header

Veranstaltungskalender

Sie möchten uns eine Veran­staltung empfehlen?

Kalendereintrag anfordern

Exklusive futureSAX-Veran­stal­tungen sind durch einen grauen Hinter­grund gekenn­zeichnet.

12.06.2019

Existenzgründung in Freien Berufen

Görlitz
15:00 – 18:00 Uhr
In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen die Besonderheiten, die eine Unternehmensgründung in einem freien Beruf mit sich bringt. Ein wichtiger Aspekt werden die neuen Bedingungen für die Berufsausübung im freien Beruf im Rahmen der Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie sein. Neben der Diskussion von Vor- und Nachteilen der Selbständigkeit im freien Beruf lernen Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen Ihres individuellen Einsatzfeldes kennen.

Teilnahmeinfos

WO?
Görlitz, Furtstraße 2, Haus G I, Raum U 20

WER?
Zielgruppen: Studierende, Mitarbeiter und Absolventen
Dozent: Sylvio Prauss
Kontakt: David Sauer, d.sauer@hszg.de
Projekt: Gründerakademie

ANMELDUNG UNTER
https://www.hszg.de/studium/karriereservice/veranstaltungen/anmeldung-fuer-veranstaltungen-des-karrierservice.html
Teilnahmegebühr: für die Zielgruppe kostenfrei
13.06.2019

1. Kompetenztreffen zum FuE Netzwerk ?Smarte IT Sicherheit privater Anwendungen?

Goerdelerring 5, 04109 Leipzig
14:45 – 17:00 Uhr

Wir laden alle inter­es­sierten Akteure zu einem ersten aktiven Gedan­ken­aus­tausch ein. Zum Start stellen wir die Vision des Netzwerkes vor. Danach folgt ein Impuls­vortrag von Prof. Reiner Creutzburg (TH Brandenburg). Nach der Kurzvor­stellung der inter­es­sierten Firmen und Institute werden erste Ansatz­punkte und Erwar­tungen für eine Zusam­men­arbeit formu­liert. Es werden die Förder­mo­da­li­täten, Leistungen und die weiteren Schritte des Netzwerkes für Sie vorge­stellt.


 

Teilnahmeinfos

Angestrebtes Ziel des Kompetenztreffens ist, mit Ihnen gemeinsam denkbare Schnittmengen und Synergien zu formulieren und mögliche FuE-Themen abzustecken, so dass wir Kooperationsvereinbarungen und den Projektantrag professionell und umfassend voranbringen und im Q4 2019 die aktive gemeinsame Netzwerkarbeit beginnen zu können.

Veranstaltungsort: IHK zu Leipzig, R604

Das Parken ist vor der IHK möglich.
Zur Anmeldung bitte dem Link folgen.
Teilnahmegebühr: kostenlos
17.06.2019

Dialogforum zur novellierten Innovationsstrategie

Dresden
10:00 – 17:00 Uhr

ZIel der Betei­ligung ist die Diskussion des vorlie­genden Entwurfs der Innova­ti­onss­tra­tegie und erster Maßnah­men­vor­schläge zur Umsetzung dieser Strategie. Sie ist sowohl eine Landes­s­tra­tegie als auch die "grund­le­gende Voraus­setzung" für die Förder­pe­riode nach 2020.


Reichen Sie hier Ihre schrift­liche Stellung­nahme ein und/oder nehmen Sie am Dialog­forum (17.6.19 in Dresden) teil.

Teilnahmegebühr: keine
18.06.2019

TRANS³Net Abschlusskonferenz am 18. Juni in Ústí nad Labem

Ústí nad Labem
10:00 – 15:30 Uhr
Liebe Transferpromotoren und Interessierte des TRANS³Net-Projekts, wir laden Sie herzlich zu unserer TRANS³Net-Abschlusskonferenz am 18. JUni 2019 ab 10 Uhr im Hotel Clarion in Ústí nad Labem ein. Wir wollen mit Ihnen die Erfolge des TRANS³Net-Projektes feiern. Des Weiteren wollen wir das Startsignal für das transnationale Kooperationsnetzwerk geben. Seien Sie dabei und werden Teil unseres transnationalen Transfernetzwerks! Das Programm finden Sie unter http://project.trans3net.eu.

Teilnahmeinfos

Zu Beginn der Konferenz werden die Potenziale der Dreiländerregion unter verschiedenen Blickwinkeln ins Visier genommen, u.a. vom Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Sachsen, Thomas Horn und der Generalkonsulin der Tschechischen Republik in Sachsen, Markéta Meissnerová. Außerdem werden Netzwerkpartner aus Wissenschaft und Wirtschaft in einem Pitch darstellen, warum für sie ein transnationales Netzwerk Vorteile bringt. Die Abschlusskonferenz wird gedolmetscht in die 3 Landessprachen.
Teilnahmegebühr: kostenlos
18.06.2019

Nachfolge-Fachtag "Zukunft gestalten - Unternehmen neu denken"

Chemnitz
09:00 – 17:15 Uhr
Unternehmensnachfolgen haben für die Wirtschaft in Sachsen eine hohe Relevanz. Oft sind sie Anlass für einen Wandel des Unternehmens. Eine strategische Herausforderung, die mit Umsicht geplant und mit Besonnenheit umgesetzt werden sollte.
Der Fachtag bietet interessante Anregungen für die Übernahme und die Zukunftsgestaltung eines Unternehmens. Diskutieren Sie sehr gern mit uns! Nutzen Sie die Veranstaltung für den Gedankenaustausch mit Übergebern und Nachfolgern.

