Jury beim Sächsischen Gründerpreis 2024

Die Jury des Sächsischen Gründerpreises 2024

Auch 2024 werden wieder innovative Gründungsideen und -konzepte mit dem Sächsischen Gründerpreis prämiert. In zwei Wertungsrunden werden die Platzierten bestimmt: In der ersten Wertungsrunde im März bewertet eine Expertenjury, bestehend aus erfahrenen Jurorinnen und Juroren verschiedener Bereiche und Branchen, die eingereichten Gründungskonzepte.

In der anschließenden zweiten Wertungsrunde werden dann die Platzierten des 24. Sächsischen Gründerpreises final ermittelt.

Wir bedanken uns bei allen engagierten Jury-Mitgliedern für ihr großes, ehrenamtliches Engagement!

Die Jury der ersten Wertungsrunde vom Sächsischen Gründerpreis 2024

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Jens Albrecht | Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen

    Beschreibung

    * 1962 geb. in Pirna, verheiratet 3 Kinder 1981 Schulabschluss, Abitur in Pirna, anschl. Grundwehrdienst
    * 1983 - 88 Studium der Synthesechemie in Rostock, Abschluss Dipl.-Chemiker
    * 1988 - 93 Tätigkeit im Chemiewerk Nünchritz als Forschungsgruppenleiter
    * 1995 Promotion zu Verfahren der Rückstandsverwertung in der Siliziumchemie an der TU Bergakademie Freiberg
    * 1993 - 2001 Landesamt für Umwelt und Geologie, Referent, Referats- und Abteilungsleiter Sonder- und Siedlungsabfallwirtschaft
    * Seit 2001 SMUL Referent auf den Gebieten Klimaschutz / Erneuerbare Energien / Luftreinhaltung / Lärmschutz
    * 2004 - 06 SMUL zweijährige Unterbrechung dieser Tätigkeit als Bundesratsreferent im Umwelt- und im Agrarausschuss des Bundesrates
    * 2006 - 13 SMUL Referatsleiter „Gebietsbezogener Immissionsschutz / Klimaschutz“
    * 2013 - 15 SMI Referatsleiter „Wohnungswirtschaft, Wohnraumförderung, Wohngeld“
    * 2015 - 18 SK Referatsleiter „Ressortkoordinierung SMWA / SMS / SMGI Gleichstellung“ Stellvertretender Abteilungsleiter
    * seit 2018 SMWA Referatsleiter "Digitale Infrastruktur, Breitbandausbau" Stellvertretender und amtierender Abteilungsleiter
    * 2020 - 2022 SMWA Abteilungsleiter Mobilität
    * 2022 Präsident der Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen Sachsen LUA

  • Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1

    Dr. Dirk Liebers | Hochschule Mittweida | Gründungsnetzwerk SAXEED

    Beschreibung

    Nach meinem Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre habe ich eineinhalb Jahre bei der Beiersdorf AG im Bereich Materialwirtschaft gearbeitet. Im Anschluss vertiefte ich meine theoretischen und praktischen Kenntnisse im Masterstudium und begann mich zunehmend für die Themen Start-up, Existenzgründung und Entrepreneurship zu begeistern. Im Anschluss promoviere ich an der Technischen Universität Chemnitz. Dabei beschäftige ich mich mit den Einflüssen der Digitalisierung auf das unternehmerische Denken und Handeln.
    Seit über 10 Jahren bin ich an der Hochschule Mittweida als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei SAXEED – dem Gründungsnetzwerk Südwestsachsen tätig. Hier beschäftige ich mich hauptsächlich mit der Gründungsberatung und Lehre im Bereich Start-up Management. Seit 2020 leite ich zudem ein engagiertes Team im Rahmen eines Bundesprojektes an der Hochschule. Im Rahmen dieser Tätigkeiten als Gründungs- und Design Thinking Coach sowie als Projektkoordinator durfte ich zahlreiche Gründungsideen mitverfolgen und begleiten. Ich freue mich auf spannende Gründungsprojekte, die ich im Rahmen meiner Jurytätigkeit bei futureSAX bewerten darf. Ich wünsche allen Teilnehmenden viel Erfolg!

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Antje Strom | KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

    Beschreibung

    Antje Strom leitet die KPMG Niederlassung Leipzig und verantwortet die Bereiche Energie und neue Technologien in der Region. Die studierte Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsprüferin besitzt umfangreiche Erfahrung aus der Prüfung und Beratung von jungen als auch mittelständischen Wachstumsunternehmen. Sie engagiert sich in verschiedenen Netzwerken für innovative Unternehmen, ist Mitglied von Fachjurys im Energie- und Life Sciences-Bereich sowie Mitglied des Energie- und Klimaschutzausschusses der IHK zu Leipzig sowie im Arbeitskreis Finanzen und Steuern des BIO Deutschland e.V.

  • Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2

    Pierre Herzer | Impact Dresden GmbH

    Beschreibung

    Pierre hat Wirtschaftsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Entrepreneurship und Energietechnik studiert. Die Überzeugung kohle- und atombetriebene Energiesysteme zu ersetzen, trieb Pierre während und nach dem Studium in mehrere Projekte rund um das Thema Brennstoffzellen-Technologie. Nach dem Studium arbeitete Pierre zunächst in einem Forschungsprojekt der Start-up Initiative dresden|exists, die Spin-offs der TU Dresden bei der Fördermittelgewinnung unterstützt. Während dieser Tätigkeit bootstrappte er den Coworking-Space „Collab&Couch“ aus dem letztlich das heutige Impact Hub Dresden hervorging. Die Zusammenarbeit mit jungen Gründer*innen prägte seine Fähigkeit, unterschiedlichsten Personen aufzuzeigen, wie sie ihr volles Potential ausschöpfen sowie ihre gewünschten Ziele erfüllen können.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Robert Stammen | APEX Ventures

    Beschreibung

    Unternehmer >10 Jahre
    Business Angel >5 Jahre
    Gateway Ventures - Venture Partner
    GESSI - Mitglied der Arbeitsgruppe Syndizierung/Pooling

  • Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2

    Prof. Dr. Alexander Knauer | TeleskopEffekt GmbH / Hochschule Mittweida

    Beschreibung

    Alexander Knauer ist Inhaber der Volksbank Mittweida Stiftungsprofessur für Digital Business & E-Entrepreneurship an der Computer- und Biowissenschaftlichen Fakultät der Hochschule Mittweida. Er ist zudem Mitglied des Blockchain Competence Centers Mittweida und Mitglied des Management Boards der “Blockchain Schaufensterregion Mittweida”, einem im Rahmen des Programms WIR! Wandel durch Innovation in der Region durch das BMBF geförderten Projektes. Die Professur ist Partner von KMUs, Banken und kommunalen Einrichtungen in Bezug auf die Evaluation und Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen, insbesondere auch im Hinblick auf Technologie- und Nutzerakzeptanz. Alexander Knauer hat an der HHL Leipzig Graduate School of Management studiert und am Lehrstuhl für Finanzmanagement und Banken (Professor Dr. Bernhard Schwetzler) zu den Performance Effekten von Private Equity Buyouts promoviert. Beruflich war er in diversen Leitungspositionen bei der Invia Group / Unister Holding tätig.
    Im Rahmen seiner Geschäftsführertätigkeit für die Teleskopeffekt GmbH ist er insbesondere für die Aktivitäten des Startup Hubs verantwortlich und begleitet intensiv die Go-to-market Aktivitäten der aktuellen Startups und Beteiligungen. Mit seinem Hintergrund als Banker und e-Commerce Experte liegt der Fokus dabei insbesondere auf Digitalen Geschäftsmodellen, welche einen signifikanten und nachhaltigen Mehrwert in den relevanten Branchen vermuten lassen.
    Alexander Knauer ist zudem e-Resident von Estland und beschäftigt sich intensiv mit den Digitalisierungstrends und Best-Practice-Beispielen in und aus "E-Estonia".

  • Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1

    Marco Wagner | Landeshauptstadt Dresden, Amt für Wirtschaftsförderung

    Beschreibung

    2010-2022 Referent für Wirtschaft bei der Großen Kreisstadt Radeberg
    seit 08/22 Amt für Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden, Ansiedlungs- und Existenzgründungsmanagement

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Sören Schuster | CFH Management GmbH

    Beschreibung

    Sören Schuster ist als Geschäftsführer der CFH Management GmbH zuständig für den Bereich Frühphaseninvestments und leitet seit 2008 den Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS).
    Hier bringt er seine Erfahrungen aus 25 Jahren Tätigkeit in der Venture Capital-Industrie und einer Vielzahl durchgeführter Transaktionen in unterschiedlichen Technologiebereichen ein.
    Seine Karriere im VC-Geschäft begann der Diplom-Physiker im Jahre 1996 in der Leipziger Niederlassung der Technologieholding. Nach einem Kooperationsaufenthalt bei Sofinnova Ventures in San Francisco und dem Zusammenschluss der Technologieholding mit der 3i Group war Sören Schuster bis 2005 für 3i Deutschland in den Niederlassungen Berlin und Stuttgart tätig. In den Jahren 2006 und 2007 arbeitete er für die Triangle Venture Capital Group, welche auf die Finanzierung von Technologiegründungen aus Hochschulen spezialisiert ist.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Oliver Uecke | Lipotype GmbH

    Beschreibung

    Oliver Uecke is Chief Operating Officer at Lipotype and Chief Executive Officer of its US subsidiary. In his role Oliver is responsible for business operations with a primary focus on strategy, business development, marketing, sales and finances as well as he is responsible for US operations and expansion. Prior to joining Lipotype, Oliver was leading an EU interreg 4c project with 10 European partners focusing on increasing effectiveness of technology transfer in biotechnology. Oliver was also serving as an expert for the European Commission. Oliver previously worked in a technology transfer office as manager for biotechnology start-ups.

    Oliver is also since 2020 chairman of the board of biosaxony, the association of biotechnology, medical technology and healthcare in the State of Saxony, Germany and he is since 2018 advisory board member of DiagnostikNet-BB which is a network of diagnostics companies in Germany.

    Oliver holds an MBA and did his PhD in the field of technology transfer, entrepreneurship and innovation management in biotechnology.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Claudia Rommel | Handwerkskammer Dresden

    Beschreibung

    Abitur
    Studium Ingenieurökonomie - Abschluss: Diplom-Wirtschafts-Ing. (FH)
    Studium Betriebswirtschaft - Abschluss Diplom-Kauffrau (FH)
    Dozentin Euro-Schulen Riesa, Meisterschule der Handwerkskammer Dresden
    Angestellt in Handwerkskammer Dresden seit 12 / 1996
    Tätigkeit in HA Wirtschaftsförderung und Beratung der Handwerkskammer Dresden seit 02/2007, seit 09/2017 Abteilungsleiterin Betriebsberatung
    langjährige Tätigkeit als Prüferin im Bereich Erstausbildung und Fortbildung

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Sebastian Strobel | alltrotec GmbH Softwaresystemhaus

    Beschreibung

    Sebastian Strobel ist Geschäftsführer der alltrotec GmbH. Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums der Informationstechnik an der Studienakademie Dresden im Jahr 2007 arbeitete er bei seinem Praxispartner alltrotec zunächst als Berater für ERP- und Business Intelligence Projekte, bevor er 2010 die Leitung der Entwicklung für Internationale Softwareprodukte übernahm. Seit 2012 ist Sebastian Strobel Mitglied der Geschäftsleitung und wurde 2015 im Rahmen einer vorausschauenden Unternehmensnachfolge Geschäftsführer und Gesellschafter des Softwaresystemhauses.
    Er unterstützt die Ausbildung des Fachkräftenachwuchses an Dualen Hochschulen und engagiert sich im Förderverein und als Gutachter der Berufsakademie Sachsen.

  • Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1

    Aron Schneider | Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

    Beschreibung

    Aron Schneider ist als Projektleiter im Bereich Wirtschaftsservice/Fachkräfte der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH tätig. Zu seinen Kernaufgaben gehören die Begleitung und Durchführung von Innovationsprojekten, Innovationstransfer und Netzwerkmanagement. Nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Leipzig war er Leiter für Produktmanagement, Psychoakustik und Evaluation bei der Synotec Psychoinformatik GmbH.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Andreas Hultsch | TRUMPF Sachsen GmbH

    Beschreibung

    Langjährige Erfahrungen im Bereich R&D als Entwicklungs- und Projektleiter eines mittelständischen Maschinenbauunternehmens.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Matthias Glasmacher | Diehl Ventures GmbH

    Beschreibung

    Studium der Physik, Promotion im Maschinenbau, Entwicklungs- und Managementtätigkeiten im Bereich Medizintechnik, Leiter Zentrale Technologie der Diehl Stiftung & Co. KG sowie Geschäftsführer Diehl Ventures

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Andreas Wolkau | Wolkau Asset Management GmbH

    Beschreibung

    Unternehmensberater mit Schwerpunkten Finance + Controlling, Unternehmensstrategie und operative Umsetzung
    Kundenfokus: innovative Start-Ups, Wachstumsunternehmen, Unternehmensnachfolgen, Restrukturierungen
    13 Jahre in leitenden Funktionen in mittelständischen Unternehmensgruppen und Konzerntöchtern tätig
    BAND-akkreditierter Business Angel

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Prof. Dr.-Ing. Oliver Jokisch | Hochschule Meißen

    Beschreibung

    Oliver Jokisch ist Professor für Cybersecurity und Data Management an der Hochschule für öffentliche Verwaltung des Freistaates Sachsen in Meißen und ehemaliger Leiter des Departments für Nachrichtentechnik der Deutschen Telekom-Hochschule in Leipzig, mit Forschungsschwerpunkten in digitaler Verwaltung, Sprach-, Audio- und Bildsignalverarbeitung sowie KI-Methoden.
    Jokisch war Mitgründer des IT-Unternehmens voice INTER connect GmbH und des Instituts für Bildungs- und Wissenschaftsmanagement (IBWM). Er fungiert als Gutachter für das European Institute of Innovation and Technology (EIT-RM) Berlin und ist Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats am Hochschuldidaktischen Zentrum Sachsen (HDS).

