureSAX-Start-up-Corner – Koope­ration mit Handels­verband geht in die nächste Runde!

Die erfolgreiche Kooperation zwischen futureSAX und dem Handelsverband Sachsen (HVS) geht weiter. Mit einer eigenen futureSAX-Start-up-Corner präsentiert futureSAX am 12. September 2017 auf dem Tag des sächsischen Handels in Mittweida fünf Start-ups: Vier-Vogel-Pils, falerwek, Windelmanufaktur, scorefab und Buntewelt. Darüber hinaus sucht futureSAX für das Dresdner Handelsforum am 9. November 2017 wieder Start-ups, die innovative Produkte, Konzepte oder Prozesse für den Handel entwickelt haben. Bei Interesse an einer Teilnahme einfach bis 15. September bewerben – per E-Mail an . Darüber hinaus haben die Start-ups die Möglichkeit, sich am Wettbewerb um den Innovationspreis des Handels zu beteiligen.

Ausblick Alumni-Frühstück am 5.9. bei 3D Micromac AG in Chemnitz – Nominierten-Inter­views im Juni – mehr dazu in Kürze!

futureSAX freut sich, wieder neue Nominierte in den Kreis der future-SAX-Alumni aufzunehmen. Die Zahl der futureSAX-Alumni steigt damit auf nunmehr 119. Nach der futureSAX-Innovationskonferenz werden wir alle künftigen Alumni im Interview vorstellen. Darüber hinaus stehen Termin, Ort und Gastgeber des nächsten Alumni-Frühstück fest: Es findet am 5. September 2017 bei der 3D-Micromag AG in Chemnitz statt.

futureSAX on the road – die Innova­ti­ons­plattform des Freistaates auf Tour!

Parallel zur Vorbereitung der futureSAX-Innovationskonferenz 2017 war futureSAX wieder viel unterwegs und nahm eine Reihe von Terminen wahr. So waren wir am 20. Juni 2017 beim traditionellen Sommerfest der Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft e. V. und nutzen erneut die Möglichkeit zu anregenden Gesprächen und zum Knüpfen neuer Kontakte. In gleicher Weise nutzten wir unsere Teilnahme bei Eröffnung des Sächsischen Zentrums für Kultur- und Kreativwirtschaft am 27. Juni 2017 in Dresden. Als sachsenweiten Ansprechpartner für innovative Unternehmensgründer und Start-ups präsentierten wir uns am 29. Juni 2017 auf dem Gründerfoyer # 46 von dresden|exists. Darüber hinaus eignete sich das Fachforum Digitale Zukunft Sachsen am 28. Juli 2017 in Chemnitz für futureSAX ideal als Plattform zum Netzwerken.

Jetzt schon vormerken – ausge­wählte Termine aus dem futureSAX-Netzwerk!

10.11.2017 Sustainability Jam Dresden 2017, Dresden
13.11.2017 forum sachsen digital, Leipzig
13.11.2017 Gründungsprozess – von der Idee zum Geschäftskonzept, Görlitz
13.11.2017 Auftakt IQ-Innovationspreis, Leipzig
13.11.2017 Mit der Blockchain zum Start-up, Chemnitz
13.11.2017 Vernetzungstreffen Effiziente Mobilität Sachsen, Dresden
14.11.2017 Geschäftsmodell – Das Grundgerüst zum Businessplan, Zittau
14.11.2017 Business Idea Slam, Dresden
15.11.2017 kurz & knackig - Business-Speed-Dating für Kooperative, Dresden
15.11.2017 DeltaHochDrei? Das Inkubations-Programm stellt sich vor, Dresden
16.11.2017 Gründen – JETZT! „Basics für (Un)Entschlossene, Dresden
16.11.2017 Gründerhorizonte von SAXEED, Freiberg
17.11.2017 Kommunikation mit der Crowd, Dresden
17.11.2017 Bioökonomie: Möbel & Waschmittel aus der Biogasanlage?, Leipzig
17.-19.11.2017 Startup Weekend, Dresden
20.-21.11.2017 Bioenergie. Flexibel und integriert in die nächste Epoche, Leipzig
25.11.2017 GründerAkademie Creative Edition, Dresden
29.11.2017 EEN-Infoveranstaltung über die neuen Programme Horizon 2020, Chemnitz
29.11.2017 Industrie 4.0 kompakt – Ihre Chance, Chemnitz

Informieren Sie sich darüber hinaus über die vielfältigen Angebote, die das futureSAX-Netzwerk für Sie bereithält: www.futureSAX.de