futureSAX-Wettbe­werbe

futureSAX ist Ausrichter der Sächsischen Staatspreise für Gründen, Transfer und Innovation.

Sächsischer Gründerpreis 2023

Neugierig geworden?

Sie haben Interesse, Ihr Gründungskonzept/Ihre Geschäftsidee für den Sächsischen Gründerpreis 2023 einzureichen? Regis­trieren Sie sich im folgenden Formular.

Das futureSAX-Wettbewerbsjahr im Überblick

Am Anfang steht immer die Idee!

Der Freistaat prämiert die besten Gründungskonzepte. Bei dem branchen- & technologieoffenen Wettbewerb werden Gründende und junge Unternehmen unterstützt, ihre Idee weiterzuentwickeln und sichtbar zu machen.

Mit Transfer Innovationskraft stärken!

Der Sächsische Transferpreis ehrt Wissens- & Technologiegebende, die in besonderer Weise zum Gelingen eines Transferprozesses von der Wissenschaft in die Wirtschaft beigetragen haben und maßgeblich die Innovationskraft stärken.

Innovationen stärken Zukunft!

Der Freistaat Sachsen würdigt mit dem Sächsischen Innovationspreis Unternehmen, die neuartige Produkte, Dienstleistungen, Prozesse, Verfahren oder Geschäftsmodelle in den Markt gebracht haben.

Bühne frei für #InnovationmadeinSaxony

Ihre Vorteile bei einer Bewerbung bei den Sächsischen Staatspreisen

Preisgeld

Bei den drei Staatspreisen werden insgesamt bis zu 130.000 € Preisgeld vergeben.

Expertenfeedback der Jury

Alle Teilnehmenden bekommen wertvolles Feedback der Jury, um das eigene Geschäftsmodell optimal weiterzuentwickeln.

Zugang zu futureSAX-Netzwerken

Bekommen Sie Zugang zum futureSAX-Netzwerk mit über 10.000 Kontakten aus Wissenschaft und Wirtschaft!

Steigerung des Bekanntheitsgrades

Profitieren Sie von der fortlaufenden Öffentlichkeitsarbeit und steigern Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens, Projektes oder Gründung.

Zugang zu Kapitalgebenden

Kommen Sie in Kontakt mit den Kapitalgebenden aus dem futureSAX-Investoren-Netzwerk.

Unterstützung beim Markteintritt

Wir unterstützen Sie in allen Bereichen, wenn Sie Ihr Geschäft in den Markt einführen wollen.

futureSAX-Showcase

Alle Teilnehmenden der Wettbewerbe dürfen ihre Geschäftsidee im Rahmen der Sächsischen Innovationskonferenz ausstellen.

Rückblick

Die Preistragenden des Sächsischen Gründerpreis 2022

Im Rahmen der Sächsischen Innovationskonferenz am 23. Juni 2022 wurde die E-VITA GmbH aus Dresden als Preisträger des Sächsischen Gründerpreis 2022 ausgezeichnet.

Mit dem zweiten Platz wurde das Fusion Bionic aus Dresden ausgezeichnet.
Als dritten Platz wählte die Jury die eCovery GmbH aus Leipzig aus, welche sich zudem den Sieg beim futureSAX-Publikumspreis sicherte.

Ihre Ansprechpartnerin für Wettbewerbe

Bild

Mara Honke

Leitung Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltungen, Wettbewerbe & Alumni

Als Mitgründerin und ehemalige Geschäftsführerin einer Schülerfirma stellte Mara Honke bereits früh fest, wie wichtig Netzwerke für die Weiterentwicklung von Unternehmen sind, was es bedeutet, einen Businessplan zu schreiben und wie wichtig es ist, Ziele immer vor Augen zu haben. Während ihres Studiums im Bereich der Wirtschaftswissenschaften in Management & Organisation Studies hat sie durch ihr ehrenamtliches Engagement eine der größten Firmenkontaktmessen Sachsens und verschiedenste Veranstaltungen organisiert. Ihre Flexibilität und Kreativität in der Veranstaltungsorganisation kommt von der Leidenschaft für das Nähen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!