Jury beim Sächsischen Gründerpreis 2022- 1. Wertungsrunde

Die Jury des Sächsischen Gründerpreises 2022

Auch 2022 werden wieder innovative Gründungsideen und -konzepte mit dem Sächsischen Gründerpreis prämiert. In zwei Wertungsrunden werden die Platzierten bestimmt: In der ersten Wertungsrunde im April bewertet eine Expertenjury, bestehend aus erfahrenen Jurorinnen und Juroren verschiedener Bereiche und Branchen, die eingereichten Gründungskonzepte.

In der anschließenden zweiten Wertungsrunde werden dann die Platzierten des 22. Sächsischen Gründerpreises final ermittelt.

Wir bedanken uns bei allen engagierten Jury-Mitgliedern für ihr großes, ehrenamtliches Engagement!

Die Jury der ersten Wertungsrunde vom Sächsischen Gründerpreis 2022

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Jürgen Amft | IBM Deutschland

    Beschreibung

    Jürgen Amft ist bereits seit mehr als 20 Jahren für IBM Gesellschaften in verschiedenen Positionen und mit sehr unterschiedlichen Aufgaben erfolgreich. Als Programm Manager verantwortete er weltweite Projekte für internationale Kunden. Als Software Client Leader war er für das IBM Software Geschäft in Ostdeutschland verantwortlich. Aktuell ist er im Thema Software Compliance für IBM Deutschland aktiv.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Steffen Begander | UniCredit Bank AG/Hypovereinsbank

    Beschreibung

    Seit 1990 bei der UniCredit Bank AG/Hypovereinsbank.
    Langjährige Erfahrungen in der Firmenkundenbetreuung.
    Seit 2008 für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen als Spezialist für Neugründungen und Unternehmensnachfolgen tätig.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Christian Bollert | BEBE Medien GmbH / detektor.fm

    Beschreibung

    Christian Bollert ist Mitgründer sowie geschäftsführender Gesellschafter der BEBE Medien GmbH, die das Podcastradio detektor.fm betreut. Er kümmert sich um den laufenden journalistischen Betrieb, den wirtschaftlichen Gesamtüberblick sowie neue Ideen und Impulse.
    Christian Bollert moderiert selbst regelmäßig Podcasts wie den "brand eins Podcast" oder den Fahrradpodcast ""Antritt". Er ist Mitglied im Netzwerk Recherche und Alumni der Internationalen Journalisten Programme sowie des International Visitor Leadership Program (IVLP). Neben der Arbeit für detektor.fm spricht er an Landesmedienanstalten, Universitäten und Journalistenschulen über digitale Audioinhalte und Podcasts.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Frank Bösenberg | Silicon Saxony e.V.

    Beschreibung

    Frank Bösenberg ist seit 2014 für den Silicon Saxony tätig. Nach dem Studium des Bauingenieurwesens sowie der Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universität Dresden arbeitete er zunächst 4 Jahre in leitender Tätigkeit am European Project Center der TU Dresden mit den Arbeitsschwerpunkten Einwerbung, Management und Abrechnung von interdisziplinären F&E-Projekten. Nach der Ausgründung im Jahr 2009 war er bis Ende 2018 geschäftsführender Gesellschafter der Eurogrant GmbH.
    Seit Dezember 2018 ist er als Geschäftsführer des Silicon Saxony e.V. Ansprechpartner für die sächsische Mikroelektronik- und Softwarebranche und fungiert als Schnittstelle zwischen Firmen, Forschungseinrichtungen und Politik auf regionaler, nationaler und EU-Ebene.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Susan Bremer | KUPFER.ROT GbR

    Beschreibung

    Dipl.-Ing. l PVM l TVM Susan Bremer,
    Mit ihrem Unternehmen KUPFER.ROT GbR agiert die Professional und Trainerin in Value Management (PVM/TVM) seit 2003 bundesweit als Innovations- u. Wertemanagerin in kleinen und großen Industrieunternehmen. Autorisiert für Innovationsberatungen vom BMWi (go-inno) und als Berater für Ressourcenkultur in Unternehmen unterstützt sie nachhaltig Innovationsentwicklungen, von der Strategieentwicklung bis zum Technologietransfer.
    Im mitteldeutschen Raum leitet Susan Bremer einen Erfahrungsaustausch für Wertmanagement (WA/VM nach EN12973). Auf Bundesebene organisiert sie einen ERFA Wertanalyse-Trainer.
    Seit 2004 ist Susan Bremer im VDI Verein Deutscher Ingenieure engagiert. Sie wurde bereits in mehrere Fachausschüsse zur Erarbeitung von Richtlinien des VDI im Bereich Wertanalyse/Value Management berufen. Zu Themen wie „Bewertung in der Wertanalyse“ oder "Wertanalyse im Produktentstehungsprozess"ist sie zudem Ansprechpartnerin im Fachbeirat Wertanalyse/Value Management.
    2005 gründete sie einen VDI Arbeitskreis Produkt- u. Prozessgestaltung. Als Mitglied im Vorstand des VDI Bezirksverein Dresden (seit 2006) ist sie seit 2017 Schatzmeisterin.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Heiko Brendel | Commerzbank AG Dresden

    Beschreibung

    Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann sammelte Heiko Brendel mehrere Jahre vielseitige Erfahrung im Geschäft mit Privat- und Unternehmerkunden in der Dresdner Bank AG, der Allianz und der Commerzbank AG. Berufsbegleitend dazu legte er seinen Executive Master of Business Administration (MBA) an der Frankfurt School of Finance and Management ab. Aktuell verantwortet er die Unternehmerkundenberatung der Commerzbank AG in der Niederlassung Dresden. Darüberhinaus ist er seit mehreren Jahren als Dozent im Bereich Finanzwesen tätig.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Alexander Bresk | WAKU Robotics GmbH

    Beschreibung

    Alexander Bresk ist Co-Founder und CIO bei WAKU Robotics. Als Roboter-Enthusiast arbeitet er mit WAKU Robotics an der Automatisierung in der Logistik und Produktion. WAKU Robotics wurde 2019 in Dresden gegründet. Das Unternehmen hilft seinen internationalen Kunden dabei, Mobile Roboter in ihren Lagerhäusern einzusetzen. Zuvor war Alexander bei der LOVOO GmbH tätig, wo er sich in den Bereichen Machine Learning & Data Science mit den Themen: Recommendations, Anti-Spam und Ad Fraud Detection beschäftigte. Neben der Gründung von SaaS-Unternehmen hat Alexander auch Erfahrung mit der Markteinführung von haptischen Produkten (bspw. dem A4Grill).

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Brigitte Brück | Stadt Leipzig - Amt für Wirtschaftsörderung

    Beschreibung

    Brigitte Brück arbeitet bei der Stadt Leipzig, dort im Amt für Wirtschaftsförderung.
    Sie ist zuständig für die Bereiche Medien, IT und Kreativwirtschaft, Logistik
    und für die Unternehmen der Gesundheits- und Biotechnologiebranche.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Marcus Dämmig | Industrie- und Handelskammer Dresden

    Beschreibung

    Marcus Dämmig ist seit nunmehr mehr als 10 Jahren als Gründerberater in der Industrie- und Handelskammer Dresden tätig. Zuvor studierte der gelernte Kaufmann im Einzelhandel an der Technischen Universität Freiberg Betriebswirtschaftslehre, u. a. mit den Schwerpunkten Marketing und F&E Management. Zwischendurch arbeitete er noch für das Projekt Jugend in Arbeit Plus in der IHK Düsseldorf und in der Arbeitsagentur Mönchengladbach. Neben dem Ansprechpartner für Startups gehören insbesondere Beratungen bei Gründung und Förderung zu den Tätigkeitsschwerpunkten.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Jan Detmers | jade biosciences GmbH

    Beschreibung

    Dr. Jan Detmers, Geschäftsführender Gesellschafter der jade biosciences GmbH, einer privaten Beteiligungsgesellschaft. Jan Detmers ist promovierter Molekularbiologe, Serial Entrepreneur, LP bei Sobera Capital und Gesellschafter verschiedener Hightech-Unternehmen mit Schwerpunkt Life Sciences/Software.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Bertram Dressel | TechnologieZentrumDresden GmbH

    Beschreibung

    Dr. Bertram Dressel studierte an der TU Dresden Verfahrenstechnik, promovierte und habilitierte sich auf dem Gebiet der Modellierung und Optimierung von Fest-Fluid-Stoffaustauschprozessen. Er ist seit 1990 Geschäftsführer der TechnologieZentrumDresden GmbH und war von 2001 bis 2021 Präsident des Bundesverbandes Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren e. V.
    Er ist darüber hinaus Vorsitzender des Beirates des Institutes für Venture Capital, Business Development und Innovation e. V. (Venture iNNstitute) sowie Mitglied des Fachausschusses Industrie | Innovation | Zukunft der Industrie- und Handelskammer Dresden.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Norbert Eder | GK Software SE und Vorstand SWS Digital e.V.

