Sächsische Transfer Roadshow #9 an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg: Wissens- und Technologietransfer zum 3D-Druck in Freiberg: Lehre – Forschung – Start up

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. Events
  3. Sächsische Transfer Roadshow #9 an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg: Wissens- und Technologietransfer zum 3D-Druck in Freiberg: Lehre – Forschung – Start up

Gründen

Transfer

Unternehmen

Sächsische Transfer Roadshow #9 an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg: Wissens- und Technologietransfer zum 3D-Druck in Freiberg: Lehre – Forschung – Start up

13.04.2022 | 16:00 - 19:00 Uhr | Region online

Wettbewerbsvorteile durch 3D-Druck auch außerhalb der Kleinstserien- und Prototypenfertigung – Mittels Wissens- und Technologietransfer aus Freiberg zu Wirtschaftsstärke in Mittelsachsen: Die Teilnehmenden des Sächsischen Transferpreises stellen in der Sächsischen Transfer Roadshow die Hintergründe ihrer Transfergeschichte vor und diskutieren das Potential des industriellen 3D-Drucks.

Hightech-Transfer als Motor des regionalen Innovationsökosystems – Teilnehmer des Sächsischen Transferpreises erzählen ihre Geschichte 
 

Transferprojekt: Additive Drives - 3D gedruckte Elektromotoren 

Die Technische Universität Bergakademie Freiberg ist Quelle für erfolgreiche Hightech-Ausgründungen. Ein Beispiel hierfür liefert die Professur für Additive Fertigung mit der Ausgründung Additive Drives GmbH – Gewinner des Sächsischen Gründerpreises 2021. Auf der sächsischen Transfer-Roadshow #9 an der TU Bergakademie Freiberg geben die Akteure der Erfolgsgeschichte Auskünfte über ihre zugrunde liegende Motivation, genutzte Chancen und gemeisterte Herausforderungen. In einer Panel-Diskussion wird u.a. der Frage nachgegangen, was für Produkt- und Prozessinnovationen rund um den industriellen 3D-Druck noch zu erwarten sind. Welche davon bereits heute im Labor realisiert werden können, kann anhand der Demonstratoren und Anlagen beim Rundgang durch die Hallen der Professur für Additive Fertigung der TUBAF erfahren werden. Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken im anschließenden Get-together. 

Lassen Sie sich inspirieren und diskutieren Sie mit! 

Programm

  • 16:00 Uhr

    Check-in

  • 16:20 Uhr

    Begrüßung
    Marina Heimann, Geschäftsführerin futureSAX GmbH

    Prof. Dr. rer. nat. habil. Jörg Matschullat, Prorektor für Forschung, Technische Universität Bergakademie Freiberg

  • 16:30 Uhr

    Impuls: Baue deine Zukunft mit 3D-Druck aus Freiberg! Von der Lehre über die Forschung zum Start-up
    Prof. Dr.-Ing. Henning Zeidler, Inhaber der Professur für Additive Fertigung, Technische Universität Bergakademie Freiberg

  • 16:40 Uhr

    Impuls: High Performance eDrives – wie 3D-Druck Elektromobilität beschleunigt
    Philipp Arnold, Kaufmännischer Leiter, Additive Drives GmbH, Freiberg

  • 16:50 Uhr

    Impuls: Forschungstransfer - Dein Weg zum eigenen zum Start-up
    Andre Uhlmann, Standortleiter Gründernetzwerk SAXEED an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg

  • 17:00 Uhr

    Paneldiskussion: Wie und was drucken die Start-ups der Zukunft?
    Prof. Dr.-Ing. Henning Zeidler, Inhaber der Professur für Additive Fertigung, Technische Universität Bergakademie Freiberg

    Philipp Arnold, Kaufmännischer Leiter, Additive Drives GmbH, Halsbrücke

    Sophia Röder, Leiterin Forschung & Entwicklung Rapidobject GmbH, Leipzig

    Marit Baltzer, Senior Scientist, FILK Freiberg Institute gGmbH

    Carolin Neumann, Vertriebsingenieurin, ACTech GmbH

    André Uhlmann, Standortleiter Gründernetzwerk SAXEED an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg

  • 18:00 Uhr

    Ausstellung und Get-together

  • 19:00 Uhr

    Ende der Veranstaltung

Melden Sie sich jetzt an

Sie haben keinen Eventcode? Dann fragen Sie jetzt Ihr Ticket an.

Ich stimme der Einwilligung Fotografien/Filmaufnahmen zu.*

Mit dem „Mein futureSAX“ Zugang können Sie sich zur nächsten Anmeldung mit E-Mail und Passwort bequem einloggen und müssen Ihre Daten nicht erneut eingeben.

Fehler bei der Anmeldung! Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Fehler bei der Anmeldung! Zu dieser Anmeldung gab es bereits eine Anmeldung bzw. Ticketanfrage. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unten stehenden Ansprechpartner.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Veranstaltung. Ihre Anfrage wird nun von unserem Team bearbeitet. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anfrage keine Anmeldung zur Veranstaltung darstellt.

Ihre Ansprechpartnerin

Bild

Tina Grüning

Projektmanagerin Forschung & Transfer

Verwertung & Validierung

Inhaltliche Diversität ist ihr Antrieb. Sei es im interdisziplinären Diplomstudiengang Mechatronik an der Technischen Universität Dresden, als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Baumaschinen- und Fördertechnik oder als wissenschaftliche Referentin am Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Fördertechnik IWU, der inspirierende Austausch mit Forschungsteams unterschiedlichster Fachrichtungen begeistert Tina Grüning seit je her. Denn ihr größtes Interesse gilt dem Wissens- und Technologietransfer: dabei zu unterstützen, dass die herausragenden Ergebnisse kreativer Forschungsteams möglichst schnell vorteilhaft für Industrie und Gesellschaft in die Anwendung kommen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!