Sächsische Transfer Roadshow #15: Krebsdiagnostik durch Biomarker

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. Events
  3. Sächsische Transfer Roadshow #15: Krebsdiagnostik durch Biomarker

Transfer

Unternehmen

Sächsische Transfer Roadshow #15: Krebsdiagnostik durch Biomarker

18.01.2024 | 10:00 - 13:00 Uhr | Region Dresden

BioInnovationsZentrum Dresden | Tatzberg 47 | 01307 Dresden

Wissenschaft trifft Wirtschaft: Die Teilnehmenden des Sächsischen Transferpreises 2023 erzählen ihre Erfolgsgeschichte und setzen neue Impulse für eine wirtschaftliche Verwertung ihrer innovativen Technologien.

#Krebs #Diagnostik #Biomarker #Radiopharmaka #Ausgründung

Weltweit gehört Krebs zu den Haupttodesursachen der modernen Zivilisation und ist am besten behandel- und heilbar, wenn er im Frühstadium erkannt wird. Dr. Johannes Notni, Principal Investigator an der Technischen Universität München, gründete gemeinsam mit Dr. Jakub Simecek die TRIMT GmbH in Radeberg zur kommerziellen Verwendung des Biomarkers αvβ6-Integrin zur empfindlichen Lokalisierung von Bauchspeicheldrüsenkrebszellen, der Chirurgen und Onkologen bei der Optimierung ihrer Behandlung hilft – und wurde dafür mit dem 1. Platz des Sächsischen Transferpreises 2023 ausgezeichnet.

Auf der 15. Station der Sächsischen Transfer Roadshow berichten Dr. Johannes Notni und Dr. Jakub Simecek von ihrem erfolgreichen Technologietransfer hin zur gemeinsamen Ausgründung und gewähren Unternehmen Einblicke in die Entwicklung eines Diagnostikums für Krebserkrankungen. Lernen Sie das Verfahren hinter dem Biomarker sowie dem Radiopharmazeutikum Ga-68-TRIVEHEXIN der TRIMT GmbH kennen und diskutieren Sie mit Expertinnen und Experten aus der sächsischen Wissenschafts-Community über mögliche Anwendungen und wirtschaftliche Verwertungsmöglichkeiten.

Einen ersten Einblick erhalten Sie im Nominiertenportrait.

Programm

  • 10:00 Uhr

    Check-In

  • 10:20 Uhr

    Begrüßung
    • André Hofmann, Geschäftsführer, biosaxony e.V., Dresden
    • Michael Kelber, Senior Projektmanager, futureSAX GmbH

  • 10:30 Uhr

    Impuls: Sachsen – Standort der Innovation
    • Dr. Dirk Freitag-Stechl, CFO, TRIMT GmbH, Radeberg

  • 10:45 Uhr

    Impuls: Transfer - Eine Idee wird zum Produkt
    • Dr. Johannes Notni, Principal Investigator, Institut für Pathologie – Technische Universität München

  • 11:05 Uhr

    Impuls: Innovationstransfer mit globalem Footprint
    • Dr. Jakub Simecek, Geschäftsführer, TRIMT GmbH, Radeberg

  • 11:20 Uhr

    Paneldiskussion: Herausforderungen bei der Gründung im Life-Science- & Pharma-Bereich
    • Dr. Natalya Baltrukovich, Investment Managerin, HTGF | High-Tech Gründerfonds, Berlin
    • Marco Müller, Leiter Forschung und Entwicklung, ABX advanced biochemical compounds – Biomedizinische Forschungsreagenzien GmbH, Radeberg
    • Dr. Johannes Notni, Principal Investigator, Institut für Pathologie – Technische Universität München
    • Dr. Jakub Simecek, Geschäftsführer, TRIMT GmbH, Radeberg

  • 12:00 Uhr

    Kulinarisch begleitetes Get-together

  • 13:00 Uhr

    Ende der Roadshow

Anmeldung zur Zeit nicht möglich

Ihr Ansprechpartner

Bild

Michael Kelber

Senior Projektmanager

Technologietransfer

Nach seinem Studium der Architektur war Michael Kelber mehrere Jahre als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Transferbereich zwischen Wissenschaft und Innovation an der Wissensarchitektur – Laboratory of Knowledge Architecture der Technischen Universität Dresden tätig. Schwerpunkt seiner Forschung und Lehre lag auf den Gebieten des Wissensmanagements und Entrepreneurships sowie der Methodenvermittlung zur Entwicklung von Geschäftsideen und der Ausschöpfung von Innovationspotentialen. Parallel dazu begleitete Herr Kelber ein vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziertes Forschungsprojekt zum Aufbau und zur Vertiefung von Innovationskapazitäten im sächsisch-polnischen Grenzraum. Durch die Teilnahme an internationalen Forschungskonferenzen und dem Akademischen Austausch mit der Waseda Universität in Tokyo sind Herrn Kelber kulturübergreifende Herangehensweisen und Verfahren zur Entwicklung von Forschungsprojekten und Geschäftsideen vertraut. In seiner Freizeit unterstützte er zuletzt in einer aktiven Rolle die Vorbereitungsphase einer Ausgründung und engagiert sich als Ordentliches Mitglied beim Filmverband Sachsen. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!