    Beschreibung

    Norbert Eder,
    Studium der Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaften, Abschluss Diplom-Volkswirt;
    Erfahrungen in der internationalen Wirtschaftsförderung in Asien, Naher Osten und Afrika;
    Management-Positionen bei IBM/Initiative D21, debitel, Software AG im Bereich Unternehmenskommunikation, PR, Public Affairs. Seit 2012 bei GK Software SE in Schöneck/Vogtland und seit 2017 Manager Netzwerk SWS Digital als Vertreter von Rainer Gläß, Gründer der GK.
    Gründer und Gesellschaft der Communications and Management Consulting (Comac) GmbH.
    Als Vertreter der GK aktiv im Digital Gipfel der Bundesregierung, Bitkom, Bundesverband deutscher Kommunikatoren, Smart City Forum und Redaktionsmitglied im Fachmagazin "Innovation und Management" (IM+io).
    Themenschwerpunkte: Informationsgesellschaft, digitale Transformation, Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Handel, eCommerce, Regionalentwicklung, Digitalisierung KMU, Bildung, eGovernment und Kommunikation.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Martin Fischer | VON ARDENNE GmbH

    Beschreibung

    Martin Fischer ist Technical Sales Manager für Next Generation Photovoltaic Cells and Modules bei VON ARDENNE, einem weltweit agierenden und führenden Anlagenhersteller für Beschichtungstechnologien im Hochvakuum. Zuvor war er tätig bei einer familiengeführten Venture Capital Consultancy. Darüber hinaus beriet er Existenzgründer der Dresdner Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Außerdem war Herr Fischer selbst an einer Ausgründung im Bereich Hochleistungskunststoffe beteiligt.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Thomas Fleck | Netresearch DTT GmbH

    Beschreibung

    Schon während seines Studiums an der Universität Leipzig hat Thomas Fleck das Unternehmen Netresearch gegründet, welches er bis heute führt. Daneben ist er als Anwalt zugelassen und leitet das Kernteam Leipzig des FutureSAX Mentoring Netzwerkes. Insbesondere durch den Aufbau der Veranstaltungsreihe Meet Magento in über 20 Ländern verfügt er über ein internationales Netzwerk. Aktuell ist er unter anderem Advisor bei https://47bstreet.com/47b-team/ einem Expertenteam für E-Commerce und in einigen Startups investiert.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Jörg Frohberg | apergo UG

    Beschreibung

    Jörg Frohberg has extensive experience in building, financing, growing and running companies:
    • As senior investment manager, he was responsible for tailored deal flow pipeline and managed complex investment portfolios as well as leading investment rounds in several companies (including due diligence and financial deal structuring)
    • As consultant, he supports companies of all sizes in their strategical positioning and business development, as well as becoming more effective, cutting costs and calculating business cases and models.
    • As startup entrepreneur, he co-founded three startups, got one founded with € 3.2M and grew it to 25 employees with 400 customers and over € 2M in revenue p.a. being responsible for strategy, operations and product development.
    • He is a certified Scrum Master and supports corporate clients in getting agile and project management

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Sabine Fuhrmann | Spirit Legal

    Beschreibung

    Sabine Fuhrmann ist seit über 15 Jahren Rechtsanwältin und berät junge Unternehmen, KMUs und internationale Unternehmen bei der Gründung, der Erweiterung und dem Verkauf von Unternehmen.
    Sie begleitet beim Aufbau der geschäftlichen Aktivitäten sowie bei Venture Capital und Business Angel Finanzierungen. Handels- und Gesellschaftsrecht, Corporate Finance und Arbeitsrecht sind ihre Schwerpunkte. Weiterer Fokus ihrer Tätigkeit liegt im Crowdfunding sowie bei der rechtskonformen Einbindung von Zahlungsdienstleistern. Seit Gründung der Rechtsanwaltskanzlei Spirit Legal zusammen mit Peter Hense im Jahr 2011 ist sie Managing Partnerin. Vor der Sozietätsgründung führte sie die Rechtsabteilung eines IT-Unternehmens und arbeitete für verschiedene überregionale und internationale Kanzleien in Leipzig, Berlin und London.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Ulrich Goedecke | Handwerkskammer Dresden

    Beschreibung

    Ulrich Goedecke verantwortet als Abteilungsleiter in der Handwerkskammer Dresden den Bereich Innovation und Technologie, sowie Regionalbetreuung. Zusätzlich ist er als Projektleiter für zahlreiche Projekte im Bereich Technologietransfer und Digitalisierung tätig, zum Beispiel für das bundesweit agierende Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk. In seiner Tätigkeit begleitet Ulrich Goedecke Handwerksbetriebe bei der Einführung innovativer Geschäftsmodelle und Prozesse sowie neuer Technologien, unterstützt mit seinem Team Betriebe bei der digitalen und technologischen Transformation und arbeitet am Aufbau von Netzwerken für den Austausch und die zukunftsfähige Weiterentwicklung des Handwerks.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Prof. Dr. Thomas Graßmann | Staatliche Studienakademie Dresden

    Beschreibung

    Prof. Dr. Thomas Graßmann verantwortet den Studiengang Betriebswirtschaft und ist Leiter der Studienrichtung Handel am Dresdner Standort der Sächsischen Berufsakademie. Dort begleitet er seit mehr als 10 Jahren gemeinsam mit ganz verschiedenen Unternehme(r)n Studenten in ihrer Entwicklung zu deren künftigen Fach- und Führungskräften. Prägende Stationen in seiner Vita sind das Studium der Betriebswirtschaftslehre in Halle an der Saale bei Manfred Becker, Josef Kloock und Martin Klein, die Promotion bei Birgitta Wolff an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg und die Arbeit in der halleschen Agentur für Arbeit und im Statistischen Landesamt des Freistaates Sachsen in Kamenz. Inhaltliche Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Unternehmensführung bzw. das General Management und die Wirtschafts- und Unternehmensethik. Interessenschwerpunkte liegen in der Auseinandersetzung mit Erfahrung und Erfahrungsmanagement, damit auch im Wissens- und Innovationsmanagement und der Wertschöpfung durch Sprache. Daneben in digitaler und kultureller Transformation.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Ivo Harzdorf | SC-Kapitalbeteiligungsgesellschaft mbH

    Beschreibung

    Herr Ivo Harzdorf ist seit dem 01.01.2002 im Team der SC-Kapitalbeteiligungsgesellschaft tätig. Seit 2007 verantwortet er als Geschäftsführer der SC-Kapital die Beteiligungsaktivitäten in Südwestsachsen.
    Als geschäftsführender Kommanditist führt die SC-Kapital mitverantwortlich das Beteiligungsgeschäft des WMS (Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen) sowie des TGFS (Technologiegründerfonds Sachsen). Hier ist Herr Ivo Harzdorf als Investment Director tätig.
    Daneben unterrichtet Herr Harzdorf an der Frankfurt School of Finance & Management, gibt Seminare und ist Jurymitglied bei einer Reihe von Businessplan-Wettbewerben in Sachsen. Als Juror unterstützt er futureSAX seit mehr als 10 Jahren.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Susanne Heger | Deutsche Telekom Service GmbH

    Beschreibung

    Susanne Heger ist aktuell verantwortlich für den Technischen Kundenservice der Region Ost der Deutschen Telekom Service GmbH. Zuvor war sie sechs Jahre Geschäftsführerin der T-Systems Multimedia Solutions GmbH, einem Digitaldienstleister in den Domänen Digital Marketing, Digital Service, Digital Commerce, IoT, Social Collaboration, Security, Blockchain, Test und Quality Assurance sowie Cloud und Application Management Services. Ihre Karriere begann Frau Heger bei der Deutschen Telekom AG in Bonn, wo sie neben diversen Stationen neun Jahre im Bereich Mergers & Acquisition tätig war. Mit ihrem Mann und ihrem Sohn lebt sie in Dresden.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Torsten Hehenberger | DATEV eG

