futureSAX-Konkret: EIC Accelerator – Innovation aus Unternehmen und Start-ups europäisch und global skalieren

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. Events
  3. futureSAX-Konkret: EIC Accelerator – Innovation aus Unternehmen und Start-ups europäisch und global skalieren

Gründen

Transfer

Unternehmen

futureSAX-Konkret: EIC Accelerator – Innovation aus Unternehmen und Start-ups europäisch und global skalieren

19.01.2022 | 10:30 - 11:30 Uhr | Region online

Der EIC Accelerator bietet Unterstützung für Unternehmen mit bahnbrechenden, hochrisikoreichen Innovationen und großem internationalen Marktpotential sowie europäischen und globalen Ambitionen. Start-ups und KMU können mit dem Accelerator konkrete Innovationen zur Marktreife und darüber hinaus entwickeln. Das Instrument bietet dafür neben Zuschüssen auch Beteiligungskapital (Mischfinanzierung).

In der Veranstaltung informieren Matthias Wurch von der Nationalen Kontaktstelle und Frau Annemarie Reiche von PNO Consultants über das Förderinstrument, die Beantragung und Best Practice Beispiele. In einer anschließenden Diskussionsrunde haben die Teilnehmenden der Veranstaltung die Gelegenheit, Ihre Fragen von den Referierenden beantworten zu lassen und gemeinsam zu erörtern, wie das vorgestellte Instrument genutzt werden kann.

Programm

  • 10:30 Uhr

    Begrüßung
    Ronny Kittler, Projektmanagement Forschung & Transfer, futureSAX GmbH

  • 10:30 Uhr

    Das EIC Accelerator Instrument für Unternehmen und Start-ups – ein Überblick
    Matthias Wurch, Nationale Kontaktstelle EIC Accelerator, Bonn

  • 10:50 Uhr

    Mit dem EIC Accelerator zum Innovation-Champion werden
    Annemarie Reiche, Prokuristin & Country Manager, PNO Consultants GmbH, Leipzig

  • 11:05 Uhr

    Fragerunde & Austausch mit den Referierenden

  • 11:30 Uhr

    Ende der Veranstaltung

Melden Sie sich jetzt an

Sie haben keinen Eventcode? Dann fragen Sie jetzt Ihr Ticket an.

Ich stimme der Einwilligung Fotografien/Filmaufnahmen zu.*

Mit dem „Mein futureSAX“ Zugang können Sie sich zur nächsten Anmeldung mit E-Mail und Passwort bequem einloggen und müssen Ihre Daten nicht erneut eingeben.

Fehler bei der Anmeldung! Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Fehler bei der Anmeldung! Zu dieser Anmeldung gab es bereits eine Anmeldung bzw. Ticketanfrage. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unten stehenden Ansprechpartner.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Veranstaltung. Ihre Anfrage wird nun von unserem Team bearbeitet. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anfrage keine Anmeldung zur Veranstaltung darstellt.

Ihre Ansprechpartnerin

Bild

Tina Grüning

Projektmanagerin Forschung & Transfer

Verwertung & Validierung

Inhaltliche Diversität ist ihr Antrieb. Sei es im interdisziplinären Diplomstudiengang Mechatronik an der Technischen Universität Dresden, als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Baumaschinen- und Fördertechnik oder als wissenschaftliche Referentin am Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Fördertechnik IWU, der inspirierende Austausch mit Forschungsteams unterschiedlichster Fachrichtungen begeistert Tina Grüning seit je her. Denn ihr größtes Interesse gilt dem Wissens- und Technologietransfer: dabei zu unterstützen, dass die herausragenden Ergebnisse kreativer Forschungsteams möglichst schnell vorteilhaft für Industrie und Gesellschaft in die Anwendung kommen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!