Teilnahmeinfos

Faszination Unternehmertum!
Rollenfindung im Nachfolgeprozess
Ziele setzen – Erfolg beginnt im Kopf!
Nachfolge im Handwerksbetrieb
Kundenbindung im Nachfolgeprozess
Firmenwert = Kaufpreis?
Finanzierungsoptionen

Das Projekt Fachkräftesicherung durch Unternehmensnachfolge, gefördert durch die Fachkräfteallianz Chemnitz und die SAB unterstützt potenzielle Unternehmensnachfolger und Übergeber in der strategischen Prozessplanung und -gestaltung. Über 60 Nachfolgekandidaten sind im Regionalpool.
Teilnahmegebühr: kostenfrei
19.06.2019

futureSAX-Innovationskonferenz 2019 in Dresden

Zur Messe 9 A, 01067 Dresden
09:30 – 22:00 Uhr

Die futureSAX-Innova­ti­ons­kon­ferenz bildet den Höhepunkt des futureSAX-Jahres. An diesem Tag stehen Sachsens beste Ideen im Mittel­punkt. Innova­tionen brauchen Partner. Daher bietet Ihnen die futureSAX-Innova­ti­ons­kon­ferenz viele Gelegen­heiten zur Erwei­terung Ihres persön­lichen Netzwerks. Für Inves­toren und kapital­su­chende Innova­toren steht die Inves­toren Lounge als Raum für indivi­duelle Gespräche offen.

19.06.2019

Onlineseminar "Telearbeit: Homeoffice vs. Mobileoffice"

Online
10:00 – 11:00 Uhr
Smartphones, Tablets, Notebooks und Daten in der Cloud – die Digitalisierung ermöglicht das Arbeiten jenseits fester Bürozeiten, von unterwegs und von zu Hause. Mit den neuen Arbeitsformen sind hohe Erwartungen an die Flexibilität gegenüber Kundenwünschen und betrieblichen Belangen, aber auch bezüglich der Vereinbarkeit von Arbeit und Privatem verbunden. Unter dem Begriff Telearbeit wird Homeoffice und Mobileoffice gleichermaßen zusammengefasst. Die konkreten Unterschiede erfahren Sie hier.

Teilnahmeinfos

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick zu Tendenzen des zeit- und ortsungebundenen digitalen Arbeitens. Sie lernen deren Grenzen und Gestaltungsspielräume kennen sowie die Unterschiede zwischen Homeoffice und Mobileoffice. Das Onlineseminar zeigt an konkreten Beispielen auf, wo die Vor- und Nachteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber liegen und auf was bei der jeweiligen Arbeitsform zu achten ist.
Teilnahmegebühr: kostenfrei
19.06.2019

7. HYPOS-Dialog Sicherheit und Wasserstoff

Halle
Das HYPOS-Verbundvorhaben beinhaltet die Entwicklung neuer Sensoren für die Wahrung der Sicherung und Beurteilung der Qualität von Grünem Wasserstoff. Als hochsensitive Technologie werden sie in allen Teilen der Wertschöpfungskette von der Erzeugung, über den Transport und die Speicherung bis zur Verwertung eingesetzt. Die zu entwickelnde Messtechnik ist unabdingbar für die sichere und flächendeckende Verbreitung von Grünem Wasserstoff in der HYPOS-Modellregion.
19.06.2019

7. HYPOS-Dialog: Innovative Wasserstoffsensorik

Heideallee 19, 06120 Halle
12:00 – 17:00 Uhr

Das Verbund­vor­haben beinhaltet die Entwicklung neuer Sensoren für die Wahrung der Sicherung und Beurteilung der Qualität von Grünem Wasser­stoff. Als hochsen­sitive Techno­logie werden sie in allen Teilen der Wertschöp­fungs­kette von der Erzeugung, über den Transport und die Speicherung bis zur Verwertung einge­setzt. Die zu entwi­ckelnde Messtechnik ist unabdingbar für die sichere und flächen­de­ckende Verbreitung von Grünem Wasser­stoff.

Teilnahmeinfos

Eine Anmeldung ist bis zum 12. Juni 2019 möglich. Der 7. HYPOS-Dialog findet im Fraunhofer IMWS, Center für Angewandte Mikrostruktur CAM (Heideallee 19, 06120 Halle) statt. Wegen Baumaßnahmen rund um das Gebäude ist die Anfahrt derzeit erschwert, die Wegeführung kann sich je nach Baufortschritt sehr kurzfristig ändern. Bitte planen Sie deshalb für die Anreise entsprechend mehr Zeit ein. Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte dem Link.
Teilnahmegebühr: kostenfrei
20.06.2019

Kurz-Einführung Design Thinking und Agile Methoden

Leipzig
14:00 – 18:30 Uhr

Was ist Design Thinking, was ist anders, wie fühlt sich entspre­chendes Ideen­ent­wi­ckeln an, passt das zu mir? In unserem Kurzworkshop werden Sie sich diese Fragen danach beant­worten können.


Ergänzt wird die Einführung durch Einblicke und eine erste Anwendung von agilen Arbeits­me­thoden wie z.B. Scrum und TRIZ.


Der Workshop richtet sich an mittel­stän­dische Unter­nehmen, wie z.B. Industrie und an Startups. Referent wird u.a. Martin Talmeier vom Hasso-Plattner-Institut sein.

Teilnahmeinfos

Eine Anmeldung über den Link ist erforderlich.
Teilnahmegebühr: kostenfrei