    Beschreibung

    Geboren 1971 in Offenbach am Main.
    Ab 1990 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main.
    Ab 1994 Tätigkeit bei einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft; Tätigkeitschwerpunkt: Prüfungstätigkeit und betriebswirtschaftliche Beratung.
    Ab 1999 bei der DATEVeG; Tätigkeitschwerpunkt: Planung und Analyse von Unternehmen.
    Ab 2006 Leiter der DATEV-Niederlassung Dresden und ab 2019 auch Leiter der DATEV-Niederlassung Leipzig.
    Abteilungsleiter Rechnungswesen, Steuern und Abschlussprüfung Nord/Ost/West
    Seit mehreren Jahren Juror bei futureSAX.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Pierre Herzer | Impact Dresden GmbH

    Beschreibung

    Pierre hat Wirtschaftsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Entrepreneurship und Energietechnik studiert. Die Überzeugung kohle- und atombetriebene Energiesysteme zu ersetzen, trieb Pierre während des Studiums in mehrere Projekte rund um das Thema Brennstoffzellen-Technologie. Nach dem Studium arbeitete Pierre zunächst in einem Forschungsprojekt der Start-up Initiative dresden|exists, die Spin-offs der TU Dresden bei der Fördermittelgewinnung unterstützt. Während dieser Tätigkeit bootstrappte er gemeinsam mit Julian den Coworking-Space „Collab&Couch“ aus dem letztlich das heutige Impact Hub Dresden hervorging. Die Zusammenarbeit mit jungen Gründer*innen prägte seine Fähigkeit, unterschiedlichsten Personen aufzuzeigen, wie sie ihr volles Potential ausschöpfen sowie ihre gewünschten Ziele erfüllen können.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    André Hofmann | biosaxony e.V.

    Beschreibung

    01/2013 - heute
    Geschäftsführer / Vorstand
    biosaxony e.V.
    07/2014 - heute
    Geschäftsführer
    BIO-NET Leipzig Technologietransfergesellschaft mbH
    07/2014 - 03/2019
    Geschäftsstellenleiter
    Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig e.V.
    08/2007 - 12/2012
    Wirtschaftsförderung mit Schwerpunkt Lebenswissenschaften
    Stadtverwaltung Dresden
    06/2004 - 08/2007
    wissenschaftlicher Mitarbeiter
    TU Dresden, Institut für Werkstoffwissenschaft
    Schwerpunkt Biomaterialentwicklung
    2001 – 2003
    Projektleiter
    Forschungszentrum Mittweida e.V.
    Studium:
    1997-2001 FH Jena
    Diplomingenieur für Biotechnologie (FH)

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Thomas Horn | Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

    Beschreibung

    Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
    Master of Science in Economics - International Economic Relations
    Frühere berufliche Stationen:
    Sächsische Staatskanzlei
    Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
    Deutsch-Polnische Wirtschaftsfördergesellschaft AG

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Prof. Dr.-Ing. Oliver Jokisch | Hochschule Meißen

    Beschreibung

    Oliver Jokisch ist Professor für Cybersecurity und Data Management an der Hochschule für öffentliche Verwaltung des Freistaates Sachsen in Meißen und ehemaliger Leiter des Departments für Nachrichtentechnik der Deutschen Telekom-Hochschule in Leipzig, mit Forschungsschwerpunkten in digitaler Verwaltung, Sprach-, Audio- und Bildsignalverarbeitung sowie KI-Methoden.
    Jokisch war Mitgründer des IT-Unternehmens voice INTER connect GmbH und des Instituts für Bildungs- und Wissenschaftsmanagement (IBWM). Er fungiert als Gutachter für das European Institute of Innovation and Technology (EIT-RM) Berlin und ist Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats am Hochschuldidaktischen Zentrum Sachsen (HDS).

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Michael Kaiser | Smart Systems Hub GmbH

    Beschreibung

    Nach seinem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Technischen Universität Dresden startete Michael Kaiser 2005 seine Laufbahn als Produkt- und Qualitätsingenieur bei NXP Semiconductors in Hamburg.
    Im Jahr 2009 wechselte er als Innovation Manager nach Hongkong mit stärkerem Fokus auf die Backend-Fertigung und Packaging.
    Drei Jahre später übernahm Michael Kaiser die Rolle als Branchenmanager Mikroelektronik für die Landeshauptstadt Dresden in Europas führendem Cluster für Mikroelektronik & IKT. Parallel dazu arbeitete er als Projektmanager für die Silicon Europe Initiative.
    Ende 2016 wechselte er nach Berlin und übernahm eine neue Aufgabe als Senior Business Development Manager für den globalen Branchenverband SEMI.
    Im November 2018 wurde Michael Kaiser zum Geschäftsführer der Smart Systems Hub GmbH in Dresden berufen. Der Smart Systems Hub gehört zur Digitalen Hub Initiative Deutschlands.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Maik Kästner | IHK Chemnitz

    Beschreibung

    Studiert habe ich an der TU Bergakademie Freiberg und BA Leipzig. Danach habe ich Erfahrungen in Baden-Württemberg gesammelt und war 15 Jahre im Außendienst für erklärungsbedürftige, teils technische Produkte im Einsatz. Seit 2015 arbeite ich bei der IHK Chemnitz im Bereich Technologie und Innovation. Hierzu gehört die Betreuung von technologieorientierten Startups, Erstberatungen zu gewerbl. Schutzrechten und die CE-Kennzeichnung.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Sophia Kiefl | Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e. V.

    Beschreibung

    Sophia Kiefl ist Inhaberin und Geschäftsführerin von S.U.B.kultur Coaching, Beratungs- und Vernetzungsagentur für Social Startups und Non Profit Organisationen der Sozialwirtschaft. Seit 2019 hat sie außerdem das ehrenamtliche Engagement als sächsische Landessprecherin für den SEND e. V. (Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland) inne. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen in der Innovations- und Aufbaubegleitung von Social Startups und Non-Profit Organisationen, im sachsen- und bundesweiten Netzwerkaufbau und in der politischen Arbeit für Social Entrepreneurship sowie in der Identifikation und Umsetzung geeigneter Rahmenbedingungen für Social Startups und Akteure des Social Entrepreneurship Sektors. In vorheriger Funktion als Head of Social Entrepreneurship & Innovation im Impact Hub Dresden, Teil des globalen Impact Hub Netzwerks für soziale Innovationen, hat Sophia Kiefl unter anderem die sachsenweite Branchenstudie “Social Entrepreneurship in Sachsen - Bekanntheit und Unterstützungsbedarfe” als Projektleiterin initiiert und umgesetzt. Sophia Kiefl ist studierte Betriebswirtin mit Schwerpunkt der Organisationspsychologie. Neben ihrem Hauptfach studierte Sie Politikwissenschaft und Musikwissenschaft im Doppelstudium in Würzburg, bevor Sie 2017 nach Sachsen kam, wo sie in einer Beratungsagentur und Think Tank für Zukunftsinnovationen tätig war.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Jens Kieselstein | KIESELSTEIN International GmbH

    Beschreibung

    Berufserfahrung
    Bis heute 8 Monate, seit Apr. 2020
    Gründer Smart-entry-control
    Bis heute 1 Jahr und 5 Monate, seit Juli 2019
    Geschäftsführender Gesellschafter ChemInvest UG
    Bis heute 4 Jahre und 4 Monate, seit Aug. 2016
    Geschäftsführender Gesellschafter Kamenica Immobilien GmbH
    Bis heute 14 Jahre und 9 Monate, seit März 2006
    Geschäftsführender Gesellschafter KIESELSTEIN International GmbH
    Ausbildung
    Studium 2000 - 2006
    Maschinenbau TU Chemnitz
    Geboren 1980, verheiratet, 3 Kinder

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Robert Klimpke | LEAG

    Beschreibung

    * aktuell: Innovation Manager bei Lausitz Energie Kraftwerke AG/Lausitz Energie Bergbau AG (LEAG): Scouting und Entwicklung neuer Geschäftsfelder für eine nachhaltige Energieversorgung und eine postcarbone Lausitz
    * davor: Leiter Startup-Service bei Potsdam Transfer: Begleitung von 20-30 wissenschaftlichen Startups pro Jahr, von der Idee bis zum Markteintritt
    * frühere Stationen: Unternehmensfinanzierung, Innovationsmanagement bei verschiedenen Technologieunternehmen (Automotive, Versorgungstechnik)