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Sabine Fuhrmann | Spirit Legal

    Beschreibung

    Sabine Fuhrmann ist seit über 17 Jahren Rechtsanwältin und berät junge Unternehmen, KMUs und internationale Unternehmen bei der Gründung, der Erweiterung und dem Verkauf von Unternehmen.
    Sie begleitet beim Aufbau der geschäftlichen Aktivitäten sowie bei Venture Capital und Business Angel Finanzierungen. Handels- und Gesellschaftsrecht, Corporate Finance und Arbeitsrecht sind ihre Schwerpunkte. Weiterer Fokus ihrer Tätigkeit liegt im Crowdfunding sowie bei der rechtskonformen Einbindung von Zahlungsdienstleistern. Seit Gründung der Rechtsanwaltskanzlei Spirit Legal zusammen mit Peter Hense im Jahr 2011 ist sie Managing Partnerin. Vor der Sozietätsgründung führte sie die Rechtsabteilung eines IT-Unternehmens und arbeitete für verschiedene überregionale und internationale Kanzleien in Leipzig, Berlin und London.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Carina Röllig | Vistex GmbH

    Beschreibung

    Carina Röllig ist Director Business Development der Vistex GmbH und leitet das Big Data Team in Leipzig. 2012 gründete sie mit Sabine Maßmann und Dr. Hanna Köpcke die Webdata Solutions GmbH - gemeinsam brachten sie die Marktanalyse Software blackbee auf den Markt. Zu den zahlreichen Kunden zählen international führende Markenhersteller und Onlinehändler.

    2021 wurde die Webdata von der Vistex GmbH, dem weltweit führenden Anbieter von Lösungen für das Preis-, Handels-, Lizenz- und Incentive-Management aus Chicago, übernommen. Der Standort in Leipzig bleibt erhalten und wird weiter ausgebaut werden.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Achim Adams | AM HAFEN CAPITAL

    Beschreibung

    Berufliche Stationen:
    Seit 12/2019 Managing Partner, AM HAFEN CAPITAL GmbH, Hamburg
    (AM HAFEN CAPITAL Digital Venture Fonds I)
    seit 02/2018 Inhaber Adams Unternehmensberatung, Hamburg (Strategieberatung für Banken/ Sparkassen/Versicherungen)
    07/2014 - 12.2017 Vorstand,
    Postbank Lebensversicherung AG, Düsseldorf Postbank Sachversicherung AG, Düsseldorf
    Ressorts Vertrieb, Marketing, Digitalisierung
    02/2009 - 06/2014 Vorstand neue leben Versicherungen, Hamburg
    (Unternehmen u.a. der Sparkassenorganisation)
    Ressort Vertrieb, Marketing, Digitalisierung
    Hochschulausbildung
    10/1991 - 02/1995 Fachhochschule Köln, Fachrichtung Wirtschaft Abschluss: Diplom-Betriebswirt (FH)

  • Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2

    Prof. Dr. Juliane Petra Kellner-Fuchs | Berufsakademie Sachsen – Staatliche Studienakademie Plauen

    Beschreibung

    Nach ihrem Abschluss zur Diplom-Kauffrau und mehrjähriger Tätigkeit als Beraterin für internationale Restrukturierungsprojekte promovierte Prof. Dr. Kellner-Fuchs am Lehrstuhl für Organisation und Personalwesen. Bevor sie 2017 an die Staatliche Studienakademie Plauen kam, leitete Prof. Dr. Kellner-Fuchs den Bereich Business Development und Sales für einen internationalen Technologiedienstleister. Seit Oktober 2017 leitet sie den Studiengang „Handel und Internationales Management“ und forscht im Bereich Unternehmensentwicklung, Transformation und Führung.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Christian Sauer | Handwerkskammer Chemnitz

    Beschreibung

    Studium Betriebswirtschaftslehre - Abschluss: Diplom-Kaufmann (FH)
    SULO-Unternehmensgruppe: Mitarbeiter Zentralcontrolling
    Unternehmensberatung Draxinger & Lentz: SAP-Implementierung, SAP-BW
    Handwerkskammer Chemnitz (seit 1/2016): Betriebsberater mit Schwerpunkt Existenzgründung, Nachfolgeberatung, Unternehmensbewertung

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Prof. Dr. Frank Schönefeld | T-Systems MMS

    Beschreibung

    Prof. Dr. Frank Schönefeld ist Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung der T-Systems Multimedia Solutions GmbH, einem marktführenden Unternehmen für digitale Transformation (weborientierte Dienstleistungen). Er ist promovierter Informatiker und hält eine Honorarprofessur an der HTW Dresden zu Webtechnologien, Big Data und Künstlicher Intelligenz. Er ist Vorstand im Silicon Saxony e.V., dem HighTech Verbund Sachsens mit über 400 Mitgliedern sowie Kuratoriumsvorsitzender im Fraunhofer IPMS. Aktuelle Schwerpunkte in seiner mehr als 30-jährigen Industrielaufbahn stellen die Themen Künstliche Intelligenz, Digitale Zuverlässigkeit und Distributed Ledger (Blockchain) sowie das Internet der Dinge dar. Den Aufbau des Smart Systems Hubs Dresden unterstützte er als Industrial Speaker.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    André Hofmann | biosaxony e.V.

    Beschreibung

    01/2013 - heute
    Geschäftsführer / Vorstand
    biosaxony e.V.
    07/2014 - heute
    Geschäftsführer
    BIO-NET Leipzig Technologietransfergesellschaft mbH
    07/2014 - 03/2019
    Geschäftsstellenleiter
    Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig e.V.
    08/2007 - 12/2012
    Wirtschaftsförderung mit Schwerpunkt Lebenswissenschaften
    Stadtverwaltung Dresden
    06/2004 - 08/2007
    wissenschaftlicher Mitarbeiter
    TU Dresden, Institut für Werkstoffwissenschaft
    Schwerpunkt Biomaterialentwicklung
    2001 – 2003
    Projektleiter
    Forschungszentrum Mittweida e.V.
    Studium:
    1997-2001 FH Jena
    Diplomingenieur für Biotechnologie (FH)

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Thomas Scholz | ARNELL | Arno Hentschel GmbH

    Beschreibung

    Thomas Scholz studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Zittau/Görlitz. Bereits im Studium zog es ihn in die internationale Wissenschafts- und Wirtschaftswelt mit Auslandsstationen in Hongkong und Holland. Mit dem Berufsstart bei der BMW AG in München folgte die Entwicklung bis zur Projektleitung Logistikplanung bei Rolls Royce Motor Cars in England. In seiner anschließenden ersten Geschäftsführererfahrung leitete er einen Automobilzulieferer mit 120 Mitarbeitenden, bis er im Jahr 2015 die Oderwitzer Firma Arno Hentschel GmbH mit 25 Mitarbeitenden als externer Unternehmensnachfolger übernahm. Ein Betrieb mit 80 Jahren Historie, der unter der neu geschaffenen Marke ARNELL als Spezialist für Befestigungselemente, Umformwerkzeuge, Stanz-Biegeteile Kunden in mehr als 26 Ländern der Welt beliefert.
    Seit 2022 zählt das Start-up ARNIO GmbH zum Tätigkeitsfeld von Thomas Scholz. Unter dem Leitsatz "Ressourcen schonen und Leistung steigern, entwickelt das Team von ARNIO Produkte für den Maschinenbau und die Fahrzeugtechnik. Durch Materialoptimierungen, Leichtbaukonzeptionen, den Einsatz additiver Technologien und in der Kombination mit digitalen Inhalten erhalten die Kunden zukunftsfähige Lösungen.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Ina Just | DSER GmbH

    Beschreibung

    2006 - 2011: Projektmanagering - Aufbau Start Up - Digitalisierung Wertpapiergeschäft in Banken im Private Wealth Management; DSER GmbH
    2012 - 2019: Senior Projektmanagerin; DSER GmbH
    2016 - 2019: Head of Strategic Fintech Development; DSER GmbH
    2020 - 2022: COO; DSER GmbH
    2022 - heute: CPO - Chief Product Officer; DSER GmbH

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Andreas Werner | Gigahertz Ventures GmbH

    Beschreibung

    Mit starker Leidenschaft für die Kombination von Technologie, Geschäft und Teams arbeite ich seit mehr als 20 Jahren im Aufbau von Technologie- und Softwareunternehmen. Tiefgreifende Kenntnisse liegen dabei in den Bereichen Software & Hardware, Automotive und Industrial IIoT.
    Ich habe die Agilion GmbH mitgegründet, einen anerkannten globalen Technologieführer im Bereich RTLS, der jetzt Teil der Siemens AG ist.
    Bei der Siemens AG arbeitete ich in der Systementwicklung und in der Strategieabteilung der Produktgruppe für Kommunikations- und Identifikationsprodukte.
    Als Partner der Gigahertz Ventures GmbH, einem deutschen Business Angel Syndikat investiere ich Smart/Capital in aussichtsreiche Teams mit Exitorientierung. Bei gigahertz.ventures konzentrieren wir uns auf Tech-Entrepreneurship, während wir insgesamt branchenunabhängig sind.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Sebastian Schulz | Hanse Ventures

    Beschreibung

    Sebastian Schulz ist Managing Partner beim Company Builder und Venture Capital Investor Hanse Ventures, welcher sich auf Geschäftsmodelle fokussiert, die einen starken online-Bezug haben und frühphasig sind. Sebastian Schulz studierte an der TU Dresden Elektrotechnik sowie Wirtschaftsingenieurwesen. Anschließend gründete er in Dresden ein Startup, welches verschiedene online-Plattformen für Studenten aufbaute und verkaufte es 2020.

  • Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2

    Prof. Dr. Torsten Gonschorek | HTW Dresden

    Beschreibung

    Prof. Dr. Torsten Gonschorek unterstützt im Rahmen seiner Professur für Management mittelständischer Unternehmen an der HTW Dresden seit vielen Jahren die Ideenfindung für innovative Geschäftsmodelle und die Gründung von Unternehmen. Er ist fachlicher Leiter der HTW-Gründungsschmiede. Zuvor war er als selbstständiger Unternehmensberater auch im Bereich der Gründungsberatung aktiv und bringt mehrjährige Führungserfahrungen bei der kaufmännischen Leitung von Unternehmen in die HTW-Gründungsschmiede ein. Die weitere Gestaltung eines gründungsfördernden Ökosystems an der HTW Dresden ist sein Anspruch.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    David Tobias | Handelsverband Sachsen e. V.

