futureSAX-InnovationSchool

Ideas2Business: Mit Impulsen, interaktiven Workshops und Vernetzung (d)eine Idee voranbringen

Jetzt Anmelden

Interaktive Workshops für deine Geschäftsidee - die futureSAX-InnovationSchool

futureSAX sucht die Chefs von morgen!
Mit der InnovationSchool möchte futureSAX Jugendliche aus Sachsen für die Themen Innovation und Unternehmertum (Gründen) sensibilisieren und sie für die eigene Ideenverwirklichung begeistern.

Die futureSAX-InnovationSchool lädt Jugendliche zum Ausprobieren ein: Einfach einmal Ideen entwickeln und weiterdenken und erste Geschäftsmodelle gemeinsam mit Experten kreieren. Und am Ende des Tages ist die erste Business-Idee entstanden!

In interaktiven Workshops werden den Jugendlichen Inhalte und Handwerkszeug zur (Weiter-)Entwicklung von Geschäftsmodellen vermittelt, die sie dann auf die eigene Ideen anwenden. Die Jugendlichen werden während der InnovationSchool durch Experten und Mentoren aus dem futureSAX-Netzwerk begleitet und erhalten durch diese wertvolles Feedback. Das Präsentieren und die Vernetzung der gründungsinteressierten Jugendlichen untereinander und mit dem futureSAX-Netzwerk steht ebenso im Mittelpunkt. Ergänzende Informationen rund um den Gründungsprozess und Einblicke & Erfahrungen aus dem Unternehmeralltag runden die InnovationSchool ab. Die Teilnahme an der InnovationSchool ist kostenlos.

Die erste InnovationSchool am 30. Oktober 2020 fand aufgrund der Corona-Pandemie ONLINE statt und lud die Jugendlichen zu kurzen Impulsen ein, die sich dem Thema widmeten, wie man von einer Idee zu einem Business kommt. Akteure aus dem futureSAX-Netzwerk vermittelten ihr Wissen und teilten ihren Erfahrungsschatz. Für die Jugendlichen hieß es, sich inspirieren lassen und nachzufragen, um  gezielte Antworten für ihre Business-Idee zu erhalten.

"Ich fand die InnovationSchool interessant und cool.

Ich habe viele Sachen dazugelernt, die ich vorher noch nicht wusste."

Jugendlicher, 14 Jahre

Das sagen unsere Teilnehmenden:

"Ich persönlich fand es gut, dass wir viele Informationen von erfahren Leuten gekriegt haben."

Jugendlicher, 14 Jahre

"Mir hat sehr gut gefallen, dass wir am Ende eines Themenblocks unsere Fragen stellen und uns mit den Speakern austauschen konnten."

Jugendliche, 17 Jahre

Was bringt dir die InnovationSchool?

Was bringt die InnovationSchool?

  • Entwicklung von Ideen Step by Step bis zum Geschäftsmodell
  • Interaktive Workshops & Einblicke in den Gründungsprozess
  • Austausch mit anderen gründungsinteressierten Jugendlichen
  • Erfahrungsaustausch mit jungen & etablierten Unternehmen, Experten und Mentoren aus dem futureSAX-Netzwerk
  • Die CHANCE Ideen zu präsentieren und wertvolles Feedback zu erhalten

Wie kann ich dabei sein?

Du möchtest bei der InnovationSchool dabei sein? Dann einfach den Bewerbungsbogen ausfüllen und  bis 11. Juli 2021 an nextgen(at)futuresax.de senden. Unsere Projektmanagerin für die NextGen wird sich dann mit dir in Verbindung setzen.

Was kostet mich eine Teilnahme?

Die Teilnahme an der futureSAX-InnovationSchool ist für alle interessierten Jugendlichen kostenfrei.

futureSAX-InnovationSchool 2021

nächster Termin: 26. - 30. Juli 2021

Lust bei der futureSAX-Innovationschool 2021 dabei zu sein? Dann schnell für unseren Newsletter anmelden. Wir informieren alle Interessenten rechtzeitig.

Ihre Ansprechpartnerin bei futureSAX

Bild

Denise Beyer

Projektmanagerin NextGen

Bereits während ihres Studiums der Volkswirtschaft entdeckte die gelernte Bankkaufrau ihre Begeisterung für Innovation, Unternehmertum und Venture Capital. Ihre Affinität zu diesen Themen resultierte in ihrer Abschlussarbeit über Entscheidungskriterien bei VC Finanzierungen und führte zu weiteren Tätigkeiten bei einem Venture Capitalist und einem Ausgründungsprojekt. Anschließend war sie zehn Jahre als Gründungsberaterin an einer sächsischen Hochschule tätig, begleitet zahlreiche (Aus)Gründungsvorhaben und baute den hochschuleigenen Inkubator auf.

Ihre Leidenschaft gilt der nächsten Generation (NextGen) und der Aufgabe, diese für Entrepreneurship und Unternehmertum zu begeistern, sie zu befähigen unternehmerische Gelegenheiten zu erkennen und sie auf ihrem Weg zur Gründerpersönlichkeit zu begleiten. Hierfür sammelte sie vielseitige Erfahrungen als Expertin in verschiedenen Feriencamps.

Privat gilt ihr Interesse der italienischen Lebenskultur und der Stärkung des Schulsystems hin zu neuen Lehr- und Lernmethoden für die Schule von heute bzw. morgen.