Verwertungsschool – Verwertungspotentiale entdecken und nutzbar machen

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. Events
  3. Verwertungsschool – Verwertungspotentiale entdecken und nutzbar machen

Gründen

Verwertungsschool – Verwertungspotentiale entdecken und nutzbar machen

21.05.2021 – 23.07.2021 | 09:00 - 12:30 Uhr | Region online

Die SAXEED-Verwertungsschool unterstützt bei der Identifikation von Verwertungspotentialen ihrer Forschung. Wir möchten Sie anregen, Ihre Forschungsergebnisse aus einer neuen Perspektive zu betrachten und so unentdeckte Transfermöglichkeiten zu erkennen. Damit können Sie Ihre Technologien in Anwendung bringen, die Nachhaltigkeit Ihrer Forschungen sichern und neue Karriereoptionen ausloten.

Sie arbeiten oder forschen an einem Projekt, z.B. im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit oder Promotion, und möchten wissen, welche Verwertungspotentiale bestehen? Oder haben Sie bereits eine neue Technologie mit einer konkreten Anwendung im Kopf, aber der Transfer in weitere Einsatzgebiete fällt Ihnen schwer? Ihre Technologie liegt in der Schublade und Sie sind auf der Suche nach (neuen) Geschäftsfeldern?

Dann besuchen Sie die Workshopreihe „Verwertungsschool – Verwertungspotentiale entdecken und nutzbar machen“. Ab dem 21.05.2021 jeweils freitags von 9.00-12.30 Uhr möchten wir und erfahrene Referenten und Referentinnen Sie dabei unterstützen, Ihr Blickfeld zu erweitern und Probleme zu entdecken, die zu Ihrer Lösung passen. Wir möchten Sie anregen, Ihre Forschungsergebnisse aus einer neuen Perspektive zu betrachten und so unentdeckte Transfermöglichkeiten zu erkennen. Damit können sie Ihre Technologien in Anwendung bringen, die Nachhaltigkeit Ihrer Forschungen sichern und neue Karriereoptionen ausloten. Darüber hinaus erhalten Sie Input zum Schutz des geistigen Eigentums, zur Unternehmensgründung, zur Lizenzierung sowie zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten. Dabei greifen wir auf ein umfassendes Unterstützungsnetzwerk zurück und binden relevante Partner ein.

Ihr Mehrwert:

  • Verwertungspotentiale des eigenen Projekts identifizieren, analysieren und präsentieren
  • Aufbau orientiert sich am Vierstufen-Modell der Innovation: Ideen entwickeln, prüfen, schützen, verwerten
  • Kennenlernen verschiedener Wege des Technologietransfers
  • Wahrnehmung von Gründung als mögliche Karriereoption
  • Kennenlernen von Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Vernetzung mit Gleichgesinnten und transferrelevanten Akteuren der Universität und der Region

Als Teilnehmer bringen Sie idealerweise eine konkrete Technologie mit, um die vermittelten Methoden direkt anzuwenden. Teams sind herzlich willkommen. Das Kompaktangebot sollte möglichst komplett durchlaufen werden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung über den Button „Jetzt anmelden“ oder per Mail bei Jette Petzold (jette.petzold@saxeed.net)

Termine (jeweils von 9.00-12.30 Uhr):

  • 21.05.2021 – Ideen und ihre Anwendungsmöglichkeiten

  • 28.05.2021 – Kundennutzen und Marktchancen

  • 04.06.2021 – Marktanalyse und Ideenbewertung

  • 11.06.2021 – Wettbewerber und Verkaufsstrategien

  • 18.06.2021 – Von der Idee zum Geschäftsmodell

  • 25.06.2021 – Von der Idee zum Patent

  • 02.07.2021 – Professionell pitchen und networken

  • 09.07.2021 – Der richtige Antrag zur richtigen Zeit

  • 16.07.2021 – Verwertung durch Gründung und Lizenzierung

  • 23.07.2021 – Akquise von Industriemitteln und Pitch

Die Veranstaltung findet über das Konferenzsystem BigBlueButton der TU Chemnitz statt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie nach Anmeldung. Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC, Kamera, Mikrofon und eine Internetverbindung.

Jetzt anmelden

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!