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Matthias Knöbel | Technische Universität Dresden / Patentinformationszentrum (PIZ)

    Beschreibung

    Matthias Knöbel ist Leiter des Patentinformationszentrums der TU Dresden. Er ist dort für die Unterstützung von Studierenden, Wissenschaftler:innen, Mitarbeiter:innen von Unternehmen und Existenzgründer:innen beim Umgang mit Schutzrechten einschließlich der Durchführung von Schutzrechts-Recherchen und -Seminaren zuständig.
    Er studierte Lebensmitteltechnik an der TU Dresden, schloss das Studium als Diplomingenieur ab und war dann in verschiedenen Firmen als Schichtleiter, Konstrukteur, Entwicklungs-Ingenieur und Programmierer tätig.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Christoph Kögler | T-Systems MMS

    Beschreibung

    Christoph Kögler leitet in der T-Systems Multimedia Solutions GmbH die Abteilung IoT & Cloud Solutions. Er verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Führungs- und Projektmanagementerfahrung in der IT-, Telekommunikations- und anderen High-Tech-Industrien. Als anerkannter Experte in modernsten Technologien wie Internet der Dinge, Edge Computing und Künstliche Intelligenz schafft er mit seinem Team nachhaltigen Nutzen für Kunden von Großunternehmen bis Mittelstand. Im Branchennetzwerk Silicon Saxena leitet Christoph den Arbeitskreis Smart Systems & IoT und ist stellvertretender Vorsitzender des Beirates des Smart Systems Hub. Sein Motto: "Focus on the customer, iterate fast and aim for ten times better!"

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Lars Köhler | Sächsische Aufbaubank - Förderbank

    Beschreibung

    Bankkaufmann und Betriebswirt, ab 2000 Sächsische Aufbaubank - Förderbank – (SAB) im Bereich Wirtschaftsförderung, ab September 2002 für Businessplan-Wettbewerb Sachsen GmbH tätig im Projekt futureSAX mit den Schwerpunkten: Betreuung von Forschungseinrichtungen und Hochschulen, Beratung von Wettbewerbsteilnehmern, Jurorentätigkeit u. a. für den Deutschen Gründerpreis; aktueller Tätigkeitsbereich innerhalb der SAB: Organisation & Prozessgestaltung, derzeit freigestellter Personalrat

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Tino Kreßner | Startnext GmbH

    Beschreibung

    Tino Kreßner ist Mitgründer der Crowdfunding-Plattform Startnext.com über die bereits mehr als 12.000 Projekte erfolgreich finanziert und über 125 Mio. EUR vermittelt wurden. Mit Startnext unterstützt er Gründer*innen, Erfinder*innen und Kreative dabei ihre Idee umzusetzen und das eigene Projekt der Zielgruppe zu präsentieren. Er ist Speaker zu den Themen Crowdfunding sowie cofunding und Co-Autor vom „Crowdfunding Handbuch“.
    Studiert hat Tino Kreßner Medientechnik (Bachelor) und Kommunikationswissenschaften (Master) an der Hochschule Mittweida und seine Abschlussarbeiten hat er zu den Themen „Marketing 2.0“ und „Mobile Crowdfunding“ geschrieben. Während seinem Studium hat er als Filmproduzent gearbeitet und mit der interaktiven Spielfilmproduktion Filmtrip.de gilt Tino Kreßner als „Film 2.0“-Pionier in Deutschland. Er ist Preisträger des HORIZONT Awards.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Daniela Kulik | IHK zu Leipzig

    Beschreibung

    Ich bin Diplomingenieurin sowie Patentingenieurin. Beruflich kann ich auf Erfahrungen aus den Bereichen Produktentwicklung, Engineering, Patentwesen sowie Unterstützung in der Innovations- und Technologieberatung verweisen.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Prof. Dr. Ronny Kunz | Westsächsische Hochschule Zwickau

    Beschreibung

    mehrjährige Erfahrungen im Bereich Corporate Finance bei diversen deutschen Industrieunternehmen,
    seit 2010 Dozent im Bereich Wirtschaftswissenschaften an der Westsächsischen Hochschule Zwickau,
    seit 2015 Betreuung diverser Gründungsprojekte

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Nicole Laux | OVRLAB GmbH

    Beschreibung

    Nicole Laux ist CEO und Co-Founder von OVRLAB - Agentur für Kommunikationskonzeption und XR Entwicklungen. Nach über acht Jahren im operativen Event- und Produktmarketing kam sie Anfang 2017 mit dem sich rasch entwickelnden neuen Medium Virtual und Augmented Reality zusammen. Die Begeisterung für die vielseitigen Möglichkeiten dieser Technologie führten schließlich zum Kurswechsel und zu ihrem heutigen Aufgabenfeld.
    Nicole Laux studierte Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule Wernigerode und absolvierte ihren Master in Unternehmensmanagement in Leipzig.
    Sonstige Stationen/Aktivitäten:
    2019 | Co-Founder des Interessenverbandes "Games & XR Mitteldeutschland"
    2018 | Mentor für den XR Incubator Space VR BASE Berlin
    2017 | Co-Founder XR Meetup Leipzig/(damals noch für ganz Mitteldeutschland)
    20012 - 2018 | Marketing Manager @ Schenker Technologies

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Matthias Lehmann | Saxess AG

    Beschreibung

    Matthias Lehmann ist seit 2011 Vorstand der Saxess AG in Leipzig, welche Softwarelösungen für die Finanzbranche entwickelt. Als Vorstand ist er für die inhaltliche Ausrichtung der Unternehmensstrategie sowie als Impulsgeber für die weitere Softwareentwicklung verantwortlich. Zuvor studierte er Informatik an der Universität in Leipzig mit dem Schwerpunkt Angewandte Informatik. Von 2006 bis 2011 war Matthias Lehmann als IT-Projektleiter tätig. Neben seiner Tätigkeit als Vorstand begleitet er als Mentor vorrangig IT-Start-ups und ist Dozent zu den Themen Beteiligungsmanagement/-controlling.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Martin Liebsch | Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen / TGFS

    Beschreibung

    Seit 2016 betreut Martin Liebsch als Investment Manager technologieintensive Gründungen und Teams mit Venture Capital aus dem Technologiegründerfonds Sachsen. Über den Managementpartner MBG Sachsen betreut er ebenso Private Equity Mandate und unterstützt die Unternehmen von der Gründung bis zur Reife und einem einem späteren Exit.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Titus Lindl | WEGVISOR Business Angels GmbH&Co. KG

    Beschreibung

    Titus Lindl ist erfolgreicher Serial Entrepreneur, Investor, Stifter, Executive Coach und Berater mit signifikanter nationaler und internationaler Erfahrung beim Aufbau, der Leitung und Finanzierung von Unternehmen. Außerhalb seines unternehmerischen Engagements ist Titus als leidenschaftlicher Tänzer, Jogger und Pastor aktiv.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Markus Maier | SMILE - die gründungsinitiative

    Beschreibung

    * gebürtiger Leipziger
    * verheiratet, zwei Kinder
    * Abschluss des BWL-Studiums 2000
    * wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für BWL, insb. Marketing an der Universität Leipzig
    * Dozent und Existenzgründercoach bei SMILE - die gründerinitiative
    * Lehraufträge verschiedener Hochschulen und Bildungseinrichtungen, z.B. Ohio University und AKAD Fernhochschulen
    * freut sich immer auf spannende Ideen und offenen Dialog

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Stefan Mayer-Ehrling | EY - Ernst & Young

    Beschreibung

    Stefan Mayer-Ehrling ist innerhalb der EY Startup-Initiative für die Region Mitteldeutschland verantwortlich und unterstützt junge und wachstumsstarke Unternehmen

    • beim Matchmaking mit etablierten Unternehmen,
    • als Coach und Mentor in Accelerator-Programmen,
    • als Referent in Workshops,
    • als Beirat oder
    • als Juror.