    Beschreibung

    David Tobias verfügt über mehrjährige Führungserfahrung im Einzelhandel. Als Geschäftsführer beim Handelsverbandes Sachsen vertritt er die Brancheninteressen gegenüber Politik, Medien und Öffentlichkeit. In beratender Funktion begleitet er Konzeptentwicklungen oder Stellungnahmen zu Finanzierungsvorhaben und Standortanalysen. Zudem ist Tobias als Dozent der Betriebs- und Volkswirtschaft aktiv.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Achim Kockler | INNOPERFORM® GmbH

    Beschreibung

    Achim Kockler absolvierte von 2000 bis 2006 sein Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens mit Fachrichtung Maschinenbau an der TU Darmstadt. Die Vertiefungsbereiche lagen hierbei auf Unternehmensführung sowie auf Flugantriebe und Gasturbinen. Nach erfolgreichem Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur startete Herr Kockler Ende 2006 seine berufliche Laufbahn bei der Schaeffler KG in Herzogenaurach. Sein Tätigkeitsfeld umfasste hierbei insbesondere die Planung und Absicherung von Investitionen in der Produktion.
    Seit dem Jahr 2009 ist Herr Kockler geschäftsführender Gesellschafter der INNOPERFORM® GmbH. Mit einem motivierten Team entwickelt das wachsende Unternehmen innovative Produkte aus unterschiedlichen Branchen, stellt diese selbst her und und führt sie durch gezielte Vertriebsaktivitäten in den Markt ein.
    Innoperform ist unter anderem Entwickler, Hersteller und Vertrieb des Produktes arimeo und erzielte mit dieser Innovation den 1. Platz des Sächsischen Innovationspreises 2019.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Martin Fischer | VON ARDENNE GmbH

    Beschreibung

    Martin Fischer ist verantwortlich für Next Generation Photovoltaic Cells and Modules bei VON ARDENNE, einem weltweit agierenden und führenden Anlagenhersteller für Beschichtungstechnologien im Hochvakuum. Zuvor war er tätig bei einer familiengeführten Venture Capital Consultancy. Darüber hinaus beriet er Existenzgründer der Dresdner Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Außerdem war Herr Fischer selbst an einer Ausgründung im Bereich Hochleistungskunststoffe beteiligt.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Anja Wohlgethan | Sächsische Aufbaubank - Förderbank -

    Beschreibung

    Firmenkundenberaterin bei der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank - (SAB)
    Verantwortlich für den Bereich Startups

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Martin Benedict | Stadt Zwönitz - Smart City

    Beschreibung

    Martin Benedict ist Chief Digital Officer der Stadt Zwönitz und für die Gestaltung und Umsetzung der Digitalstrategie der Stadt zuständig. Er ist Leiter des Smart-Zwönitz-Projektes. Er verantwortet damit die Themenbereiche Digitalisierung der Daseinsvorsorge und Gestaltung einer innovationsorientierten Wirtschaftsförderung in der Stadt. Unter anderem entwickelt er mit seinen vier Mitarbeitern den Zwönitzer buntSPEICHER zum Gründer- und Innovationszentrum und setzt das ERZmobil als Lösung für den kleinstädtischen ÖPNV um.
    Bevor Martin nach Zwönitz kam, forschte er sechs Jahre an der TU Dresden in der Fachgruppe "Digital Health" am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbes. Systementwicklung und promovierte über digitale Plattformen im Gesundheitswesen. Er ist Autor von über 30 Fachartikeln zu den Themenbereichen Medizinische Informatik, Interoperabilität und Prozessmodellierung im Gesundheitswesen. Er ist außerdem stark an den Bereichen Softwareingenieurwesen, verteilte Systeme und Digitalisierung von Prozessen interessiert. Vor seiner wissenschaftlichen Tätigkeit war er als Projektmanager in der freien Wirtschaft für ein Softwareunternehmen der Gesundheits-IT-Branche tätig. Er absolvierte sein Bachelor- und Masterstudium an der Westsächsischen Hochschule Zwickau. Martin hat vor seinem Studium eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung in einer zum Sächsischen Staatsministeriums für Soziales gehörenden Landesbehörde absolviert.
    In seiner Freizeit ist er begeisterter Erzgebirger, Heimwerker und interessiert sich für Chormusik aus Romantik und Barock.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Falk Müller | Innovations Centrum Meißen GmbH

    Beschreibung

    Falk Müller ist 40 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder.
    Nach erfolgreichem Absolvieren eines Diplom-Studium der Betriebswirtschaftslehre ist er seit nunmehr bereits 12 Jahren in Geschäftsführerfunktionen angestellt.
    Zunächst durfte er hierbei in der Sozialwirtschaft Verantwortung tragen, was ihn insgesamt sehr geprägt hat. Er war Träger von Kindertageseinrichtungen, war im Bereich Rettungsdienst, Krankentransport und Katastrophenschutz aktiv, hat betreute Wohneinrichtungen sowie Hausnotrufangebote für Senioren entwickelt und baute verschiedenste Dienste im ehrenamtlichen Bereich auf. In dieser Zeit trug er Verantwortung für über 80 hauptamtliche und 100 ehrenamtliche Mitarbeiter.
    Nunmehr ist Herr Müller angestellter Geschäftsführer in der Kommunalwirtschaft. Hierbei betreibt er mit einer Gesellschaft ein Technologie- und Existenzgründerzentrum, vermietet Gewerbeflächen und bringt sich aktiv in die Themen der Wirtschaftsförderung ein.
    Mit der anderen Gesellschaft betreibt Falk Müller mit einem Team von derzeit über 60 Mitarbeitenden insbesondere ein Freizeitbad mit angeschlossener Gastronomie und erbringt Servicedienstleistungen der verschiedensten Art für seine Gesellschafterin.
    Herr Müller wirkt in verschiedensten Arbeitskreisen und Gremien mit, beispielsweise im Arbeitskreis der sächsischen Wirtschaftsförderer, in der Innovationsakademie des Handwerkes, in der Mittelstands- und Wirtschaftsunion oder aber auch in seinem bereits 20-jährigem Ehrenamt im Zivil- und Katastrophenschutz der Johanniter.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Jens Weber | Technologie Centrum Chemnitz GmbH

    Beschreibung

    Jens Weber ist seit 2016 als Geschäftsführer der Technologie Centrum Chemnitz GmbH (TCC) tätig. Als Unternehmenstochter der Stadt Chemnitz und der Technischen Universität Chemnitz ist die TCC der Förderung junger Unternehmen insbesondere aus dem Umfeld der wissenschaftlichen Einrichtungen in der Stadt verpflichtet, wobei Gründungsförderung sowie Festigungs- und Wachstumsunterstützung zu den Kernaufgaben zählen.
    Vor dem Wechsel nach Chemnitz baute der Diplom-Kaufmann seit 2006 die Angebote zur Gründungsunterstützung an der TU Bergakademie Freiberg auf und verantwortete diese dort seit 2010 als Standortleiter im Gründernetzwerk SAXEED.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Lena Esseln | Start2 Group

    Beschreibung

    Lena’s enthusiasm for the startup world sparked in her Master's degree in “Entrepreneurship and Innovation” in Italy . After her studies , she joined a boutique consulting firm's newly formed corporate venturing team, where she created novel business models and helped early-stage startups from diverse industries with their initial market entry. Since March 2021, Lena is part of Start2 and has been leveraging her expertise to support startups from idea to global scaling and promoting innovation in various roles.
    In her current role within the Business Development & Strategy team at Start2, she is passionately fostering meaningful partnerships with (regional) governments and public innovation initiatives across Germany and Europe. Lena’s focus is on bringing to life new support programs along the startup journey, thereby uplifting local ecosystems to new levels of innovation and growth.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Steffen Begander | UniCredit Bank GmbH/Hypovereinsbank

    Beschreibung

    Seit 1990 bei der UniCredit Bank GmbH/Hypovereinsbank.
    Langjährige Erfahrungen in der Firmenkundenbetreuung.
    Seit 2008 für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen als Spezialist für Neugründungen und Unternehmensnachfolgen tätig.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Thomas Fleck | Netresearch DTT GmbH

    Beschreibung

    Schon während seines Studiums an der Universität Leipzig hat Thomas Fleck das Unternehmen Netresearch gegründet, welches er bis heute führt. Daneben ist er als Anwalt zugelassen und leitet das Kernteam Leipzig des FutureSAX Mentoring Netzwerkes. Insbesondere durch den Aufbau der Veranstaltungsreihe Meet Magento in über 20 Ländern verfügt er über ein internationales Netzwerk. Aktuell ist er unter anderem Advisor bei https://47bstreet.com/47b-team/ einem Expertenteam für E-Commerce und in einigen Startups investiert.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Martin Liebsch | Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen / TGFS

    Beschreibung

    Seit 2016 betreut Martin Liebsch als Investment Manager technologieintensive Gründungen und Teams mit Venture Capital aus dem Technologiegründerfonds Sachsen. Über den Managementpartner MBG Sachsen betreut er ebenso Private Equity Mandate und unterstützt die Unternehmen von der Gründung bis zur Reife und einem einem späteren Exit.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Ivo Harzdorf | SC-Kapitalbeteiligungsgesellschaft mbH

    Beschreibung

    Herr Ivo Harzdorf ist seit dem 01.01.2002 im Team der SC-Kapitalbeteiligungsgesellschaft tätig. Seit 2007 verantwortet er als Geschäftsführer der SC-Kapital die Beteiligungsaktivitäten in Südwestsachsen.
    Als geschäftsführender Kommanditist führt die SC-Kapital mitverantwortlich das Beteiligungsgeschäft des TGFS (Technologiegründerfonds Sachsen) des WMS (Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen). Hier ist Herr Ivo Harzdorf als Investment Director tätig.
    Daneben unterrichtet Herr Harzdorf an der Frankfurt School of Finance & Management, gibt Seminare und ist Jurymitglied bei einer Reihe von Businessplan-Wettbewerben in Sachsen. Als Juror unterstützt er futureSAX seit mehr als 15 Jahren.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Prof. Dr. Ronny Kunz | Westsächsische Hochschule Zwickau

    Beschreibung

    mehrjährige Erfahrungen im Bereich Corporate Finance bei diversen deutschen Industrieunternehmen,
    seit 2010 Dozent im Bereich Wirtschaftswissenschaften an der Westsächsischen Hochschule Zwickau,
    seit 2015 Betreuung diverser Gründungsprojekte

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Mario Geißler | Q-Hub GmbH

    Beschreibung

    Dr. Mario Geißler berät Unternehmen bei der kundenorientierten Entwicklung neuer Geschäftsfelder und Wachstumsmöglichkeiten. Er liebt es, Innovationsmethoden weiterzugeben, Teams zu befähigen, Marktchancen und zukunftsfähige Strategien zu entwickeln. Zudem ist er Sparringspartner für Geschäftsführer bei der kundenzentrierten Weiterentwicklung ihres Unternehmens.
     
    Expertisen: Nutzerzentrierte Angebots- und Start-up-Entwicklung mittels Lean Start-up, Design Thinking, Business Model Design, Business Model Innovation

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Matthias Untisz | inku-BA-tor. das wirtschaftslabor. gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)

    Beschreibung

    * Dipl.-Bw. (Steuerberatung/Prüfungswesen) und LL.M. (Wirtschaftsrecht)
    * langjährig selbständig als Planer und Coach innovativer Unternehmen und Interesse an Social Entrepreneurship
    * Kooperationsprojekte, Clusterinitiierung, Organisationskonzeption und -entwicklung
    * Lehraufträge an der Berufsakademie Sachsen, Fachhochschule Dresden und BTU Cottbus-Senftenberg in Lehrgebieten Entrepreneurship, Betriebliche Steuerlehre, Wirtschaftsrecht, alternative Finanzierungsformen, Wirtschaftsethik; versch. Mitentwicklung von Modulen oder Studiengängen, soziale und unternehmerische Innovationen m. Vernetzung m. internat. Partnereinrichtungen
    * Mehrfachunternehmer mit verschiedenen Aktivitäten in Mikrofinanzierung, Schwarmfinanzierung, Beratung, länderübergreifende Hochschulkooperationen (u. a. Inkubatorprojekte an Hochschulen)
    * Gründer und Geschäftsführer inku-BA-tor. das wirtschaftslabor. gUG als Transferplattform in Kooperation mit BA Bautzen
    * langjähriger Kooperationspartner, Organisationsentwickler und kreativer Impulsgeber in start-up-und transferbezogenen Netzwerken und Arbeitsgruppen

  • Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2

    Kerstin Kunze | Landkreis Mittelsachsen

    Beschreibung

    Kerstin Kunze ist Referatsleiterin für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung im Landkreis Mittelsachsen. Ihre Themen sind #netzwerken, #wirtschaft, #mittelstand, #fachkräfte und #nachhaltigkeit. Die Wirtschaftsregion Mittelsachsen ist geprägt von einem vielfältigen Branchenmix ihrer Unternehmen - und genau das mach sie so interessant für jung und alt.
    Dabei liegen die Schwerpunkte auf regionalen Wirtschaftskreisläufen und Wertschöpfungsketten, sowie neuen Projekten und Methoden.
    Kerstin Kunze ist verheiratet und hat drei Söhne.

  • Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1

    Andre Uhlmann | Gründungsnetzwerk SAXEED an der TU Bergakademie Freiberg -

    Beschreibung

    Andre Uhlmann leitet das Gründungsnetzwerk SAXEED an der TU Bergakademie Freiberg. Er begleitet die Gründungsprojekte auf dem Weg von der Ideengenerierung, der Geschäftsmodellentwicklung und der Antragsgestaltung bis zur Gründung eines wachstumsorientierten Startups. Dabei bedient er sich an den Methoden aus dem Design Thinking, dem Lean Startup sowie der Business Model Generation und kann auf ein (über)regionales Netzwerk aus Business Angels, VC-Gebern (Pre-Seed, Seed, Level A), Wirtschaftsförderern und technologieorientierten Startups zurückgreifen. Andre Uhlmann ist studierter Betriebswirt, zertifizierter SCRUM Master (PSM I) sowie Design Thinking Coach und blickt auf eine langjährige Erfahrung auf Unternehmens-, Beratungs- und Gründungsseite zurück.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Torsten Hehenberger | DATEV eG

    Beschreibung

    Geboren 1971 in Offenbach am Main.
    Ab 1990 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main.
    Ab 1994 Tätigkeit bei einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft; Tätigkeitschwerpunkt: Prüfungstätigkeit und betriebswirtschaftliche Beratung.
    Ab 1999 bei der DATEVeG; Tätigkeitschwerpunkt: Planung und Analyse von Unternehmen.
    Ab 2006 Leiter der DATEV-Niederlassung Dresden und ab 2019 auch Leiter der DATEV-Niederlassung Leipzig.
    Abteilungsleiter Rechnungswesen, Steuern und Abschlussprüfung Nord/Ost/West
    Seit mehreren Jahren Juror bei futureSAX.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Tim Berndt | Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V.

