Kameraeinsatz im Unternehmen (2)

Unternehmen

Kameraeinsatz im Unternehmen (2)

27.01.2021 | 10:00 - 11:00 Uhr | Region online

| |

Wir geben KMUs einen Überblick, welche Voraussetzungen notwendig sind, um im Unternehmen Videokameras zu installieren. Teil 2: nicht-öffentliche Räume

Nutzen für Ihr Unternehmen:

Der Kameraeinsatz kann auch im nicht-öffentlichen Bereich des Unternehmens hilfreich sein, etwa zum Zwecke der Optimierung von Arbeitsabläufen. In diesem Rahmen sind die Rechte der Mitarbeiter/-innen besonders zu wahren. Wir erläutern KMUs die rechtlichen Besonderheiten. Als zusätzliche Möglichkeit der Arbeitsoptimierung besprechen wir den Einsatz von Drohnen. Im 1. Modul der Veranstaltung (am 20.1.2021, betrieb-machen.de/veranstaltungen/q3_onlineseminar_20210120/) gehen wir auf die rechtlichen Besonderheiten von Videoüberwachung im öffentlich zugänglichen Bereich ein.

Was erwartet Sie im 2. Teil?

  • Videoüberwachung – Einsatzmöglichkeiten in nicht-öffentlichen Bereichen des Unternehmens
  • Die Besonderheiten bei Persönlichkeitsrechten und Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich: welche rechtlichen Vorgaben sind zu beachten?
  • Einsatz von Drohnen auf Baustellen: eine Kombination der besprochenen rechtlichen Problematiken und Einhaltung der luftverkehrsrechtlichen Regelungen

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zielgruppe:

Unternehmer, die den Einsatz von Videokameras erwägen

Jetzt anmelden

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!