    Stefan ist Steuerberater und betreut als Senior Manager für EY insbesondere mittelständische Unternehmen mit nationalem wie internationalem Fokus aus den Bereichen Anlagenbau, Chemie, eCommerce, Energie, Immobilien, Maschinenbau, Montanindustrie, ÖPNV, Pharma.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Markus H. Michalow | Mittel­stän­dische Betei­li­gungs­ge­sell­schaft Sachsen mbH

    Beschreibung

    Markus H. Michalow ist gelernter Bankkaufmann und Bankfachwirt. Er verfügt über mehrjährige Erfahrungen in der Finanzbranche durch Tätigkeiten bei der Deutschen Bank und der Dresdner Bank sowie als Abteilungsleiter Externes Rechnungswesen bei einer Vorgängergesellschaft der DREWAG. Seit 2010 ist er Geschäftsführer der Bürgschaftsbank Sachsen und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Sven Mimus | ENO mbH

    Beschreibung

    Entwickeln, fördern, begleiten - diesem Leitspruch folgend, setzen wir uns für Entwicklungsprozesse im Landkreis Görlitz ein. Seit 2005 hat sich die ENO als wichtiger zentraler Ansprechpartner in den Bereichen Projektmanagement, Bildung, Standortmarketing, Tourismus, Wirtschaftsförderung, und Liegenschaften etabliert. Wir beraten, betreuen und fördern Akteure, die im Landkreis Görlitz und dessen Kommunen wirken. Den Bürgern sind wir partnerschaftlich und verantwortungsvoll verpflichtet. Getreu dem Grundsatz „Aus dem Landkreis – für den Landkreis“ unterstützen wir vor allem die regionalen Wertschöpfungsketten.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Robin Nitsch | TGFS - Technologiegründerfonds Sachsen

    Beschreibung

    Robin Nitsch ist als Investment Manager für Seed-und Startup-Finanzierungen mit dem TGFS im Raum Leipzig zuständig und betreuut technologiebasierte Startups aus den Bereichen Software (SaaS), eCommerce, Automotive, Infrastruktur, MedTech und Digital Health. Davor war er bereits als Analyst für Venture Capital & Private Equity bei den S-Beteiligungen Leipzig, wo er u.a. Bewertungsverfahren für Startups evaluierte. Vor seiner Zeit beim TGFS sammelte er zudem Erfahrungen im Bereich Consulting & Finance Advisory bei KPMG sowie als Bankkaufmann bei der HypoVereinsbank (heute UniCredit Group).

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Frank Pankotsch | Startup-Service dresden|exists

    Beschreibung

    Dr. Frank Pankotsch studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Dresden. Berufliche Erfahrungen sammelte er als Unternehmensberater und als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls für Entrepreneurship und Innovation der TU Dresden. Hier promovierte er zum Thema „Kapitalbeteiligungsgesellschaften und ihre Portfoliounternehmen“. Seit Oktober 2009 ist Dr. Frank Pankotsch Geschäftsführer von dresden|exists, dem Startup-Service für die Dresdner Hochschulen und Forschungseinrichtungen. dresden|exists begleitet jedes Jahr zwischen 70 und 80 neue Gründungsideen, aus denen ca. 25 Startups hervorgehen. Frank Pankotsch ist zudem als freiberuflicher Gründerberater (Schwerpunkt Businessplanung, Finanzierung) tätig.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Maria Piechnick | Wandelbots

    Beschreibung

    Maria Piechnick ist Mitgründerin des global erfolgreichen Robotik-Softwareunternehmens Wandelbots und leitet den Bereich Business Acceleration.
    2017 in Dresden gegründet, beschäftigt Wandelbots heute mehr als 140 Mitarbeiter:innen aus 17 Ländern. Mit der intuitivsten No-Code-Lösung zur Roboterprogrammierung „Wandelbots Teaching“ wird jeder:m die Arbeit mit Robotern ermöglicht. Maria hat maßgeblichen Anteil an der erfolgreichen Produktidee- und -entwicklung. Ihre Technologie-Karriere begann sie mit dem Studium für Medieninformatik an der Technischen Universität Dresden. Um den Bereich der intelligenten Kleidung zu revolutionieren, startete Sie nach dem Diplom mit der Promotion für Softwaretechnologie. Außerdem engagiert sich Maria für weibliche Führungskräfte und Unternehmerinnen, ist Beiratsmitglied der "Jungen Digitalen Wirtschaft" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz, Landessprecherin für den deutschen Startup Verband und Einheitsbotschafterin für Sachsen. Mit ihrer außergewöhnlichen Kreativität, ihrem gesellschaftlichen Engagement und besonderer Courage definiert Maria Piechnick eines der global bedeutendsten Technologiefelder neu.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Carina Röllig | Vistex GmbH

    Beschreibung

    Carina Röllig ist Director Business Development der Vistex GmbH und leitet das Big Data Team in Leipzig. 2012 gründete sie mit Sabine Maßmann und Dr. Hanna Köpcke die Webdata Solutions GmbH - gemeinsam brachten sie die Marktanalyse Software blackbee auf den Markt. Zu den zahlreichen Kunden zählen international führende Markenhersteller und Onlinehändler.

    2021 wurde die Webdata von der Vistex GmbH, dem weltweit führenden Anbieter von Lösungen für das Preis-, Handels-, Lizenz- und Incentive-Management aus Chicago, übernommen. Der Standort in Leipzig bleibt erhalten und wird weiter ausgebaut werden.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Johannes Rönsberg | Volkswagen Sachsen GmbH - DIE GLÄSERNE MANUFAKTUR

    Beschreibung

    Johannes Rönsberg kam nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann in der Stahlindustrie und einem Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Privaten Universität Witten/Herdecke im Jahr 2003 zu Volkswagen.
    Nach dem Einstieg im Vertrieb Deutschland wechselte er 2004 in die Gläserne Manufaktur nach Dresden, wo er u.a. in den Bereichen Vertrieb, als Assistent der Geschäftsführung, im Industrial Engineering und im Bereich Personal und Organisation tätig war.

    2017 wechselte er in den neu aufgebauten Bereich New Mobility & Innovations und baute als Koordinator den Volkswagen Future Mobility Incubator von Volkswagen am Standort Dresden mit auf.

    Aktuell entwickelt er neue Zusammenarbeitsmodelle mit externen Start-Ups auch über das Themenfeld Mobilität hinaus.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    David Sauer | Gründerakademie der Hochschule Zittau/Görlitz

    Beschreibung

    1999 gründete er während seines Diplomstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Zittau/Görlitz mit weiteren Studierenden sein erstes Unternehmen.
    Nach dem Studium qualifizierte er sich als Coach für KMU weiter und spezialisierte sich auf Gründer und junge Start-up-Unternehmen. Aus den Erkenntnissen entwickelte er 2008 einen kontextbasierten Unternehmertest, um Gründungsinteressierten früh an die Herausforderungen einer Selbständigkeit und die hierfür notwendigen Kompetenzen zu sensibilisieren.
    Im Rahmen seiner Abschlussarbeit im Masterstudium am IHI Zittau, Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung der Technischen Universität Dresden, entwickelte er einen Leitfaden für den ganzheitlichen Coachingprozess für Gründerberater.
    Seither beschäftigt sich David Sauer mit dem Thema der Kompetenzdiagnostik und entwickelt Methoden und Instrumente, die Menschen helfen ihre Kompetenzen gezielt zu entfalten. Er ist Projektmanager der Gründerakademie beim Karriereservice der Hochschule Zittau/Görlitz und begleitet im Rahmen des Projektes Gründerakademie angehende Unternehmerinnen und Unternehmer im Vorgründungsprozess. Als Wirtschaftsjunior baut er zudem gerne Brücken zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Prof. Dr.-Ing. Peter Schmiedgen | Fachhochschule Dresden

    Beschreibung

    Prof. Dr. Peter Schmiedgen ist seit 2017 Professor für Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing und Event Management an der FH Dresden und leitet als Dekan die Fakultät Betriebswirtschaft. In Lehre und Forschung widmet er sich insbesondere aktuellen sowie künftigen Themen entlang des Innovationsprozesses – vom hybriden Prototyping über die (Weiter-)Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle bis zum Data-Driven Marketing. Zuvor war er Head of Research und Unit Leader für Innovation & Entrepreneurship im Laboratory of Knowledge Architecture an der TU Dresden, wo er unter anderem das EU INTERREG Projekt "TRAILS – Traveling Innovation Labs and Services" leitete und "Startup Design & Marketing" lehrte. Seine Promotion schloss er 2015 ab und analysierte in seiner Arbeit Barrieren im interorganisationalen Wissensaustausch. Bevor er 2013 an die TU Dresden kam, baute er eine Crowdfunding-Platform für Startups auf. Seitdem berät er Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Verbände und Verwaltungen in den Bereichen Innovation Management, Business Modeling und Marketing.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Ronald Scholz | Sherpa.Dresden GmbH

    Beschreibung

    Focus on the Business Model !
    Ronald Scholz ist studierter Nachrichtentechniker und Wirtschaftsinformatiker - und hat sein professionelles Profil in Softwareunternehmen entwickelt. Umfassende Erfahrungen hat er vor allem in puncto Unternehmensorganisation und Produktentwicklung in Phasen starken, internationalen Wachstums. Während seiner Vorstandstätigkeit hatte er großen Anteil am einzigen sächsischen IPO, dem der GK Software AG, Schöneck im Jahr 2008 (heute GK Software SE, WKN: 757142). Neben seiner Führungstätigkeit bei GK war er auch aktiver Mitgestalter globaler Branchenstandards im Einzelhandel.
    Seit 2012 ist Ronald Scholz eigenständig als Unternehmer tätig und Founder bzw. Co-Founder von zehn Unternehmen mit softwarebasierten Geschäftsmodellen. Er verantwortet in seinen Start-ups die strategische Unternehmens- und Geschäftsmodellentwicklung, sowie die Markterschliessung und Gestaltung von B2B-Kundenbeziehungen.
    Er ist unter anderem MItgründer und MItgestalter von whyapply.de (HR), larasch.de (Sport-Plattform), comcrypto.de (IT-Security) und freiberg-institut.de (B2B-Plattform).

