15. Treffen Sächsisches Transfer-Netzwerk am Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. Events
  3. 15. Treffen Sächsisches Transfer-Netzwerk am Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden

Sächsisches Transfer-Netzwerk

Transfer

15. Treffen Sächsisches Transfer-Netzwerk am Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden

28.09.2021 | 13:00 - 16:30 Uhr | Region Dresden

Leibnitz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden | Helmholtzstraße 20 | 01069 Dresden

Das Sächsische Transfer-Netzwerk vereint rund 70 Institutionen (Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Kammern, Wirtschaftsförderer) aus ganz Sachsen und ermöglicht den persönlichen Erfahrungsaustausch zwischen Transferakteuren zum Thema Wissens- und Technologietransfer. Hierzu finden halbjährlich Netzwerktreffen zu transferrelevanten Themen bei Partnern des Sächsischen Transfer-Netzwerkes statt.

Best Practices Transfer am Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden

Das Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden (Leibniz IFW) fokussiert auf die Erforschung der Physik und Chemie von Stoffen, die sich für neue Materialien eignen könnten. Den Grundstein der Forschung legt eine herausragende technologische Infrastruktur, betrieben von einer Vielzahl kompetenter Spezialisten sich ergänzender Disziplinen, Experimentalphysik, theoretische Festkörperphysik, Chemie, Werkstoffforschung und Elektrotechnik. Darüber hinaus profitiert das IFW Dresden von einer sehr wirksamen Kombination aus der Nutzung und Weiterentwicklung klassischer und neuer Prozesstechnologien der Werkstoffentwicklung und -fertigung sowie der Materialanalyse und Simulation. Der strukturierte Transfer von Wissen und Technologien in Gesellschaft und Wirtschaft ist ein integraler Bestandteil der Aktivitäten am Leibniz IFW. Dies zeigt sich unter anderem an mehreren Ausgründungen, starken Industriekooperationen sowie dem Zugang zu Technologieplattformen.

Beim 15. Treffen des Sächsischen Transfer-Netzwerkes werden in zwei Impulsen praktische Erfahrungen aus der Erprobung zweier neuer Transfer-Formate, dem „Materials Demo Lab“ und dem „Rotation Connect“ sowie der Initiation eines projektbegleitenden Ansatzes zum Transfer neuer Technologien vorgestellt. Im Anschluss haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, die Forschungsinfrastruktur des IFW Dresden hautnah kennenzulernen.

Bevor es genügend Zeit zum Austausch und Netzwerken gibt, geben Referierende aus dem SMWA, SMWK, SMR und LfULG einen kurzen Einblick zu aktuellen (regionalen) Initiativen sowie der Forschungs- und Projektförderung in Sachsen.

Programm

  • 13:30 Uhr

    Begrüßung und Aktuelles aus dem futureSAX-Netzwerk
    Ronny Kittler, Projektmanager Forschung & Transfer, futureSAX GmbH
    Dr. Udo Krause, Stabsstelle Technologietransfer, Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden

  • 13:45 Uhr

    Theoria cum Praxi - Best Practices Transfer am Leibniz IFW
    Dr. Udo Krause, Stabsstelle Technologietransfer, Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden

  • 13:55 Uhr

    Das Material Demo Lab - Forschung zum Anfassen
    Anne-Katrin Leopold, Projektkoordination, Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden

  • 14:15 Uhr

    Rundgang

  • 15:15 Uhr

    Aktuelles aus der (regionalen) Forschungs- und Projektförderung in Sachsen
    Technologieförderung des Freistaates Sachsen – Ausblick Förderperiode 2021 - 2027
    Heike Hempel Referatsleiterin Technologieförderung, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

    Horizon Europe – die Zukunft der europäischen Innovationsförderung
    Dr. Gretel Wittenburg, Referentin Zentrale EU-Serviceeinrichtung ZEUSS, Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus

    Innovationsgestützte Regionalentwicklung
    Ronny Zienert, Referatsleiter Innovationsmanagement, EU, Internationale Zusammenarbeit, Zukunftsinitiative simul+, Sächsisches Staatsministerium für Regionalentwicklung

    Innovationsunterstützungen in den Bereichen Landwirtschaft, Umwelt und Ressourcen
    Dr. Silke Neu, Referentin, EIP-Vernetzungsstelle, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

  • 15:45 Uhr

    Get-together

  • 13:00 Uhr

    Check-in

Ihr Ansprechpartner

Bild

Ronny Kittler

Projektmanager Forschung & Transfer

Wissens- & Technologietransfer

Nach seinem Studium der Internationale Politik, Recht und Volkswirtschaft an der Universität Leipzig setzte Ronny Kittler die Schwerpunkte seiner bisherigen Tätigkeiten speziell beim Wissens- und Technologietransfer. Zunächst auf die internationale Dimension orientiert, war er bei den Vereinten Nationen in Neu Dehli, dem Europäischen Parlament in Brüssel und der Europäischen Kommission in New York tätig. Im Anschluss widmete er sich der Verwertung von Forschungsergebnissen in Beratungsprojekten bei einem Karlsruher Beratungsunternehmen für die Entwicklung neuer Geschäftsideen speziell aus der Forschung, sowie sieben Jahre lang als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der internationalen Projektarbeit am DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum in Leipzig.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!