Transfer-Konkret ONLINE - Wissenstransferprozesse für angewandte Projekte

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. Events
  3. Transfer-Konkret ONLINE - Wissenstransferprozesse für angewandte Projekte

Transfer

Transfer-Konkret ONLINE - Wissenstransferprozesse für angewandte Projekte

02.12.2020 | 09:30 - 10:30 Uhr

Im Anschluss an das Sächsische Transferforum – TransfERLeben beschäftigt sich die Reihe Transfer-Konkret mit Methoden und Instrumenten des Wissens- und Technologietransfers, setzt damit neue Impulse und stärkt nachhaltig den Erfahrungsaustausch.

Der Workshop aus der Reihe Transfer-Konkret nimmt verstärkt das Thema Management von Transferprozessen in Projekten in den Fokus. Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Transferkapazität in Forschungsprojekten gesteigert werden kann und welche Formate den Wissens- und Technologietransfer unterstützen können? In dem interaktiven Workshop stellen wir verschiedene Methoden für die Projektarbeit vor und zeigen Ihnen mögliche Schritte zur Vermittlung und Aufbereitung von Technologieerfahrungen am Beispiel des Experimentierfeldes EXPRESS.

Gerne schicken Sie uns vorab Fragen zu, die im Workshop aufgegriffen werden können: transferforum@futuresax.de

Programm

  • 09:30 Uhr

    Begrüßung
    Marina Heimann, Geschäftsführerin futureSAX GmbH
    Dr. rer. nat. Juliane Welz, Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW

  • 09:35 Uhr

    Interaktives Kennenlernen
    Valentin Knitsch, Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW

  • 09:45 Uhr

    Einblicke in Instrumente des Wissenstransfers in Projekten
    Dr. rer. nat. Juliane Welz & Annamaria Riemer, Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW

  • 10:10 Uhr

    Diskussion und Ausblick
    Valentin Knitsch, Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW

  • 10:30 Uhr

    Ende der Veranstaltung

Teilnehmerinfo

  • 02.12.2020 | 09:30 - 10:30 Uhr

Weitere Veranstaltung in der Reihe:8. Dezember 2020 - Professionalisierung von Wissens- &Technologietransfer - 15. Dezember 2020 - Transfer durch Normung und Standardisierung

Ihr Ansprechpartner

Bild

Michael Kelber

Projektmanager Forschung & Transfer

Wissens- & Technologietransfer

Nach seinem Studium der Architektur war Michael Kelber mehrere Jahre als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Transferbereich zwischen Wissenschaft und Innovation an der Wissensarchitektur – Laboratory of Knowledge Architecture der Technischen Universität Dresden tätig. Schwerpunkt seiner Forschung und Lehre lag auf den Gebieten des Wissensmanagements und Entrepreneurships sowie der Methodenvermittlung zur Entwicklung von Geschäftsideen und der Ausschöpfung von Innovationspotentialen. Parallel dazu begleitete Herr Kelber ein vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziertes Forschungsprojekt zum Aufbau und zur Vertiefung von Innovationskapazitäten im sächsisch-polnischen Grenzraum. Durch die Teilnahme an internationalen Forschungskonferenzen und dem Akademischen Austausch mit der Waseda Universität in Tokyo sind Herrn Kelber kulturübergreifende Herangehensweisen und Verfahren zur Entwicklung von Forschungsprojekten und Geschäftsideen vertraut. In seiner Freizeit unterstützte er zuletzt in einer aktiven Rolle die Vorbereitungsphase einer Ausgründung und engagiert sich als Ordentliches Mitglied beim Filmverband Sachsen. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!