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Susanne Schübel | Technische Universität Chemnitz - Gründernetzwerk SAXEED

    Beschreibung

    Frau Dr. Susanne Schübel ist Projektgeschäftsführerin des Gründernetzwerks SAXEED, welches GründerInnen und Angehörige aus den Hochschulen in Chemnitz, Freiberg, Mittweida und Zwickau sensibilisiert, qualifiziert und beratend begleitet. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing & Personal und Führung, arbeitet seit 2008 bei SAXEED. Sie promovierte im Bereich psychologischer Aspekte der altersbedingten Unternehmensnachfolge.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Michael Schulz | Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V.

    Beschreibung

    Michael Schulz ist seit 2017 Geschäftsführer der Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V. (WiL).
    Die Förderung der Lausitzer Unternehmens- und Gründerkultur ist ein zentrales Anliegen der WiL. Mit dem jährlichen Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb (LEX) organisiert die WiL ein Projekt, welches Gründer, Jungunternehmer und Schüler fördert und unterstützt.
    Mit dem stemmt sich die WiL gegen die sinkenden Gründerzahlen und ungute Prognosen. In Kooperation mit den Netzwerkpartnern vom Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg und der sächsischen Innovationsplattform futureSAX mit dem Sächsischen Gründerpreis bietet die WiL Unterstützung, Begleitung und Qualifizierung auf dem Weg in die Selbständigkeit in der Lausitz.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Michael Schwarz | Porsche Leipzig GmbH

    Beschreibung

    Michael Schwarz hat sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden und Mid Sweden University in Sundsvall absolviert. Anschließend war er als Financial Controller für eine Dienstleistungsgesellschaft der Porsche AG zuständig. In der folgenden Zeit arbeitete Herr Schwarz als Ressortcontroller für verschiedene Bereiche der Porsche Leipzig GmbH. Ab 2011 übernahm Herr Schwarz die Leitung des Projektcontrolling Macan für die Fabrikerweiterung von Porsche Leipzig und im Anschluss an dieses Projekt übernahm er die Leitung des Controlling und Rechnungswesen im Werk Leipzig. Seit Oktober 2021 verantwortet Herr Schwarz das Personalmanagement am Standort Leipzig.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Stephan Siegel | Dresdner VenturePartner GmbH

    Beschreibung

    Gründer, Business Angel & Investor

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Prof. Dr. Ralph Sonntag | Hochschule für Technik und Wirtschaft

    Beschreibung

    Professor für Marketing, insb. multimediales Marketing
    Leiter der Gründungsschmiede der HTW Dresden
    Berufliche Stationen:
    Berater int. Management- und Technologieberatung
    Gründer von Startups und Agenturen
    Unternehmensberatung zur Sanierung von Unternehmen

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Uwe Spiegel | T-Systems Multimedia Solutions GmbH

    Beschreibung

    Seit 1997 bei T-Systems Multimedia Solutions GmbH in verschiedenen Rollen und Aufgaben tätig, u.a. Business Unit Director für verschiedene Business Units, Leiter International Business.
    Aktueller Tätigkeitsschwerpunkt: Beratung und Entwicklung von IoT Lösungen für die Industrie und für intelligente Infrastrukturen. Branchenkenntnisse rund um Automobil-, Zuliefer-, Herstellende Industrie und Anlagen- und Maschinenbau.
    Vita im Detail:
    Seit 1997 T-Systems Multimedia Solutions GmbH
    2019 – Principal Specialist IoT & Digital Industry
    2017 – 2018 Leiter Channel Management
    2013 – 2017 Director International Business & Sales
    2008 – 2013 Business Unit Director e-Commerce Solutions & Services
    2003 – 2007 Business Unit Director Networked Enterprise Solutions
    2000 – 2003 Projektfeldmanager Authorized Java Center
    1997 – 1999 Consultant, Projektleiter
    1995 – 1997 Freiberuflicher IT-Consultant
    1992 Siemens-Nixdorf Werkstudent, Case-Tools und Entwicklungsmethoden
    Ausbildung
    1990 – 1995 Technische Universität Dresden
    Studium der Informatik, Abschluss Diplom-Informatiker
    Nebenfach Psychologie

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Antje Strom | KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

    Beschreibung

    Antje Strom ist Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin. Die studierte Wirtschaftsingenieurin leitet die KPMG Niederlassung Leipzig und verantwortet den Bereich neue Technologien in der Region. Sie besitzt umfangreiche Erfahrung aus der Prüfung und Beratung von jungen als auch mittelständischen Wachstumsunternehmen. Sie engagiert sich in verschiedenen Netzwerken für innovative Unternehmen, ist Mitglied von Fachjurys im Life-Sciences-und Energie-Bereich sowie Mitglied im Arbeitskreis Finanzen und Steuern des BIO Deutschland e.V.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Wolfgang Thiele | BIAG Gruppe

    Beschreibung

    Jahrgang 1954, verheiratet, 3 Kinder, Dipl. Wirtschaftsingenieur, Dr. rer. pol.
    studierte an der Technischen Hochschule Darmstadt Wirtschaftsingenieurwesen und promovierte 1982 im Bereich Finanzwissenschaft bei Prof. Dr. Bert Rürup.
    Nach 2 Jahren im Bundeskanzleramt folgten Tätigkeiten als Berater bei McKinsey & Company, als Direktor bei der BGAG in Frankfurt und als Geschäftsführer der F&F Burda Vermögensverwaltung in Baden-Baden. Das Beteiligungsmanagement und die Immobilienverwaltung gehörten neben der Unternehmensanalyse ebenso zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten wie die Vermarktung einer großen deutschen Wohnimmobiliengesellschaft.
    Weitreichende Immobilien- und Fondsmanagementerfahrung sammelte Herr Dr. Thiele seit 1989 als Geschäftsführer der Fundus Fonds Verwaltungen GmbH, einem der führenden Anbieter von Publikumsfonds und Privatplatzierungen in Deutschland. Die Realisierung des Hotel Adlon und des Quartiers 206 in der Friedrichstraße in Berlin fällt neben vielen anderen Großprojekten in diese Zeit.
    Im Jahr 1992 erwarb Herr Dr. Thiele zusammen mit drei weiteren Investoren die Deutsche Werkstätten Hellerau GmbH von der Treuhand und positionierte das Unternehmen sowie die denkmalgeschützte Immobilie neu im Markt. Heute ist das GebäudeEnsemble Deutsche Werkstätten Hellerau der Innovationsstandort im Dresdner Norden mit über 60 Mietern aus dem High Tech und Dienstleistungsbereich. www.hellerau-gb.de
    Seit 1998 ist Herr Dr. Thiele selbständiger Unternehmer und Gesellschafter der BIAG Gruppe, deren Geschäftszweck die Projektierung sowie der Ankauf und die Verwaltung von Immobilien für den eigenen Bestand ist.
    Daneben gründete Dr. Thiele Unternehmen in verschiedenen Branchen.
    Der Marktplatz eFonds24.de ist auch heute noch Marktführer bei geschlossenen Fondsinvestments im Internet. www.efonds24.de. Die i2 medien GmbH wurde an die Mediengruppe Südhessen und die Frankfurter Allgemeine Zeitung veräußert.
    Zur BIAG Gruppe gehören Unternehmen und Beteiligungsgesellschaften, die Dr. Thiele als Geschäftsführer und Gesellschafter begleitet.
    Neben seinen unternehmerischen Aktivitäten war Herr Dr. Thiele 20 Jahre als Fachreferent zu immobilien¬wirtschaft¬lichen Themen und Dozent der European Business School in Oestrich Winkel tätig.
    Herr Dr. Thiele lebt mit seiner Familie in Dresden.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Oliver Uecke | Lipotype GmbH

