ABGESAGT Sächsische Transfer Roadshow in Mittweida

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. Events
  3. ABGESAGT Sächsische Transfer Roadshow in Mittweida

Transfer

Unternehmen

ABGESAGT Sächsische Transfer Roadshow in Mittweida

19.03.2020 | 16:00 - 18:00 Uhr | Region Landkreis Mittelsachsen

Hochschule Mittweida, Gerhard-Neumann Bau, Haus 5, Raum 109A | Technikumplatz 17 | 09648 Mittweida

"Hochschulen für Angewandte Wissenschaften – regionale Innovationspartner" – Teilnehmer des Sächsischen Transferpreises erzählen ihre Geschichte

Gendia­gnostik & Erhaltung der Biodi­ver­sität

Die sächsi­schen Hochschulen für Angewandte Wissen­schaften fungieren insbe­sondere in der Region durch verschiedene Trans­ferak­ti­vi­täten oder Auftrags­for­schung als Innova­ti­ons­partner für kleine und mittlere Unter­nehmen. Durch die Koope­ration können Unter­nehmen ohne eigene Forschungs­ab­teilung von der wissen­schaft­lichen Expertise der Hochschule profi­tieren.

Teilnehmer Sächsischer Transpreis 2019

Genetische Zucht­for­schung beim Schaf­pudel mit Fokus auf Kryptorchismus
Prof. Dr. Röbbe Wünschiers, Hochschule Mittweida – vorgeschlagen von Institut für ganzheitliche Zucht von PON und Schafpudel


Transferkanal: Verbundprojekt
Innovationsfeld: Life Sciences

Programm

  • 16:00 Uhr

    Check-In

  • 16:30 Uhr

    Begrüßung
    Marina Heimann, Geschäftsführerin futureSAX GmbH
    Prof. Dr.-Ing. Uwe Mahn, Prorektor Forschung an der Hochschule Mittweida

  • 16:35 Uhr

    Grußwort
    Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

  • 16:45 Uhr

    Mit [DR]NA-Sequenzierung zur Diagnostik
    Dr. Kerstin Stangier, Super Senior Director, GENEWIZ Europe

  • 17:00 Uhr

    Mit Diagnostik zur Biodiversität
    Prof. Dr. Röbbe Wünschiers, Professur für Biochemie/Molekularbiologie an der Hochschule Mittweida

  • 17:15 Uhr

    Paneldiskussion LifeSciences im Kontext der Biodiversität
    Prof. Dr. Röbbe Wünschiers, Professur für Biochemie/Molekularbiologie an der Hochschule Mittweida
    • Mechthild Jennissen-Tibbe, Inhaber Institut für ganzheitliche Zucht von PON und Schafpudel
    • Dr. Kerstin Stangier, Senior Director GENEWIZ Europe GmbH
    • André Hofmann, Geschäftsführer biosaxony e. V.
    • Stefan Fraedrich, anvajo GmbH

  • 18:00 Uhr

    Get-together & Projektvorstellung
    • Untersuchung von Kryptorchismus in der Schafpudelzucht
    • Bioaerosole in Tierställen
    • Wasserstoffproduktion mit Purpurbakterien
    • Pollendiversität bei Honigbienen und Hummeln
    • biosaxony e. V.
    • GENEWIZ Europe GmbH

Ihr Ansprechpartner

alt="Bild" />

Ronny Kittler

Projektmanager Forschung & Transfer

Nach seinem Studium der Internationale Politik, Recht und Volkswirtschaft an der Universität Leipzig setzte Ronny Kittler die Schwerpunkte seiner bisherigen Tätigkeiten speziell beim Wissens- und Technologietransfer. Zunächst auf die internationale Dimension orientiert, war er bei den Vereinten Nationen in Neu Dehli, dem Europäischen Parlament in Brüssel und der Europäischen Kommission in New York tätig. Im Anschluss widmete er sich der Verwertung von Forschungsergebnissen in Beratungsprojekten bei einem Karlsruher Beratungsunternehmen für die Entwicklung neuer Geschäftsideen speziell aus der Forschung, sowie sieben Jahre lang als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der internationalen Projektarbeit am DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum in Leipzig.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!