    Beschreibung

    Tim Berndt
    verheiratet
    zwei Söhne
    lebt in Cottbus

    Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V.
    ab 09/2022 Geschäftsführer

    davor
    Landesamt für Soziales und Versorgung des Landes Brandenburg
    Abteilungsleiter

    REINERT Logistic GmbH & Co. KG
    Mitglied des Managementboards
    Strategische Unternehmensentwicklung
    Justiziariat/Syndikus

    Industrie- und Handelskammer Cottbus
    Stellvertretender Hauptgeschäftsführer
    Leiter des Geschäftsbereiches Verwaltung

    IHK-Bildungszentrum Cottbus GmbH
    Geschäftsführer

    Haasenburg GmbH Therapeutisches Kinder-, Jugend- und Elternzentrum
    Personal- und Verwaltungsleiter
    Justiziariat/Syndikus

    Rechtsanwalt, Berlin

    Hochschulstudium und Referendariat
    Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Kristin Preßler | Nortal AG

    Beschreibung

    Mit über 14 Jahren Führungserfahrung in verschiedenen Branchen bin ich ein agiler und digital versierter Manager, der die Transformation wachsender Unternehmen leiten und unterstützen kann. Als Senior Manager bei Nortal konzentriere ich mich auf Business Exzellenz, um die besten Ergebnisse von unseren Teams für unsere Kunden zu erzielen.

    Zu meinen Kernkompetenzen gehören die Steuerung der Festlegung und Erreichung von Zielen und Schlüsselergebnissen (OKRs), die Entwicklung und Umsetzung von Unternehmensstrategien, die Leitung interdisziplinärer Teams und die Optimierung von Prozessen in dynamischen Umgebungen.

    Darüber hinaus verfüge ich über umfangreiche Erfahrungen im Aufbau von Start-ups, da ich in diesem Bereich als Geschäftsführerin und Marketingleiterin tätig war. Mein Ziel ist es, meine Kollegen und Kunden mit einer proaktiven, lösungsorientierten und analytischen Denkweise zu inspirieren und zu motivieren.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Corina Weidmann | Weidmann Consulting

    Beschreibung

    Ihre langjährige Expertise als Unternehmerin und IT-Routinier sowie dem Bestreben nach mentalem Wohlbefinden im beruflichen und privaten Alltag verbindet Frau Weidmann seit 2019 bei der Beratung von Unternehme(r)n und Führungskräften. Als Investorin & Business Angel unterstützt sie Unternehmen in der Early Stage Phase. Sie ist studierte Betriebswirtin mit dem Schwerpunkt der Wirtschaftsinformatik sowie zertifizierte Psychologische Beraterin (VFP). Ihre berufliche Karriere begann sie als IT-Spezialistin bei der SAP bevor sie 2008 Geschäftsführerin und Mitinhaberin der BIT Group GmbH wurde.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Lars Rehmann | Amperium Beteiligungsgesellschaft mbH

    Beschreibung

    Mein Name ist Lars Rehmann und ich bin 47 Jahre alt, wohnhaft in Dresden mit meiner Frau und meinen zwei Kindern. Ich stelle mich Ihnen als Entrepreneur mit langjähriger Erfahrung in Konzernstrukturen vor, der gelernt hat, dass Führung von Menschen eine meiner beiden Leidenschaften ist. Bis Mitte 2022 verantwortete ich das operative Geschäft der CITIPOST GmbH und der Konzernaktivitäten von MADSACK (u.a. Gesellschafter Leipziger Volkszeitung, Dresdner Neueste Nachrichten) im Postgeschäft. Aktuell bin ich als Geschäftsführer der Amperium GmbH, einer 100% Tochter der Ventura Investment GmbH aus Dresden, tätig. Unser Geschäftszweck besteht darin Firmenbeteiligungen einzugehen, in den Beteiligungen Wertsteigerungspotentiale zu identifizieren und zu heben und nach einigen Jahren die Beteiligungen am Markt gewinnbringend zu veräußern. Als entscheidungsfreudige, zielstrebige und durchsetzungsstärke Führungskraft bin ich in der Lage, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden, Veränderungen beziehungsweise Wandel zu konzeptionieren, zu organisieren und erfolgreich umzusetzen. Sachsen war schon immer ein Vorreiter in Innovationen und Erfindungen. In der Rolle als Juror motiviert es mich diesen sächsischen Unternehmergeist zu finden, zu unterstützen und die Potentiale noch weiter auszuschöpfen. In meiner Freizeit bin ich meiner ersten Leidenschaft dem Tennissport treu geblieben und verfolge die Turnierszene weltweit, sowie die sportlichen Leistungen meiner Tochter.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Torsten Fahrig | TechnologieZentrumDresden GmbH

    Beschreibung

    Dr. Torsten Fahrig studierte Bauingenieurswesen in Hannover und promovierte im Bereich Informatik an der TU Braunschweig. Er lebt für neue Technologien und gründete bereits während des Studiums sein erstes IT-Unternehmen.
    Nach seiner Promotion zum Thema High Performance Computing wechselte er in das Lager Finanzen, Controlling und Business Development in der Rolle des CFO für mehrere Biotech-Startups. Neben internationaler Investorensuche, Due Diligence und Fundraising gehörten auch komplexe Businessplanungen und Marktanalysen zu seinen Aufgaben, mit dem Ergebnis, u.a. als Sieger aus dem „IQ Innovationspreis Mitteldeutschland” und dem futureSAX-Wettbewerb hervorzugehen. Im Rahmen seiner Tätigkeit in einem Startup-Inkubator beriet er junge Gründer bei ihren Vorhaben und unterstützte vor allem bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen und der Beantragung von Fördermitteln. Ab 2017 leitete er das Technologie- und Gründerzentrum (Standort Süd) der TechnologieZentrumDresden GmbH.
    Seit 2023 ist er Geschäftsführer der wirtschaftsfördernden Unternehmen der Stadt Dresden in Personalunion - der TechnologieZentrumDresden GmbH, der NanoElektronikZentrumDresden GmbH und der DGH – Dresdner Gewerbehofgesellschaft mbH. Er ist unter anderem Mitglied des futureSAX Mentoren-Kernteams Dresden.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Merle Arnika Fuchs | PRAMOMOLECULAR GmbH

    Beschreibung

    Dr. Merle Fuchs hat Biologie in Göttingen, Braunschweig, Wageningen (NL) und La Jolla (USA) studiert und bei Nobelpreisträger Manfred Eigen am heutigen MPI für Multidisziplinäre Wissenschaften in Göttingen promoviert. Danach arbeitete sie mehr als 20 Jahre lang für mehr als 500 innovative Startups und Wachstumsunternehmen, darunter zahlreiche internationale Technologieführer, für Investoren, Ministerien und Technologie-Transfer-Organisationen im Bereich Business Development, Finanzierung, Markteintritt und Expansion mit ihrem Beratungsunternehmen TechnologieContor (Gera) und war Mitgründerin von sieben Hochtechnologieunternehmen.
    Seit 2021 ist Merle Fuchs geschäftsführende Gesellschafterin des berliner Biopharma-Startups PRAMOMOLECULAR.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Luis Sperr | kopa ventures

    Beschreibung

    Luis ist Managing Partner bei kopa ventures einem etablierten Frühphasen-Investor mit Sitz in Berlin, London, Mainz und München. Als Investor arbeitet Luis mit den vielversprechendsten europäischen ClimateTech-Startups aus den Bereichen Energie, Mobilität und Nature & CarbonTech zusammen. Luis verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung als Unternehmer, Manager und Investor im Bereich Mobilität und Energie und hat ein breites Netzwerk zu Unternehmern, Start-ups, Konzernen, Investoren und der öffentlichen Hand. Neben seiner Erfahrung als Berater baute er mit MAPEGY ein Unternehmen im Bereich Künstliche Intelligenz auf. Bei EIT InnoEnergy war Luis Teil des Frühphasen-Investitionsteams für den deutschsprachigen Raum und baute zusätzlich das globale Mobilitätsportfolio mit auf.

  • Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2

    Dr. Frank Pankotsch | Startup-Service dresden|exists

    Beschreibung

    Dr. Frank Pankotsch studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Dresden. Berufliche Erfahrungen sammelte er als Unternehmensberater und als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls für Entrepreneurship und Innovation der TU Dresden. Hier promovierte er zum Thema „Kapitalbeteiligungsgesellschaften und ihre Portfoliounternehmen“. Seit Oktober 2009 ist Dr. Frank Pankotsch Geschäftsführer von dresden|exists, dem Startup-Service für die Dresdner Hochschulen und Forschungseinrichtungen. dresden|exists begleitet jedes Jahr zwischen 70 und 80 neue Gründungsideen, aus denen ca. 25 Startups hervorgehen. Frank Pankotsch ist zudem als freiberuflicher Gründerberater (Schwerpunkt Businessplanung, Finanzierung) tätig.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Lutz Müller-Kröhnert | Industrie- und Handelskammer Chemnitz

    Beschreibung

    Lutz Müller-Kröhnert studierte Bankwesen im Studiengang Betriebswirtschaft an der Staatlichen Studienakademie Dresden und war mehrere Jahre als Firmenkundenbetreuer bei der Deutschen Kreditbank AG tätig. Nach einem halben Jahr Auslandspraktika in den USA wechselte Herr Müller-Kröhnert in die Halbleiterindustrie zu Infineon Technologies und war dort für den Einkauf von produktionsrelevanter IT-Hardware zuständig. Nach einem weiteren Studium des Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Dresden mit Vertiefungen in Halbleitertechnik, Biomedizintechnik, Marktorientierte Unternehmensführung und Controlling begann Herr Müller-Kröhnert seine derzeitige Tätigkeit als Referent für Unternehmensfinanzierung, Wirtschaftsförderung und Digitalisierung bei der Industrie- und Handelskammer in Chemnitz.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Torsten Gerlach | Handwerkskammer Chemnitz

    Beschreibung

    Beauftragter für Innovation und Technologie im Handwerk

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Björn Bauermeister | Smart Infrastructure Ventures

    Beschreibung

    Björn Bauermeister ist Founding Partner von Smart Infrastructure Ventures. Seit über 10 Jahren ist er als hands-on Business Angel in Deutschland und Großbritannien aktiv.
     
    Zuvor war er als professioneller Investor für strukturierte Finanzprodukte über
    10 Jahre für Investmentbanken in New York und London tätig. 
    Mit SIVentures unterstützt er Gründerteams bereits in der Frühphase, den Product/Market-Fit zu finden. Dabei fokussiert sich SIVentures auf neue digitale Technologien in den Sektoren Mobility, PropTech, Logistics, Energy & eHealth.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Grit Fischer | Industrie- und Handelskammer Dresden

    Beschreibung

    Grit Fischer studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Tourismus, Marketing und Wirtschaftspsychologie an der TU Dresden. Bereits seit 2004 unterstützt sie bei der IHK Dresden Gründerinnen und Gründer auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit. Als Referatsleiterin Wirtschaftsförderung ist sie mit ihrem Team sowohl für die Themen Gründung, Finanzierung und Unternehmensnachfolge verantwortlich.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Stephan Siegel | Dresdner VenturePartner GmbH

    Beschreibung

    Gründer, Business Angel & Investor

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Benjamin Brach | WEBACO Werkzeugbau GmbH

    Beschreibung

    Aktuell bin ich der Leiter Qualitätsmanagement einer Unternehmensgruppe in Dresden. Mein Schwerpunkt ist die Schaffung der strategischen Voraussetzungen um die Gruppe zu einem Konzern zu entwickeln. Mein beruflicher Werdegang begann vor nunmehr 29 Jahren mit dem Erlernen des Berufs des Werkzeugmachers. Über die Luftfahrttechnik ging es in die Konstruktions- und Entwicklungsabteilungen im Bereich Automotiv. Angefangen als Detailkonstrukteur habe ich die Stationen Teil- und Gesamtprojektleiter in der Entwicklungsabteilung eines Konstruktionsbüros wahrgenommen, bevor ich vor vier Jahren in den Bereich des Qualitätsmanagements gewechselt bin.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Tino Kreßner | Startnext GmbH

    Beschreibung

    Tino Kreßner ist Mitgründer der Crowdfunding-Plattform Startnext.com über die bereits mehr als 14.000 Projekte erfolgreich finanziert und über 138 Mio. EUR vermittelt wurden. Mit Startnext unterstützt er Gründer*innen, Erfinder*innen und Kreative dabei ihre Idee umzusetzen und das eigene Projekt der Zielgruppe zu präsentieren. Er ist Speaker zu den Themen Crowdfunding sowie cofunding und Co-Autor vom „Crowdfunding Handbuch“.
    Studiert hat Tino Kreßner Medientechnik (Bachelor) und Kommunikationswissenschaften (Master) an der Hochschule Mittweida und seine Abschlussarbeiten hat er zu den Themen „Marketing 2.0“ und „Mobile Crowdfunding“ geschrieben. Während seinem Studium hat er als Filmproduzent gearbeitet und mit der interaktiven Spielfilmproduktion Filmtrip.de gilt Tino Kreßner als „Film 2.0“-Pionier in Deutschland. Er ist Preisträger des HORIZONT Awards.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Daniel Steffen | seed + speed Ventures

    Beschreibung

    Daniel Steffen ist Senior Investment Manager bei seed +speed Ventures, einem Frühphasen-VC mit Fokus auf B2B Software-Startups, und hier für Deal Flow primär aus den Bereichen HealthTech, Supply Chain und Digital Transformation zuständig. Zuvor war Daniel Steffen 9,5 Jahre bei IBB Ventures. Als Teil des Healthcare-Teams lagen vorrangig Investments in Digital Health, MedTech sowie Elderly Care in seinem Fokus. Hieraus hatte er Board Po-sitionen bei diversen B2B Software-, Marktplatz- und B2C-Startups inne. Nach Abschluss seines Diplom-Studiums der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Potsdam, begann Daniel Steffen seine berufliche Laufbahn in der M&A-Beratung bei EY.

  • Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1

    Marcus Dämmig | Industrie- und Handelskammer Dresden

    Beschreibung

    Marcus Dämmig ist seit mehr als 10 Jahren als Gründungsberater in der Industrie- und Handelskammer Dresden tätig. Zuvor studierte der gelernte Kaufmann im Einzelhandel an der Technischen Universität Freiberg Betriebswirtschaftslehre, u. a. mit den Schwerpunkten Marketing und F&E Management. Zwischendurch arbeitete er noch für das Projekt Jugend in Arbeit Plus in der IHK Düsseldorf und in der Arbeitsagentur Mönchengladbach. Neben dem Ansprechpartner für Startups gehören insbesondere neutrale Beratungen bei Gründung und Förderung sowie Vernetzung zu den Tätigkeitsschwerpunkten.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Heike Wemhoff | encourageventures e. V.– das Investor:innen-Netzwerk für Gründer:innen

    Beschreibung

    Heike Wemhoff ist promovierte Volkswirtin und kommt aus dem Mittelstand. Gut 10 Jahre hat sie als geschäftsführende Gesellschafterin einen Importgroßhandel für NE-Metalle geleitet, bevor sie sich 2020 aus dem operativen Bereich zurückgezogen hat, um sich anderen Aufgaben widmen zu können. Dazu zählt unter anderem seit 2022 die Co-Geschäftsführung von encourageventures. encoruageventures ist ein Ecosystem aus divers geführten Startups und Business Angels. Heike verantwortet dort das Investor:innen-Programm und begleitet unter anderem die Business Angel Academy sowie den Aufbau eines Community-Managements.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Stefan Urlberger | swp software systems GmbH & Co. KG

    Beschreibung

    Ich bin seit über 25 Jahren unternehmerisch tätig. Seit vielen Jahren leite ich mit meinem Partner ein mittelständisches Softwareunternehmen mit 55 Mitarbeitern und Partnern, das sich der Planung, Präsentation und Kalkulation von Ein- und Mehrfamilienhäusern in einer Stunde verschrieben hat. Mit der Gründung des Vi Rocket Science Centers haben wir zudem im Jahr 2012 auf über 1200m² jungen Unternehmen aus der IT eine Chance gegeben, mit uns gemeinsam zu wachsen und zu lernen.
    Ich leite das Dresdner Chapter des sächsischen Mentoring-Netzwerks und bin u.a. im AK Startup des Silicon Saxony aktiv, um die lokale Softwaregründerszene zu unterstützen und weiter zu vernetzen.
    Persönlich bin ich verheiratet, habe zwei tolle Kinder und bin begeisterter Golfer. Ich bin seit über 17 Jahren als Mentor für Unternehmen unterschiedlicher Reifegrade tätig und interessiere mich stark für agiles Management und moderne Methoden der Unternehmensführung. Ich mag Philosphie und die konstruktive Auseinandersetzung mit der Zukunft - sei sie nun nah oder fern!

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Tobias Meyhöfer | FiberCheck GmbH

    Beschreibung

    Tobias Meyhöfer ist Geschäftsführer der FiberCheck GmbH, einem Hightech Spinoff. Spezialisiert hat er sich auf die Bereiche Strategie und Business Development. Davor war Tobias fast 10 Jahre Gründerberater und Technologiescout an sächsischen Hochschulen.
    Sein BWL Studium hat er in Leipzig absolviert und sich 2009 als systemischer Coach für Führungskräfte ausbilden lassen. Seine Erfahrungen gibt er gerne in Workshops zu den Schwerpunkten Leadership, Teammanagement und komplexen Gründungsprozessen weiter.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Johannes Rönsberg | Volkswagen Sachsen GmbH - DIE GLÄSERNE MANUFAKTUR

    Beschreibung

    Johannes Rönsberg kam nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann in der Stahlindustrie und einem Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Privaten Universität Witten/Herdecke im Jahr 2003 zu Volkswagen.
    Nach dem Einstieg im Vertrieb Deutschland wechselte er 2004 in die Gläserne Manufaktur nach Dresden, wo er u.a. in den Bereichen Vertrieb, als Assistent der Geschäftsführung, im Industrial Engineering und im Bereich Personal und Organisation tätig war.
    2017 wechselte er in den neu aufgebauten Bereich New Mobility & Innovations und baute als Koordinator den Volkswagen Future Mobility Incubator von Volkswagen am Standort Dresden mit auf.
    Aktuell ist er als Projektmanager und Technology Scout bei der Volkswagen Sachsen GmbH tätig.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Uwe Spiegel | Telekom Multimedia Solutions GmbH

    Beschreibung

    Seit 1997 bei T-Systems Multimedia Solutions GmbH in verschiedenen Rollen und Aufgaben tätig, u.a. Business Unit Director für verschiedene Business Units, Leiter International Business.
    Aktueller Tätigkeitsschwerpunkt: Beratung und Entwicklung von IoT Lösungen für die Industrie und für intelligente Infrastrukturen. Branchenkenntnisse rund um Automobil-, Zuliefer-, Herstellende Industrie und Anlagen- und Maschinenbau.
    Vita im Detail:
    Seit 1997 T-Systems Multimedia Solutions GmbH
    2019 – Principal Specialist IoT & Digital Industry
    2017 – 2018 Leiter Channel Management
    2013 – 2017 Director International Business & Sales
    2008 – 2013 Business Unit Director e-Commerce Solutions & Services
    2003 – 2007 Business Unit Director Networked Enterprise Solutions
    2000 – 2003 Projektfeldmanager Authorized Java Center
    1997 – 1999 Consultant, Projektleiter
    1995 – 1997 Freiberuflicher IT-Consultant
    1992 Siemens-Nixdorf Werkstudent, Case-Tools und Entwicklungsmethoden
    Ausbildung
    1990 – 1995 Technische Universität Dresden
    Studium der Informatik, Abschluss Diplom-Informatiker
    Nebenfach Psychologie

  • Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2

    David Sauer | Gründerakademie der Hochschule Zittau/Görlitz

    Beschreibung

    1999 gründete er während seines Diplomstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Zittau/Görlitz mit weiteren Studierenden sein erstes Unternehmen.
    Nach dem Studium qualifizierte er sich als Coach für KMU weiter und spezialisierte sich auf Gründer und junge Start-up-Unternehmen. Aus den Erkenntnissen entwickelte er 2008 einen kontextbasierten Unternehmertest, um Gründungsinteressierten früh an die Herausforderungen einer Selbständigkeit und die hierfür notwendigen Kompetenzen zu sensibilisieren.
    Im Rahmen seiner Abschlussarbeit im Masterstudium am IHI Zittau, Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung der Technischen Universität Dresden, entwickelte er einen Leitfaden für den ganzheitlichen Coachingprozess für Gründerberater.
    Seither beschäftigt sich David Sauer mit dem Thema der Kompetenzdiagnostik und entwickelt Methoden und Instrumente, die Menschen helfen ihre Kompetenzen gezielt zu entfalten. Er ist Projektmanager der Gründerakademie beim Karriereservice der Hochschule Zittau/Görlitz und begleitet im Rahmen des Projektes Gründerakademie angehende Unternehmerinnen und Unternehmer im Vorgründungsprozess. Als Wirtschaftsjunior baut er zudem gerne Brücken zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr.-Ing. Matthias Stege | exelonix GmbH

    Beschreibung

    Herr Stege ist ein Experte im Bereich Business Development, Marketing und Vertrieb und mit langjähriger Erfahrung in verschiedenen Rollen im weltweiten B2B Vertrieb von technologisch anspruchsvollen Produkten bei der Signalion GmbH, der?Baumer Optronic GmbH und der exelonix GmbH.

    Er hat an der TU Dresden Elektrotechnik studiert und 2002 im Bereich Mobilfunk promoviert.

    2003 hat er gemeinsam mit 7 Mitgründern die Signalion GmbH gegründet. Als Prokurist und Head of Marketing hat er über 8 Jahre die Entwicklung des Unternehmens zu einem mittelständigen Betrieb mit bestimmt. Die Signalion GmbH hat 2004 mit einem Gründerpreis und 2009 den Wachstumspreis des FutureSax Wettbewerbs gewonnen. Im November 2012 konnte die Signalion GmbH mit Erfolg an einen der weltgrößten Messgerätehersteller National Instruments verkauft werden.

    Im April 2013 hat Herr Stege gemeinsam mit 3 weiteren Gründern die exelonix GmbH gegründet. Die exelonix GmbH entwickelt IoT-Systeme auf Basis von mobilen Endgeräten, welche innovative Cloud-Technologie und Mobilfunk-Gateways nach NB-IoT Standards vereint. Unsere Lösungen bieten einfache Usability und erprobte Sicherheit für die Realisierung von Applikationen in den Bereichen e-Health-, AAL- und Smart Home, Energiemanagement und Maintenance

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Katharina Heidrich | IBM

    Beschreibung

    Katharina ist Business Angel, Investorin, Beirätin und Mentorin aus Berlin. Sie ist in Dresden geboren und ihr Engagement bei futureSAX ist somit Herzenssache.
    Katharina engagiert sich in dem Netzwerk encourageventures e.V. und arbeitet mit Gründerinnen im Technologieumfeld, wobei sie in early-stage Startups mit mindestens einem weiblichen Gründungsmitglied investiert. Sie ist außerdem Limited Partner in einem afrikanischen Venture Capital Fund, der in innovative und divers aufgestellte Startups in mehr als 10 afrikanischen Ländern investiert.
    Katharina hat über 20 Jahre Berufserfahrung in technologiebefähigter Transformation im internationalen Umfeld und arbeitet als Partnerin im Hybrid Cloud Advisory bei IBM.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Anna-Lena Schindl | Positron Ventures

    Beschreibung

    Anna-Lena Schindl hat den Großteil ihrer Karriere an der Schnittstelle von Wissenschaft und Unternehmertum verbracht. Nach dem Studium der Physik und der Arbeit in mehreren Start-ups in der Frühphase baute sie das Fraunhofer AHEAD-Programm auf: Ein Programm zur Unterstützung von Wissenschaftlern, die ihre Forschung in eine Geschäftsidee und investmentfähige Start-ups umwandeln wollen. Jetzt ist sie Teil von Positron Ventures - einem jungen VC Fonds und Team, das als Nerds und Unternehmer voller Begeisterung in wissenschaftliche Durchbrüche investiert, die einen entscheidenden Fortschritt in Umwelt oder Gesundheit ermöglichen.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Robert Klimpke | LEAG

    Beschreibung

    * aktuell: Innovation Manager bei Lausitz Energie Kraftwerke AG/Lausitz Energie Bergbau AG (LEAG): Scouting und Entwicklung neuer Geschäftsfelder für eine nachhaltige Energieversorgung und eine postcarbone Lausitz
    * davor: Leiter Startup-Service bei Potsdam Transfer: Begleitung von 20-30 wissenschaftlichen Startups pro Jahr, von der Idee bis zum Markteintritt
    * frühere Stationen: Unternehmensfinanzierung, Innovationsmanagement bei verschiedenen Technologieunternehmen (Automotive, Versorgungstechnik)

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Friedrich Sulk | Automation Hero Inc