    Beschreibung

    Dr. Oliver Uecke is Chief Operating Officer at Lipotype. He holds a MBA and did his PhD in the field of technology transfer, entrepreneurship and innovation management in biotechnology. In his role as COO Oliver is responsible for business operations at Lipotype with a primary focus on business development, marketing & sales and finances. Oliver is chairman of the executive board of biosaxony, the association of the biotechnology/medical technology sector in the region of Saxony as well as advisory board member of DiagnostikNet-BB e. V. which is a network of diagnostics companies. Prior to joining Lipotype he was working in a technology transfer office as manager for biotechnology start-ups. Oliver was also leading an EU interreg 4c project with 10 European partners titled “ETTBio – Effectiveness of technology transfer in biotechnology”.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Andre Uhlmann | Gründernetzwerk SAXEED an der TU Bergakademie Freiberg -

    Beschreibung

    Andre Uhlmann ist seit Ende 2015 Gründerberater und seit 2018 Standortleiter des Gründernetzwerks SAXEED an der TU Bergakademie Freiberg. Er ist Ansprechpartner für die EXIST Programme und begleitet die Gründungsprojekte auf dem Weg von der Ideengenerierung, der Geschäftsmodellentwicklung und der Antragsgestaltung bis zur Gründung eines wachstumsorientierten Startups. Dabei bedient er sich an den Methoden aus dem Design Thinking, dem Lean Startup sowie der Business Model Generation und kann auf ein (über)regionales Netzwerk aus Business Angels, VC-Gebern (Pre-Seed, Seed, Level A), Wirtschaftsförderern und technologieorientierten Startups zurückgreifen. Andre Uhlmann ist studierter Betriebswirt, zertifizierter SCRUM Master (PSM I) sowie Design Thinking Coach und blickt auf eine mehr als zehnjährige Erfahrung auf Unternehmens-, Beratungs- und Gründerseite zurück.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Matthias Untisz | inku-BA-tor. das wirtschaftslabor. gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)

    Beschreibung

    * Dipl.-Bw. (Steuerberatung/Prüfungswesen) und LL.M. (Wirtschaftsrecht)
    * langjährig selbständig als Planer und Coach innovativer Unternehmen und Interesse an social businesses
    * Kooperationsprojekte, Clusterinitiierung, Organisationskonzeption und -entwicklung
    * Lehraufträge an versch. Studienakademien der Berufsakademie Sachsen und an Fachhochschule in Lehrgebieten Entrepreneurship, Betriebliche Steuerlehre, Wirtschaftsrecht, alternative Finanzierungsformen, Wirtschaftsethik; versch. Mitentwicklung von Modulen oder Studiengängen, soziale und unternehmerische Innovationen m. Vernetzung m. internat. Partnereinrichtungen
    * Mehrfachunternehmer mit verschiedenen Aktivitäten in Mikrofinanzierung, Schwarmfinanzierung, Beratung, länderübergreifende Hochschulkooperationen (u.a. Inkubatorprojekte an Hochschulen)
    * Gründer und Geschäftsführer inku-BA-tor. das wirtschaftslabor. gUG als Transferplattform in Kooperation mit BA Bautzen
    * langjähriger Kooperationspartner, Organisationsentwickler und kreativer Impulsgeber in start-up-und transferbezogenen Netzwerken und Arbeitsgruppen

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Stefan Urlberger | swp software systems GmbH & Co. KG

    Beschreibung

    Ich bin seit über 24 Jahren unternehmerisch tätig. Seit vielen Jahren leite ich mit meinem Partner ein mittelständisches Softwareunternehmen mit 60 Mitarbeitern und Partnern, das sich der Planung, Präsentation und Kalkulation von Ein- und Mehrfamilienhäusern in einer Stunde verschrieben hat. Mit der Gründung des Vi Rocket Science Centers haben wir zudem im Jahr 2012 auf über 1200m² jungen Unternehmen aus der IT eine Chance gegeben, mit uns gemeinsam zu wachsen und zu lernen.
    Ich leite das Dresdner Chapter des sächsischen Mentoring-Netzwerks und bin u.a. im AK Software des Silicon Saxony aktiv, um die lokale Softwareszene zu unterstützen und weiter zu vernetzen.
    Persönlich bin ich verheiratet, habe zwei tolle Kinder und bin begeisterter Golfer. Ich bin seit über 16 Jahren als Mentor für Unternehmen unterschiedlicher Reifegrade tätig und interessiere mich stark für agiles Management und moderne Methoden der Unternehmensführung. Ich mag Philosphie und die konstruktive Auseinandersetzung mit der Zukunft - sei sie nun nah oder fern!

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Jens Utz | Jens Utz

    Beschreibung

    Jens Utz | Privat Investor
    Jens Utz hat in verschiedenen beruflichen Leitungs-Funktionen bereits mehrere Unternehmen und Premium-Marken in nationalen und internationalen Märkten im Automotive + Aftersales Segmenten aufgebaut. 360° Corporate & Brand building „setup“ mit allem was dazu gehört – einschließlich „Höhen & Tiefen“.
    Die Passion gehört Premium Produkten & Märkten ( ► Innovation ► Design ► Quality ► Emotion ).
    Durch Interesse und Neugierde an Innovationen, Technologien und dem Gründerspirit von begeisterten Team, war dann der Schritt für einen neuen Weg offen in das Startup-Universum.
    Jens Utz hat über 20 Jahren Erfahrung in Sales & Communication und ausgeprägten Unternehmergeist. Den kreativen Ausgleich findet er in Fotografieren, Reisen, Designobjekten aller Arten ( War in 2015 ausgewählter Gast-Dozent bei IED in Milano einer der führenden privaten Design-Schools )

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Tobias Voigt | Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH

    Beschreibung

    - Enthusiastischer Schönwetter-Rennradfahrer
    - Studierter Wirtschaftsingenieur (TU Dresden)
    - Freut sich neue und alte Dinge zu verstehen und deren Weiterentwicklung zu unterstützen (Privat sowie als Teamleiter Start-up Investments @ MBG Sachsen / Technologiegründerfonds Sachsen)

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr. Eric Weber | SpinLab - The HHL Accelerator

    Beschreibung

    Nach einigen Stationen bei größeren B2B-Unternehmen in den Bereichen IT und Großhandel arbeitete er an der HHL Leipzig Graduate School of Management und dem Hochschulgründernetzwerk SMILE im Bereich Entrepreneurship und als freiberuflicher Startup-Berater. Zudem gründete und leitete er eine kleine Medienagentur und mehrere Vereine. Seit 2014 ist er Gründer und Geschäftsführer von SpinLab – The HHL Accelerator (www.spinlab.co), einem führenden sechsmonatigen Accelerator-Programm mit Sitz in Leipzig. Er ist Mitinitiator und Venture Partner des Venture Capital Fonds Smart Infrastructure Ventures. Eric erhielt einen B.A. der Staatlichen Studienakademie Sachsen (Berufsakademie), einen M.Sc. der Universität Leipzig sowie einen Doktor der HHL Leipzig Graduate School of Management.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Jens Weber | Technologie Centrum Chemnitz GmbH

    Beschreibung

    Jens Weber ist seit 2016 als Geschäftsführer der Technologie Centrum Chemnitz GmbH (TCC) tätig. Als Unternehmenstochter der Stadt Chemnitz und der Technischen Universität Chemnitz ist die TCC der Förderung junger Unternehmen insbesondere aus dem Umfeld der wissenschaftlichen Einrichtungen in der Stadt verpflichtet, wobei Gründungsförderung sowie Festigungs- und Wachstumsunterstützung zu den Kernaufgaben zählen.
    Vor dem Wechsel nach Chemnitz baute der Diplom-Kaufmann seit 2006 die Angebote zur Gründungsunterstützung an der TU Bergakademie Freiberg auf und verantwortete diese dort seit 2010 als Standortleiter im Gründernetzwerk SAXEED.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Corina Weidmann | Weidmann Consulting

