Das Impulsevent für den sächischen Mittelstand

futureSAX-Innovationsforum

Das Impul­sevent für den sächsischen Mittel­stand

futureSAX-Innovationsforum

Als Impulsgeber bringen futureSAX-Innovationsforen Wissenschaftler und Unternehmen ins Gespräch: Um Wissenschaftler den Übergang der Innovationen in die Praxis zu erleichtern und um Unternehmen den Weg zu einem breiter aufgestellten Geschäftsfeld zu ebnen, ist das oberste Ziel der Innovationsforen, Wissens- und Technologietransfer zu ermöglichen.

Das futureSAX-Innovationsforum bietet mit Keynotes und Impulsvorträgen von renommierten Experten, Themenwerkstätten und umfangreichen Networking-Angeboten den perfekten Rahmen, um Innovationen zu entwickeln.

Vorteile für Unternehmen

  • Unternehmer profitieren von der reichhaltigen Innovationslandschaft im Freistaat Sachsen und können somit ihr Netzwerk bedeutend erweitern.
  • Durch das Aufeinandertreffen von jungen aufstrebenden Firmen (u.a. Hidden-Champions) mit etablierten und Wissenschaftlern können mögliche Trends für die eigene Unternehmung abgeleitet werden.
  • Netzwerkausbau

Vorteile für Wissenschaftler

  • Anwendungsnahe Forschung und Forschungsergebnisse vor Entscheidern aus der Wirtschaft zu präsentieren und mit Praktikern zu diskutieren
  • Neue Impulse und Anregungen für die eigene Tätigkeit mitnehmen
  • Netzwerkausbau

futureSAX-Innovationsforen im Rückblick

futureSAX-Innovationsforum II/2021: Anwendungen von Künstlicher Intelligenz in KMU

Beim futureSAX-Innovationsforum diskutierten rund 100 Teilnehmende konkrete Anwendungen von Künstlicher Intelligenz im sächsischen Mittelstand.

futureSAX-Innovationsforum I/2021: Innovationsmanagement weiterdenken

Rund 120 Teilnehmende nutzten beim ersten Innovationsforum in diesem Jahr die Chance, Impulse und Tipps zum Thema Innovationsmanagement zu erhalten.

futureSAX-Innova­ti­ons­forum II/2019 in Freiberg

"Zukunftsfeld Umwelt- und Ressourcentechnologie – mit Nachhaltigkeit und Effizienz Wettbewerbsfähigkeit sichern und neue Geschäftsfelder erschließen“

futureSAX-Innovationsforum I/2019 im Kloster Nimbschen, Grimma

Thema: „Know-how – Wissen wie! Wissens- und Technologietransfer zur Sicherung mittelständischer Innovationsfähigkeit und Wettbewerbsvorteile“

futureSAX-Innovationsforum I/2018 an der Hochschule Zittau/Görlitz

Thema: „Schlüsseltechnologie Leichtbau – branchenübergreifende Anwendungspotentiale für zukunftsfähige Innovationen“

futureSAX-Innovationsforum II/2016 in Radebeul

Thema: „Innovationspotenziale entdecken – Impulse aus der Biotechnologie nutzen“

Ihr Ansprechpartner bei futureSAX

Bild

Michael Kelber

Projektmanager Unternehmen

Innovation & Mentoring

Nach seinem Studium der Architektur war Michael Kelber mehrere Jahre als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Transferbereich zwischen Wissenschaft und Innovation an der Wissensarchitektur – Laboratory of Knowledge Architecture der Technischen Universität Dresden tätig. Schwerpunkt seiner Forschung und Lehre lag auf den Gebieten des Wissensmanagements und Entrepreneurships sowie der Methodenvermittlung zur Entwicklung von Geschäftsideen und der Ausschöpfung von Innovationspotentialen. Parallel dazu begleitete Herr Kelber ein vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziertes Forschungsprojekt zum Aufbau und zur Vertiefung von Innovationskapazitäten im sächsisch-polnischen Grenzraum. Durch die Teilnahme an internationalen Forschungskonferenzen und dem Akademischen Austausch mit der Waseda Universität in Tokyo sind Herrn Kelber kulturübergreifende Herangehensweisen und Verfahren zur Entwicklung von Forschungsprojekten und Geschäftsideen vertraut. In seiner Freizeit unterstützte er zuletzt in einer aktiven Rolle die Vorbereitungsphase einer Ausgründung und engagiert sich als Ordentliches Mitglied beim Filmverband Sachsen. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!