    Beschreibung

    Ich habe seit 2007 Umwelt-Engineering an der TU Bergakademie Freiberg studiert. Dabei habe ich mich auf die Themen Distributed Energy Systems and Solar Technologies spezialisiert und durch mehrere Ausfluege in die Industrie praktische Erfahrungen im Bereich CSP (Concentrated Solar Power) & im klassischen PV gesammelt. Waehrend meines weiterfuehrenden Master-Studiums Technology Management in Freiberg habe ich einen staerkeren Fokus auf den Bereich Management gelegt und war 1,5 Jahre bei der SolarWorld AG taetig.
    Seit November 2013 war ich beim German Accelerator in San Francisco/Palo Alto/Redwood City angestellt. Dort habe ich die Organisation neu strukturiert und in knapp 5,5 Jahren 150 deutsche Startup-Unternehmen aus den verschiedensten Industrie-Bereichen in den U.S. Markt eingeführt. Meine Arbeit bestand dort neben der Evaluierung von Business-Modellen und der aktiven Unterstützung bei der Ausführung eben Dieser im U.S. Markt ebenfalls in der Konzeption von Markteintritts-Strategien für die USA (im Speziellen Silicon Valley) und der lokalen Unterstützung durch mein breites Netzwerk.
    Seit Anfang 2019 arbeite ich als Head of Strategic Partnerships für Automation Hero Inc., einem schnell wachsenden Startup im Bereich der Automatisierung von Geschaeftsprozessen basierend auf deep learning KI (Kuenstliche Intelligenz). Hier leite ich globale Partnerschaften mit Systemintegratoren, OEMs, Technologiepartnern und grossen Beratungshaeusern wie Deloitte, KPMG, PwC & EY. Hierbei fokussiere ich mich auf das Ausarbeiten von gemeinsamen USPs, die Konzeption und Ausfuehrung von gemeinsamen Markteintritts-Strategien und den Aufbau eines globalen Netzwerkes von Implementierungs,- und Resell-partnern. Meine Erfahrungen fokussieren sich dabei auf Nordamerika, Lateinamerika, Nord,- und Mitteleuropa, Suedeuropa, Indien und die Philippinen.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Lars Köhler | Sächsische Aufbaubank - Förderbank

    Beschreibung

    Bankkaufmann und Betriebswirt, ab 2000 Sächsische Aufbaubank - Förderbank – (SAB) im Bereich Wirtschaftsförderung/Beteiligungen, ab September 2002 für die Businessplan-Wettbewerb Sachsen GmbH tätig im Projekt futureSAX mit den Schwerpunkten: Betreuung von Forschungseinrichtungen und Hochschulen, Beratung von Wettbewerbsteilnehmern, Projektsteuerung/-leitung, Jurorentätigkeit u. a. für den Deutschen Gründerpreis; letzter aktiver Tätigkeitsbereich innerhalb der SAB: Organisation & Prozessgestaltung, seit 2016 freigestellter Personalrat und Mitglied des Verwaltungsrates

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Jens Utz | Jens Utz

    Beschreibung

    Jens Utz | Privat Investor

    Jens Utz hat in verschiedenen beruflichen Leitungs-Funktionen bereits mehrere Unternehmen und Premium-Marken in nationalen und internationalen Märkten im Automotive + Aftersales Segmenten aufgebaut. 360° Corporate & Brand building „setup“ mit allem was dazu gehört – einschließlich „Höhen & Tiefen“.
    Die Passion gehört Premium Produkten & Märkten ( ► Innovation ► Design ► Quality ► Emotion ).
    Durch Interesse und Neugierde an Innovationen, Technologien und dem Gründerspirit von begeisterten Team, war dann der Schritt für einen neuen Weg offen in das Startup-Universum.
    Jens Utz hat über 20 Jahren Erfahrung in Sales & Communication und ausgeprägten Unternehmergeist. Den kreativen Ausgleich findet er in Fotografieren, Reisen, Designobjekten aller Arten ( War in 2015 ausgewählter Gast-Dozent bei IED in Milano einer der führenden privaten Design-Schools )

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Cara Reuner | World Fund

    Beschreibung

    Cara Reuner is a professional with experience in investment strategies and corporate finance. She specializes in partnering with visionary entrepreneurs who recognize decarbonization as a pivotal value driver. Her focus lies in supporting individuals and organizations that embrace expansive thinking, operate on a macro scale, and pioneer technology for a regenerative world.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Martin Richter | Spinlab Accelerator

    Beschreibung

    Martin is Energy Coach & Startup Consultant since 2017 and has over 20 years of experience in entrepreneurship and business modelling for startups in Gaming, PropTech and EnergyTech. He holds a diploma in Economics and he worked e.g. for ZDF Enterprises, Unister, TREUGAST Consulting.
    www.linkedin.com/in/martinrichter

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Matthias Hertel | TwentyOne Innovation GmbH

    Beschreibung

    Unternehmer & Führungskraft mit langjähriger Erfahrung in der Digitalisierung sowie profunder Expertise in den Bereichen Energiewirtschaft, FinTechs und Automotive-IT. Erfolgreicher Startup-Gründer und Berater mit Stationen als CEO, Vorstand und Geschäftsführer.

    Berufserfahrung

    fastbreak.one GmbH (seit 2021) - Co-Founder / CTO
    • Aufbau eines Corporate Venture Studios für Plattform-Geschäftsmodelle
    • Konzeption der "Digitalen Produktionsplattform" für Volkswagen mit Amazon AWS

    Kiwigrid GmbH (2017-2020) - Geschäftsführer
    • Steigerung von Umsatz und Ergebnis in P&L Verantwortung um +20% p.a.
    • Kapitalbeschaffung von über 10 Mio. € von Investoren wie AQTON, innogy, LG
    • Implementierung agiler Prozesse und Reorganisation der 160-köpfigen Organisation
    • Positionierung als führender Innovator für Energy-IoT Plattformen

    operational services GmbH (2011-2017) - Bereichsleiter Consulting
    • Führung eines Profitcenters mit bis zu 60 Mitarbeitern an 8 Standorten
    • Portfolioaufbau für Projektmanagement, IT-Services & Human Change
    • Steigerung der Kundenzufriedenheit (VW, Telekom, BMW) auf über 90%

    TwentyOne AG (2003-2010) - Gründer und Vorstand
    • Unternehmensgründung und Wachstum von 4 auf 50 Mitarbeiter
    • Entwicklung von Produkten für Banken/Versicherungen (Leonardo CRM, MAIS)
    • Umwandlung von GmbH in AG mit Kapitalbeschaffung über Wandelanleihen

    Ausbildung
    • Steinbeis Hochschule Berlin - MBA General Management (2014)
    • TU Dresden - Diplom-Informatiker (1994)

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Prof. Dr.-Ing. Peter Schmiedgen | Fachhochschule Dresden

    Beschreibung

    Prof. Dr. Peter Schmiedgen ist seit 2017 Professor für Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing und Event Management an der FH Dresden und leitet als Dekan die Fakultät Betriebswirtschaft. In Lehre und Forschung widmet er sich insbesondere aktuellen sowie künftigen Themen entlang des Innovationsprozesses – vom hybriden Prototyping über die (Weiter-)Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle bis zum Data-Driven Marketing. Zuvor war er Head of Research und Unit Leader für Innovation & Entrepreneurship im Laboratory of Knowledge Architecture an der TU Dresden, wo er unter anderem das EU INTERREG Projekt "TRAILS – Traveling Innovation Labs and Services" leitete und "Startup Design & Marketing" lehrte. Seine Promotion schloss er 2015 ab und analysierte in seiner Arbeit Barrieren im interorganisationalen Wissensaustausch. Bevor er 2013 an die TU Dresden kam, baute er eine Crowdfunding-Platform für Startups auf. Seitdem berät er Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Verbände und Verwaltungen in den Bereichen Innovation Management, Business Modeling und Marketing.

  • Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1

    Dr. Jörg Smolinski | Kailuweit & Uhlemann Patentanwälte Partnerschaft mbB

    Beschreibung

    Dr. Jörg Smolinski studierte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und schloss sein Studium mit einem Diplom in Biochemie ab. Seine Diplomarbeit beschäftigt sich mit Biochemie und Molekularbiologie mit besonderem Interesse an der molekularen Biotechnologie. Während seiner Doktorarbeit an der TU Dresden absolvierte er ein Praktikum an der Fakultät für Pharmazie der Universität Valencia, Spanien, wo er Experimente der präklinischen Phase durchführte. Im Jahr 2008 erhielt er den Doktortitel in Chemie.
    Seitdem ist er auf dem Gebiet des geistigen Eigentums tätig, u. a. als In-House Counsel in einem Start Up und in eigener Kanzlei. Seit 2014 ist er Partner in der Kanzlei Kailuweit & Uhlemann, Dresden. Durch seine langjährige Tätigkeit verfügt Dr. Jörg Smolinski über ein breites Spektrum an Kenntnissen, insbesondere auf den Gebieten der Biochemie, Molekularbiologie, Biotechnologie, bioorganischen Chemie, biokompatiblen Materialien, Polymerchemie sowie auf dem Gebiet der Pharmakologie und medizintechnischen Anwendungen.
    Er ist als deutscher Patentanwalt eingetragen und als Vertreter vor dem Europäischen Patentamt, dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO), der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) sowie dem Einheitspatentgericht (UPC) zugelassen. Als Patentanwalt berät nationale und internationale Mandanten im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes mit Schwerpunkt auf der Betreuung von Patent- und Markenanmeldungen.
    Er ist Mitglied der GRUR (Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht), der UNION-IP, des Bundesverbands der Patentanwälte und des Sächsischen Patentanwaltsvereins.

  • Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1

    Manuela Zenk | Stadt Chemnitz / Bereich Wirtschaft

    Beschreibung

    Zurück in die Heimat bedeutete für mich 2003 die Gründung meiner eigenen Firma Sando. Nachdem ich 5 Jahre in Nürnberg bei der GfK AG als Marktforscherin für namhafte Kosmetikmarken an der Bewertung und Weiterentwicklung von Shampoo, Haarfarben und Düften gearbeitet habe.
    2007 ging mein Webshop online und damit war ich einer der ersten stationären Händler mit Webshop in der Region. 2008 verkaufte ich vieles an eine Nachfolgerin und kehrte für die Entwicklung des deutschlandweiten Transferpreises wissen.schafft.arbeit an die TU Chemnitz zurück. Seit 2012 befasse ich mich intensiv mit Themen der Unternehmensnachfolge und wechselte nach einem Pilotprojekt der TU Chemnitz an die TUCed GmbH.
    Bei der Stadt Chemnitz kümmere ich mich im neuen Geschäftsbereich Wirtschaft um die Fachgebiete Gründung und neue Technologien - ein wunderbarer beruflicher Kosmos!

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Wolfgang Thiele | BIAG Gruppe

    Beschreibung

    Jahrgang 1954, verheiratet, 3 Kinder, Dipl. Wirtschaftsingenieur, Dr. rer. pol.
    studierte an der Technischen Hochschule Darmstadt Wirtschaftsingenieurwesen und promovierte 1982 im Bereich Finanzwissenschaft bei Prof. Dr. Bert Rürup.
    Nach 2 Jahren im Bundeskanzleramt folgten Tätigkeiten als Berater bei McKinsey & Company, als Direktor bei der BGAG in Frankfurt und als Geschäftsführer der F&F Burda Vermögensverwaltung in Baden-Baden. Das Beteiligungsmanagement und die Immobilienverwaltung gehörten neben der Unternehmensanalyse ebenso zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten wie die Vermarktung einer großen deutschen Wohnimmobiliengesellschaft.
    Weitreichende Immobilien- und Fondsmanagementerfahrung sammelte Herr Dr. Thiele seit 1989 als Geschäftsführer der Fundus Fonds Verwaltungen GmbH, einem der führenden Anbieter von Publikumsfonds und Privatplatzierungen in Deutschland. Die Realisierung des Hotel Adlon und des Quartiers 206 in der Friedrichstraße in Berlin fällt neben vielen anderen Großprojekten in diese Zeit.
    Im Jahr 1992 erwarb Herr Dr. Thiele zusammen mit drei weiteren Investoren die Deutsche Werkstätten Hellerau GmbH von der Treuhand und positionierte das Unternehmen sowie die denkmalgeschützte Immobilie neu im Markt. Heute ist das GebäudeEnsemble Deutsche Werkstätten Hellerau der Innovationsstandort im Dresdner Norden mit über 60 Mietern aus dem High Tech und Dienstleistungsbereich. www.hellerau-gb.de
    Seit 1998 ist Herr Dr. Thiele selbständiger Unternehmer und Gesellschafter der BIAG Gruppe, deren Geschäftszweck die Projektierung sowie der Ankauf und die Verwaltung von Immobilien für den eigenen Bestand ist.
    Daneben gründete Dr. Thiele Unternehmen in verschiedenen Branchen.
    Der Marktplatz eFonds24.de ist auch heute noch Marktführer bei geschlossenen Fondsinvestments im Internet. www.efonds24.de. Die i2 medien GmbH wurde an die Mediengruppe Südhessen und die Frankfurter Allgemeine Zeitung veräußert.
    Zur BIAG Gruppe gehören Unternehmen und Beteiligungsgesellschaften, die Dr. Thiele als Geschäftsführer und Gesellschafter begleitet.
    Neben seinen unternehmerischen Aktivitäten war Herr Dr. Thiele 20 Jahre Dozent der European Business School in Oestrich Winkel tätig.
    Herr Dr. Thiele lebt mit seiner Familie in Dresden.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Markus Börner | scm-startups.com / Prequel Ventures GmbH

    Beschreibung

    Markus spent the last five years of his career as an Investment Manager in different Venture Capital firms, investing in startups across various industries with a special focus on b2b software and pre-seed/seed stage.
    As a co-founder of scm-startups.com, Markus is especially interested in Supply Chain related topics, monitors the market and looks for interesting startups and investment opportunities.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Ronald Scholz | Sherpa.Dresden GmbH

    Beschreibung

    Focus on the Business Model !
    Ronald Scholz ist studierter Nachrichtentechniker und Wirtschaftsinformatiker - und hat sein professionelles Profil in Softwareunternehmen entwickelt. Umfassende Erfahrungen hat er vor allem in puncto Unternehmensorganisation und Produktentwicklung in Phasen starken, internationalen Wachstums. Während seiner Vorstandstätigkeit hatte er großen Anteil am einzigen sächsischen IPO, dem der GK Software AG, Schöneck im Jahr 2008 (heute GK Software SE, WKN: 757142). Neben seiner Führungstätigkeit bei GK war er auch aktiver Mitgestalter globaler Branchenstandards im Einzelhandel.
    Seit 2012 ist Ronald Scholz eigenständig als Unternehmer tätig und Founder bzw. Co-Founder von zehn Unternehmen mit softwarebasierten Geschäftsmodellen. Er verantwortet in seinen Start-ups die strategische Unternehmens- und Geschäftsmodellentwicklung, sowie die Markterschliessung und Gestaltung von B2B-Kundenbeziehungen.
    Er ist unter anderem MItgründer und MItgestalter von whyapply.de (HR), larasch.de (Sport-Plattform), comcrypto.de (IT-Security) und freiberg-institut.de (B2B-Plattform).

