Workshop "Anrechenbarkeit und Bilanzierung strombasierter Kraftstoffe"

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. Events
  3. Workshop "Anrechenbarkeit und Bilanzierung strombasierter Kraftstoffe"

Unternehmen

Workshop "Anrechenbarkeit und Bilanzierung strombasierter Kraftstoffe"

05.12.2023 | 09:30 - 15:00 Uhr | Region Leipzig

Deutsches Biomasseforschungszentrum | Torgauer Str. 116 | 04347 Leipzig

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Leipziger Biokraftstoff-Fachgespräche" und des Verbundprojektes „Plattform InnoFuels“ lädt das Deutsche Biomasseforschungszentrum am 5. Dezember 2023 zu einem Workshop zum Thema "Anrechenbarkeit und Bilanzierung strombasierter Kraftstoffe bei der Umsetzung der RED II in Deutschland" ein. Die Veranstaltung findet in Präsenz am DBFZ in Leipzig statt.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Leipziger Biokraftstoff-Fachgespräche" und des Verbundprojektes „Plattform InnoFuels“ lädt das Deutsche Biomasseforschungszentrum am 5. Dezember 2023 zu einem Workshop zum Thema "Anrechenbarkeit und Bilanzierung strombasierter Kraftstoffe bei der Umsetzung der RED II in Deutschland" ein. Die Veranstaltung findet in Präsenz am DBFZ in Leipzig statt.

Hintergrund:

Weg von fossilen, hin zu erneuerbaren Energieträgern – die EU will bis 2050 klimaneutral werden. Insbesondere im Schiffs- und Luftverkehr sollen dabei klimaschädliche Emissionen reduziert und der Anteil erneuerbarer Energien erhöht werden. Den rechtlichen Rahmen gibt die Erneuerbare-Energien-Richtlinie der EU (RED) vor. Dabei sollen sog. erneuerbare Kraftstoffe nicht-biologischen Ursprungs (kurz RFNBOs), die gleichzusetzen sind mit strombasierten Kraftstoffen (kurz PTx für Power-to-X oder auch E-Fuels) einen massiven Beitrag leisten.

Für die Umsetzung des Delegated Acts zu den RFNBOs im Rahmen der RED II in Deutschland stehen unter anderem zur Diskussion: die komplexe Bewertung der Stromversorgung der RFNBO-Produktion, die Handhabung von RFNBO-Importen, die Herkunft oder Erschließung der Kohlenstoffquellen und die Verfügbarkeit von Wasser. In dem Verbundprojekt "Plattform InnoFuels" an dem auch das DBFZ beteiligt ist, werden diese und weitere Themen adressiert. Ziel dieser Plattform ist die Schaffung von Möglichkeiten zur Vernetzung, Weiterentwicklung und Schaffung von Rahmenbedingungen zum Hochlauf strombasierter Kraftstoffe und fortschrittlicher Biokraftstoffe.Die Teilnehmenden der Veranstaltung sind zu einem inhaltlichen Austausch eingeladen, um mögliche Maßnahmen und Strategien zu diskutieren.

Anmeldung zur Zeit nicht möglich

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!