Robotics for Humans

Unternehmen

Robotics for Humans

22.07.2021 | 09:00 - 12:00 Uhr | Region online

Im Workshop werden die Potentiale der menschennahen Robotik in der Zukunft beleuchtet und erste Ansätze für die Realisierung von sicheren und gleichzeitig leistungsfähigen Robotern präsentiert. Er bietet Anwendern und Industrievertretern die Möglichkeit, im direkten Gespräch mit Experten aus Forschung und Entwicklung, Potentiale und Herausforderungen dieses neuen Feldes der Robotik zu diskutieren.

Roboter sind aus unserer Welt nicht mehr wegzudenken. Immer stärker dringen sie in neue Bereiche, wie z.B. die Medizintechnik vor. Sogar im Alltag unterstützen uns bereits kleine Helfer beim Staubsaugen oder Rasenmähen. Ein Großteil der eingesetzten Robotik ist aktuell aus starren Gliedern und definierten Gelenken aufgebaut. Dies limitiert ihre Einsatzfähigkeit insbesondere bei sehr komplexen Aufgaben und bei Aufgaben, die direkten, sicheren Kontakt mit dem Menschen fordern beispielsweise in Alltag und Pflege.

Um Roboter für den Einsatz in menschennahen Anwendungsfeldern zu qualifizieren, sind neue Ansätze nötig, die nicht mehr nur Reichweite, Traglasten und Präzision fokussieren, sondern bei denen Sicherheit, Flexibilität und Akzeptanz im Vordergrund stehen.

Die Kontinuumsrobotik in Kombination mit innovativen Strukturkonzepten, gezielt eingesetzter Sensorik und neu gedachten Bewegungsmechanismen zeigt hier Lösungswege auf, die Lücke zwischen leistungsstarker, aber potentiell gefährlicher Industrierobotik und sicherer, aber leistungsschwacher Soft Robotik zu schließen.

Durch den intensiven Austausch zwischen Industrie, Forschung und Anwendern kann uns ein entscheidender Vorsprung in diesem zukunftweisenden Anwendungsfeld der Robotik gelingen.

Das Fraunhofer IWU läd Sie daher ein, die Zukunft der Forschung für eine menschennahe Robotik mitzugestalten und eine gemeinsame Entwicklungsstrategie zu erarbeiten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!