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Enrico Szuppa | RBB Management AG

    Beschreibung

    Enrico Szuppa studierte Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkte Finanzwirtschaft, Rechnungswesen und Controlling, Wirtschaftsprüfung und Steuerlehre) an der Technischen Universität Dresden.
    Seit Dezember 2000 gehört er zum Team der RBB und verfügt damit über langjährige Erfahrung im Beteiligungsgeschäft. Er führt die Beteiligungsgesellschaft seit 2008 als operativer Vorstand.
    Nach seinem Berufseinstieg als Unternehmensberater beim Verband des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes betreute er in seiner Funktion als Beteiligungsmanager der RBB Beratungsprojekte, insbesondere im Unternehmensverkauf und war in unterschiedlichen Funktionen in den Beteiligungsprozess integriert. Von der Projektakquise über das externe Controlling bis zum Verkauf von Beteiligungen. Zudem Integrierte er das Risikomanagementsystem der RBB und wirkte bei der Entwicklung einer Branchensoftware für Private Equity Gesellschaften und kommunale Beteiligungen mit.(optional)
    Herr Szuppa nimmt darüber hinaus verschiedene Mandate in Beiräten der Beteiligungsunternehmen der RBB wahr.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Niklas Raberg | Capnamic Ventures

    Beschreibung

    Niklas Raberg ist Teil des Investment Teams von Capnamic, einem Early-Stage Venture Capital Fund mit Fokus auf Technologie-Startups im deutschsprachigen Raum. Vor seiner Zeit bei Capnamic war der gebürtige Rheinländer als Investment Manager beim High-Tech Gründerfonds, sowie als Vorstandsassistent bei der SolarWorld AG und in der Unternehmensberatung bei Accenture tätig.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Martin Möllmann | High-Tech Gründerfonds Management GmbH

    Beschreibung

    Martin Möllmann ist ein versierter Fachmann im Bereich der Startup-Investitionen und der digitalen Wirtschaft mit einer fundierten Karriere, die sich über verschiedene Aspekte des technologischen und unternehmerischen Ökosystems erstreckt. Seine Expertise umfasst insbesondere B2B SaaS, Retail Tech, DevTools, KI und Data Streaming, was seine Position als (Pre)Seed Investor beim High-Tech Gründerfonds (HTGF) unterstreicht. Dort ist er seit August 2019 als Senior Investment Manager tätig, wo er für das Dealflow-Management, die Unterzeichnung neuer Ventures und die Betreuung des bestehenden Portfolios verantwortlich ist. Zu seinem Portfolio gehören Unternehmen wie Spacegoats, 7learnings, Tracekey, Outfittery, Emax Digital, MoBerries, Pafory, Covalo, Findiq und Glassflow.
    Vor seiner Zeit beim HTGF spielte Martin eine Schlüsselrolle in verschiedenen leitenden Positionen, darunter als Team Lead eCommerce bei Flaconi, wo er maßgeblich an der Optimierung des Online-Shops mitwirkte, sowie in verschiedenen Funktionen bei commercetools GmbH, von Senior Sales Consultant bis zum Head of Product Management. Diese Rollen unterstreichen seine umfassende Erfahrung in Produktmanagement, Vertrieb und der Förderung von E-Commerce-Anwendungen.
    Martins unternehmerische Laufbahn beinhaltet auch die Gründung von Startups wie ShortBet GmbH, wo er als Gründer und CEO tätig war, und seine Beteiligung am GruenderBus, was seine tiefe Verwurzelung im Startup-Ökosystem und seine Leidenschaft für Unternehmertum hervorhebt.
    Sein akademischer Hintergrund, mit einem Master of Arts im Management kleiner und mittlerer Unternehmen von der Hochschule Stralsund und einem Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre von der Fachhochschule Nordakademie Elmshorn, liefert eine solide Basis für seine Karriere im Schnittpunkt von Technologie, Management und Investitionen.
    Zusammenfassend vereint Martin Möllmann fundierte Kenntnisse in der Startup-Finanzierung mit praktischer Erfahrung in der Entwicklung und Führung von Technologieunternehmen. Seine Karriere zeugt von einer tiefen Verpflichtung zum Erfolg von Startups und einer klaren Vision für die Zukunft der Technologie im Geschäftsbereich.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Philipp Arnold | Additive Drives GmbH

    Beschreibung

    Umfassende Marktkenntnisse im Bereich Automotive, Aviation & Racing für die Themen hocheffiziente Antriebe.
    - Seit Juli 2020: CFO & Head of Sales bei Additive Drives GmbH
    - September 2018 - Juni: 2020: Produktmanager Powertrain bei IAV GmbH
    - April 2016 - August 2018: Innovationsmanager IAV GmbH und Volkswagen AG
    - Studium an der TU Chemnitz
    Preisträger: Deutscher Gründerpreis, KFW Award, Säschsicher Gründerpreis

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Sebastian Vetter | Equinor ASA

    Beschreibung

    Als gebürtiger Chemnitzer bin ich 2014 nach Oslo, Norwegen gezogen, um einer Ingenieurtätigkeit beim Energiekonzern Statoil ASA nachzugehen. Nach über 6 Jahren im Bereich Steuerungs- und Automationssysteme, als Technischer Leiter in industriellen Großprojekten, habe ich 2020 noch ein MBA Studium am ESMT Berlin absolviert. Seit meinem Abschluss 2021 arbeite ich nun als Investment Manager im Venture- Bereich von Equinor ASA (ehemals Statoil), bin zugleich auch temporär an den Wasserstofftechnologie- VC Fund AP Ventures in London ausgeliehen. Meine Investmentschwerpunkte umfassen Innovationen in der Energietechnologie, hauptsächlich erneuerbare Energien und Technologien zur Emissionsreduzierung. Mit meiner technischen und kommerziellen Erfahrung unterstütze ich Startups in der Weiterentwicklung des Geschäftsmodells, der Skalierung und Vernetzung mit Partnern. Ich liebe den Austausch mit Gründern und die Kommerzialisierung von Technologie, die den Unterschied macht!

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Paul Garte | BonVenture

    Beschreibung

    BonVenture ist der erste Venture Capital Fonds für Impact-Unternehmen im deutschsprachigen Raum.

    Wir glauben an die Kraft unternehmerischer Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit. Ziel unserer High-Impact Investments ist die doppelte Rendite: sowohl finanziell für Unternehmer*innen und Investor*innen, als auch ein Gewinn unsere Gesellschaft.

    Wir investieren in Unternehmen, die mit ihrer Arbeit gesellschaftlichen Mehrwert schaffen. Dabei gehen wir weiter als übliche Nachhaltigkeitsfonds, die lediglich bestimmte Unternehmen ausschließen – wir messen und quantifizieren den Impact jedes geförderten Unternehmens.

    Unser Investitionsfokus liegt auf innovativen und skalierfähigen Lösungen aus der DACH-Region in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Sauberer Energie, Klimaschutz und Nachhaltigem Konsum. Wir investieren nach Markteintritt mit einem initialen Ticket zwischen 1-2 MEUR.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Susanne Witt | METROM Mechatronische Maschinen GmbH

    Beschreibung

    Nach einer kaufmännischen Ausbildung mit anschließender führender Tätigkeit im Einzelhandel studierte ich Wirtschaftingenieurwesen für Maschinenbau an der Technischen Universität Chemnitz. Schon während des Studiums gründete ich mit zwei weiteren Studenten ein Unternehmen im Bereich der Fertigung von Fräsbauteilen und unterstützte in der Konstruktion der METROM Mechatronischen Maschinen GmbH. Direkt nach dem Studium nahm ich eine Tätigkeit als Projektingenieurin bei METROM auf. Seit 2016 bin ich geschäftführende Gesellschafterin.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Andre Schult | Peerox GmbH

    Beschreibung

    * Studium Maschinenbau TU Dresden (bis 2008)
    * Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Gruppenleiter am Fraunhofer IVV in Dresden (bis 2019)
    * CEO und Gründer der Peerox GmbH (seit 2019)

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Nadine Schmieder-Galfe | ZELLMECHANIK DRESDEN GmbH

    Beschreibung

    Nadine Schmieder-Galfe ist eine begeisterte Life Science Unternehmerin aus Dresden mit einem umfangreichen Erfahrungsschatz rund um High-Tech-Ausgründungen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Sie ist als Co-Founder und CFO der ZELLMECHANIK DRESDEN GmbH und zusätzlich als Director Operations der DyNAbind GmbH tätig. Beide Unternehmen sind Ausgründungen aus der Technischen Universität Dresden. Dabei ist die ZELLMECHANIK in den Bereichen Forschung, Diagnostik und Medizintechnik angesiedelt, während die DyNAbind in der Arzneimittelentwicklung, Pharma und Biochemie agiert.
    Seit über zehn Jahren coacht Nadine international Lebenswissenschaftler, die ihre Forschungsergebnisse nicht nur publizieren, sondern mit ihren Ideen ausgründen und so der Gesellschaft - oft den Patienten - etwas zurückgeben wollen. Dabei unterstützt sie bei der Gestaltung des Geschäftsmodells, der Strukturierung und Akquise finanzieller Mittel oder auch dem Team Building. So konnte sie bereits weltweit insgesamt über 1.000 Wissenschaftler inspirieren und für den Technologietransfer begeistern – und dabei rund 20 Ausgründungen erfolgreich begleiten.
    Darüber hinaus doziert sie an der TU Dresden am BIOTEC und dem Zentrum für Regenerative Therapien im Bereich Technologietransfer, Geistiges Eigentum, Entrepreneurship und Finanzierung.
    Nadine ist studierte Biotechnologin mit einem zusätzlichen MBA in Wirtschaft und Recht.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Christian Römlein | intelligent fluids GmbH

    Beschreibung

    Entrepreneurial embossed hands-on manager with cross-cultural experience worldwide. My passion is to create strong global brands, to guide innovation to success, and to establish sustainable impact ventures.
    On a voluntary base as Vice-President of the SME Alliance for Africa and as Senator h.c. of BVMW I also strongly support the creation of SME structures in Africa. German Mittelstand as a role model for the world.
    Expertise: Innovation, Strategy, Marketing, Branding, Global Sales, Entrepreneur and Intrapreneurship, Start-Up Financing, Africa, Asia, Business Development, Security Token Offering.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Alexander Kühne | seventhings

    Beschreibung

    Alex Kühne is a SaaS Operator in early stage companies, currently leading finance, operations and data as Chief Operating Officer at seventhings.

    seventhings is a post seed B2B SaaS company helping companies above 100 employees to keep up with their (asset) inventory. Their vision is bringing asset tracking to the next level to make circularity accessible to everyone until 2030.

    In his daily business, Alex helps the company to focus and align on their major company objectives, successfully execute on their strategy and secure financial cashflow and financing for the company. On top of that he set up OKR, data driven decision processes and the foundation for our product and business analytics.

    Furthermore he is founder and co-host of the Digital Product Community Dresden. The meetup unites over 150 (digital) product leaders from Dresden and Saxony and helps them to discuss product-people's challenges, get new insights and get access to world class product leaders. During his academic career back in 2015, he researched Blockchain enabled Business Model Innovations at TU Dresden and made it accessible as the CoOrganizer of Blockchain Meeup Saxony, one of the larges Blockchain Meetups in Germany.

    As a side-hustle he is deep-diving into Data Analytics and building several projects with #nocode Tools to help start-ups accelerating their MVP process. From time to time he invests in pre-MVP Startups as a Business Angel to help teams to get ready for their seed funding. Prior to seventhings he worked at futureSAX, a platform to connect founders and entrepreneurs from Saxony with investors from all over Europe.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Elisa Türpe | SMILE - die Gründungsinitiative

    Beschreibung

    Elisa Türpe ist Startup Coach bei „SMILE – die Gründungsinitiative“ und unterstützt junge Gründer:innen auf ihrem Weg zum eigenen Startup. Gründungserfahrung sammelte sie bereits durch den Aufbau eines eigenen Unternehmens.
    Elisa Türpe besitzt einen MBA, sowie einen Master in Kommunikations- und Medienwissenschaften und arbeitete u.a. für die ECC AG (EEX Group), die HHL – Leipzig Graduate School of Management und als Freelancerin im Bereich Marketing.

  • Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 1

    Friederike Kislinger | KREATIVES SACHSEN

    Beschreibung

    Friederike Kislinger: Studium der Visuellen Kommunikation an der Bauhaus Universität Weimar. Seit über 25 Jahren freiberufliche Dozentin in der Erwachsenenbildung. 2,5 jährige Ausbildung für Systemisches Coaching (Schwerpunkt Organisationsentwicklung), seit 12 Jahren nebenberuflich als Trainerin und Begleitung in KMUs. Arbeitet seit 2006 in der Beratung für Akteur:innen der Kultur- und Kreativwirtschaft (Gründungsthemen, Wachstum, Stabilisierung, Neuorientierung, Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung).

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Benjamin Buchbach | Infrasolid GmbH

    Beschreibung

    Seit 2017 bin ich Mitgründer und kaufmännischer Geschäftsführer der Infrasolid GmbH aus Dresden. Die Infrasolid GmbH gründete ich nach meinem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens zusammen Ingenieuren als Spin-off des Instituts für Festkörperelektronik aus der TU Dresden aus. Zu meinen Aufgabenbereichen gehören alle wirtschaftlichen Themen, insbesondere die Sicherstellung der Finanzierung. Nach erfolgreichen Finanzierungsrunden mit verschiedenen Venture Capital Investoren, konnten wir im Februar 2022 einen Teil-Exit erreichen. Seit dem gehört die Infrasolid GmbH mehrheitlich zur Endress+Hauser Gruppe, einem weltweit agierenden Messtechnikunternehmen mit 15.000 Mitarbeitern aus der Schweiz.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Bertram König | Sonovum GmbH

    Beschreibung

    Geboren in Stuttgart 1966
    Studium in Stuttgart und Straßburg 1988 bis 1994, BWL mit Ergänzung Maschinenbau/Fertigungstechnik
    Fraunhofer Gesellschaft Stuttgart und Magdeburg 1992 bis 2000, zuletzt Geschäftsbereichsleiter, GF von Spin-Off
    Dräger Medical 2001 bis 2007, Mitglied Management Team, QM/RA/Inhouse Consulting und die letzten drei Jahre CIO
    B. Braun, Mitglied Management Team Sparte Avitum 2007 bis 2017 und die letzten 8 Jahre für das CoE Dialysatoren & Filter mit Sitz in Radeberg als GF verantwortlich
    Seit Sommer 2018 diverse Aktivitäten bei oder für Start-Ups. Hauptengagement aktuell als Geschäftsführer der Sonovum GmbH.
    In verschiedenen Beiräten tätig sowie Mentor bei Mentorenprogrammen wie auch persönlicher Mentor für Start-Ups im Bereich Medizintechnik
    Diverse Rollen in verschiedenen Gremien im Bereich Medizintechnik über die Jahre wie z.B. GHTF oder in diversen Gremien von Verbänden/Vereinen
    Was mir wichtig ist und Spaß macht: Familie, Freunde, Klavier spielen, Lesen und Schreiben, Radfahren an der Elbe oder auch im Mittelgebirge, wie auch wandern und laufen an der Elbe. Ehrenamtliches Engagement und Unterstützung für Vereine im Gesundheitsbereich wie Kinderdialyse oder Kinderhospiz und last but not least Freundeskreis Jazztage Dresden.

Die Jury der zweiten Wertungsrunde vom Sächsischen Gründerpreis 2024

  • Wertungsrunde 2 | Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2 | Wertungsrunde 1 | Wertungsrunde 2

    Maria Grimpe | Stadt Leipzig, Amt für Wirtschaftsförderung

    Beschreibung

    Maria Grimpe findet für (fast) alle Unternehmen das richtige Förderprogramm. Seit vielen Jahren ist sie im Bereich der Unternehmensförderung tätig. Hauptschwerpunkt ist dabei die Sicherung und Entwicklung von Unternehmen und Start-ups. Neben der Fördermittelberatung für etablierte Unternehmen, Existenzgründer und innovative Start-ups standen Stellungnahmen für Investitionsvorhaben aber auch beispielsweise zum Technologiegründerstipendium im Fokus ihrer Tätigkeit.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Marie Grund | TGFS Technologiegründerfonds Sachsen

    Beschreibung

    Marie Grund ist seit November 2020 für die SIB Innovations- und Beteiligungsgesellschaft mbH tätig und verstärkt seitdem das Team des Technologiegründerfonds Sachsens in Dresden. Zuvor arbeitete sie bei der Muttergesellschaft, der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, in der Treasury-Abteilung in den Bereichen Eigenhandel und Wertpapierkundengeschäft. Neben der Analyse verschiedener Investments für das Eigengeschäft der Sparkasse implementierte sie gemeinsam mit einem Start-Up-Unternehmen ein Whitelabel-Produkt in Form einer Software as a Service Lösung für Kunden und Mitarbeiter der Sparkasse.
    Marie Grund absolvierte zunächst ein Diplom in Soziologie an der TU Dresden, begann im Anschluss ein Bachelorstudium Finanzwirtschaft-Bank und rundete dies mit einem berufsbegleitenden Masterstudiengang in Finance & Accounting ab.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Arne Laß | Mittelständische Beteiligungsgesellschaft mbH

    Beschreibung

    Bis 2018 in leitender Position eines regionalen Kreditinstituts in Mecklenburg-Vorpommern tätig. Seit fünf Jahren als Mitgeschäftsführer der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft mbh (MBG) und der Bürgschaftsbank Sachsen mbH (BBS) wirtschaftsfördernd im Freistaat Sachsen aktiv.
    Die MBG übernimmt Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft. Zudem ist sie Managementpartner des Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS). Die BBS verbürgt gewerbliche Kredite und garantiert Beteiligungen für Unternehmen und Existenzgründer.
    Ziel beider Gesellschaften ist es, dass kein wirtschaflich sinnvolles Vorhaben im Freistaat an fehlendem Eigenkapital oder mangels Sicherheiten scheitert.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Anke Lemke | Elbe Flugzeugwerke GmbH

    Beschreibung

    Anke Lemke ist Head of Communications der Elbe Flugzeugwerke GmbH (EFW), ein Tochterunternehmen von Airbus und ST Engineering. EFW ist erfahrener Industrie-Experte mit eindrucksvoller Erfolgsbilanz aus drei Jahrzehnten: über 5 Millionen produzierte Verbundbauteile in über 11.000 Airbus Flugzeugen, mehr als 200 umgerüstete Frachtflugzeuge und zahlreiche Wartungen an Verkehrs- und Militärflugzeugen. Über 40 Kunden weltweit betreiben von EFW umgerüstete Frachtflugzeuge, darunter die größten Express-Luftfracht Unternehmen in Nordamerika und Europa. Als Kompetenzzentrum für Frachterumrüstungen entwickelt und baut EFW heute moderne Airbus-Frachter der neuen Programme A320P2F, A321P2F und A330P2F aus und betreut Umrüststandorte in China, den USA und Singapur. EFW’s Leichtbaukomponenten finden neben der Luftfahrt auch im Bereich Schiene Einsatz und sind inzwischen auf zwei Kontinenten in 6 Ländern in über 500 Straßenbahnen unterwegs – seit 2022 auch in Dresden.
    Vor Ihrer Tätigkeit bei EFW hat Frau Lemke in High-Tech Unternehmen und der Halbleiterindustrie im Bereich Marketing, Kommunikation und Kundenbetreuung verschiedene Positionen innegehabt. Dazu gehört auch die Novaled GmbH, eins der erfolgreichsten deutschen Start Ups, das inzwischen zum Samsung Konzern gehört und zum Durchbruch der OLED-Technologie in Displays für Smart Phone und TV Geräten beigetragen hat.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Karin Raths | DAS Environmental Experts.

    Beschreibung

    Karin Raths ist verantwortlich für die Technologiekommunikation bei DAS Environmental Experts. Das Unternehmen mit Sitz in Dresden zählt zu den weltweit führenden Technologie- und Equipmentanbietern für die Entsorgung von Prozessabgasen in der Halbleiter-, LED-, Elektronik sowie der Solarindustrie. In einem weiteren Geschäftsbereich entwickelt das Unternehmen Verfahrens- und Anlagenlösungen zur Behandlung und Wiederverwendung von industriellen Abwässern.
    Zuvor war Frau Raths 14 Jahre beim Chiphersteller GlobalFoundries Dresden als Sr. Lead Corporate Communication tätig.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Michael Scheibner | GK Software SE

    Beschreibung

    Michael Scheibner, Jahrgang 1975 ist seit 2009 für die Geschäfts-, und Produktstrategie der GK Software verantwortlich. Die globale Go-to-Market-Strategien und den Ausbau der Partner-Ökosysteme sowie die Skalierbarkeit des Geschäftsmodells innerhalb der Prioritäten Kundenzufriedenheit und Profitabilität des Unternehmens zählten dabei zu seinen Kernanliegen.
    Das Partnermanagement und die strategische Entwicklung verantwortete er zuletzt als Chief Strategy Officer. In dieser Funktion hat er GK Software als globalen Innovationsanbieter für das SAP Retail Ecosystem etabliert und das Wachstum des Unternehmens vorangetrieben. Darüber hinaus war er als Managing Director für den Aufbau und die Konsolidierung von GK Software Africa verantwortlich.
    Michael Scheibner verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche. Bevor er zu GK Software kam, arbeitete Michael Scheibner für führende internationale Unternehmen wie Lexmark, MICROS und Reflexis, wo er Führungspositionen im Vertrieb, Partnervertrieb und Vertriebsmanagement innehatte.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Sylvia Schier | IBM Deutschland

    Beschreibung

    Sylvia Schier ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich IBM Consulting in Managementpositionen internationaler Transformationsprojekte tätig. Ihr Fokus liegt dabei auf komplexem Programm- und Projekt-Management sowie der Unterstützung von Unternehmen auf ihrer Reise zu “Data driven companies”.
    Aktuell ist sie insbesondere in SAP S/4 Hana Projekten in der Automotive/ Banking Industrie für IBM Deutschland aktiv.
    Darüber hinaus engagiert sie sich für Mitarbeiterentwicklung, sowie lokale Vernetzung und Integration.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Hannes Schill | eCAPITAL ENTREPRENEURIAL PARTNERS

    Beschreibung

    Hannes Schill ist Partner bei eCAPITAL ENTREPRENEURIAL PARTNERS, eine auf die Technologiebereiche Software/ IT, Cybersicherheit, Industrie 4.0, Neue Materialien, Cleantech und Nachhaltigkeit fokussierte Venture Capital Gesellschaft mit Sitz in Münster. Darüber hinaus berät er Austria Wirtschaftsservice, HENKELHAUSEN Gruppe, INMATEC Technologies.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Gwendolyn Schröter | Golzern Holding GmbH

    Beschreibung

    Als Geschäftsführerin der inhabergeführten Beteiligungsgesellschaft Golzern Holding (www.golzern.biz) investiert Gwendolyn Schröter gemeinsam mit ihrer Familie seit sechs Jahren in impact-orientierte Startups in der Frühphase. Im Investitionsfokus der Direktbeteiligungen stehen aktuell hardware-basierte Green-Tech Start-ups aus den Bereichen Climate, Food, Circular, Agriculture und Packaging. Gwendolyn agiert als aktive Investorin, die ihren Portfoliounternehmen und Mentees in strategischen Fragestellungen als Sparringspartner auf Augenhöhe zur Seite steht. Zum Investorennetzwerk der Golzern Holding gehören neben b2ventures und betterventures auch weitere unternehmerische Familien und regionale Angel Investor(innen). Neben der unternehmerischen Erfahrung innerhalb der Holding greift Gwendolyn auf Know-How aus 10 Jahren Marken- und Strategieberatung zurück.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Frank Wolf | Staffbase

    Beschreibung


    Frank Wolf ist Mitbegründer und einer der Geschäftsführer von Staffbase, einem Anbieter für digitale Unternehmenskommunikation. Staffbase wurde 2014 in Chemnitz und Dresden gegründet und ist heute mit über 800 Mitarbeitenden weltweit erfolgreich.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!