    Beschreibung

    Frau Weidmann ist studierte Betriebswirtin mit dem Schwerpunkt der Wirtschaftsinformatik sowie ausgebildete Psychologische Beraterin (VFP). Ihre berufliche Karriere begann sie als IT-Spezialistin bei der SAP bevor sie 2008 Geschäftsführerin und Mitinhaberin der BIT Group GmbH wurde. Ihre langjährige Expertise als Unternehmerin und IT-Routinier sowie dem Bestreben nach mentalem Wohlbefinden im beruflichen und privaten Alltag verbindet sie seit 2019 bei der Beratung von Unternehme(r)n und Führungskräften. Als Business Angel unterstützt sie Gründer und Gründerinnen.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Luise Weißflog | Technische Universität Chemnitz

    Beschreibung

    Luise Weißflog ist Leiterin des Mittelstand-Digital Zentrums Chemnitz (www.digitalzentrum-chemnitz.de). Das Mittelstand-Digital Zentrum Chemnitz gehört zu Mittelstand-Digital. Mit der Förderinitiative unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und dem Handwerk. Seit einiger Zeit ergänzen KI-Trainer das Portfolio der Initiative mit verschiedenen Formaten rund um das Thema Künstliche Intelligenz.
    Luise Weißflog arbeitet seit 2018 an der Technischen Universität Chemnitz, Professur Fabrikplanung und Intralogistik und hat einen Masterabschluss im Wirtschaftsingenieurwesen.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Andreas Wolkau | Wolkau Asset Management GmbH

    Beschreibung

    Unternehmensberater mit Schwerpunkten Finance + Controlling, Unternehmensstrategie und operative Umsetzung
    Kundenfokus: innovative Start-Ups, Wachstumsunternehmen, Unternehmensnachfolgen, Restrukturierungen
    13 Jahre in leitenden Funktionen in mittelständischen Unternehmensgruppen und Konzerntöchtern tätig
    BAND-akkreditierter Business Angel

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Tom Schneider | futureSAX GmbH

    Beschreibung

    Ich nehme keine zählbaren Bewertungen vor, sondern bin nur hier für die Qualitätssicherung des technischen Ablaufs

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Alexander Kölpin | seed+speed Ventures

    Beschreibung

    Alexander Kölpin ist ein erfahrener Frühphaseninvestor aus Berlin und Geschäftsführer von seed+speed Ventures. Er war viele Jahre Geschäftsführer beim technologieorientierten Seedinvestor WestTech Ventures, war Mitgründer der Berlin Web Week sowie Mitgründer und Vorstand des SeedVCs German Startups Group Berlin AG. Zuvor war er u.a. für die Ansiedlung neuer Startups in der Hauptstadt zuständig und als Unternehmensberater bei der inubit AG (Bosch Software Innovations) sowie bei Arthur Andersen tätig.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Achim Oelgarth | Ostdeutscher Bankenverband e.V.

    Beschreibung

    Achim Oelgarth (49) ist Geschäftsführendes Vorstandsmitglied (CEO) des Ostdeutschen Bankenverbandes www.ostbv.de und vertritt die Interessen aller 39 privaten Banken un FinTechs in den sechs ostdeutschen Bundesländern. Von 2009 bis 2018 war er als Head of Institutional Affairs Germany der UniCredit Bank AG (HypoVereinsbank) verantwortlich für strategische Themen, Netzwerke und deren (digital-)politische Positionierung. Von 2004 bis 2009 führte er den Bundesverband deutscher Banken bei der Europäischen Union in Brüssel. Zudem berät er Startups wie thinkers.ai, UpLift.hr und ist Juror u.a. der "ThEx Award - Der Thüringer Gründerpreis" sowie des "Macher30-Der Ehrenpreis des Ostens".
    Ausbildung:
    - Massachusetts Institute of Technology & Sloan School of Management, Executive Certficate "Artificial Intelligence: Impact on Business Strategies"
    - Rechtswissenschaften, Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn, 1. und 2.Staatsexamen
    LinkedIn: https://de.linkedin.com/in/achim-oelgarth-9a87379

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Friedrich Sulk | Automation Hero Inc

    Beschreibung

    Ich habe seit 2007 Umwelt-Engineering an der TU Bergakademie Freiberg studiert. Dabei habe ich mich auf den Schwerpunkt Distributed Energy Systems and Solar Technologies spezialisiert und durch mehrere Ausfluege in die Industrie praktische Erfahrungen im Bereich CSP (Concentrated Solar Power) & im klassischen PV gesammelt. Waehrend meines weiterfuehrenden Master-Studiums Technology Management in Freiberg habe ich einen staerkeren Fokus auf den Bereich Management gelegt und war 1,5 Jahre als Werksstudent bei der SolarWorld AG taetig.
    Seit November 2013 war ich beim German Accelerator in San Francisco/Palo Alto/Redwood City angestellt. Dort habe ich die Organisation neu strukturiert und in knapp 5,5 Jahren 150 deutsche Startup-Unternehmen aus den verschiedensten Industrie-Bereichen in den U.S. Markt eingeführt. Meine Arbeit bestand dort neben der Evaluierung von Business-Modellen und der aktiven Unterstützung bei der Ausführung eben dieser im U.S. Markt ebenfalls in der Konzeption von Markt-Eintritts-Strategien für die USA (im Speziellen Silicon Valley) und der lokalen Unterstützung durch mein breites Netzwerk.
    Seit Anfang 2019 arbeite ich als Head of Strategic Partnerships für Automation Hero Inc., einem schnell wachsenden Startup im Bereich der Automatisierung von Geschaeftsprozessen mit Hilfe von kuenstlicher Intelligenz. Hier leite ich globale Partnerschaften mit Systemintegratoren, OEMs, Technologiepartnern und grossen Beratungsunternehmen.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Daniel Hübner | Saxess AG

    Beschreibung

    Daniel Hübner ist seit Juli 2018 Vorstand der Saxess AG. Er verantwortet die Bereiche Vertrieb, Marketing und Business Development. Nach einer Bankausbildung studierte er an der Frankfurt School of Finance and Management. Als Senior Investment Manager der S-Beteiligungen Leipzig betreute er u.a. IT-Start-ups aus dem Raum Leipzig.
    Darüber hinaus war er als Director of Business Development bei der Entiretec AG in Dresden tätig. Neben seiner Arbeit als Vorstand engagiert er sich für innovative Unternehmen mit technologieorientierten Gründungsideen.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Andreas Werner | Gigahertz Ventures GmbH

    Beschreibung

    Mit starker Leidenschaft für die Kombination von Technologie, Geschäft und Teams arbeite ich seit mehr als 20 Jahren im Aufbau von Technologie- und Softwareunternehmen. Tiefgreifende Kenntnisse liegen dabei in den Bereichen Software & Hardware, Automotive und Industrial IIoT.
    Ich habe die Agilion GmbH mitgegründet, einen anerkannten globalen Technologieführer im Bereich RTLS, der jetzt Teil der Siemens AG ist.
    Bei der Siemens AG arbeitete ich in der Systementwicklung und in der Strategieabteilung der Produktgruppe für Kommunikations- und Identifikationsprodukte.
    Als Partner der Gigahertz Ventures GmbH, einem deutschen Business Angel Syndikat investiere ich Smart/Capital in aussichtsreiche Teams mit Exitorientierung. Bei gigahertz.ventures konzentrieren wir uns auf Tech-Entrepreneurship, während wir insgesamt branchenunabhängig sind.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Markus Börner | scm-startups.com / Prequel Ventures GmbH

    Beschreibung

    Markus spent the last five years of his career as an Investment Manager in different Venture Capital firms, investing in startups across various industries with a special focus on b2b software and pre-seed/seed stage.
    As a co-founder of scm-startups.com, Markus is especially interested in Supply Chain related topics, monitors the market and looks for interesting startups and investment opportunities.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Achim Adams | AM HAFEN CAPITAL

    Beschreibung

    Berufliche Stationen:
    Seit 12/2019 Managing Partner, AM HAFEN CAPITAL GmbH, Hamburg
    (AM HAFEN CAPITAL Digital Venture Fonds I)
    seit 02/2018 Inhaber Adams Unternehmensberatung, Hamburg (Strategieberatung für Banken/ Sparkassen/Versicherungen)
    07/2014 - 12.2017 Vorstand,
    Postbank Lebensversicherung AG, Düsseldorf Postbank Sachversicherung AG, Düsseldorf
    Ressorts Vertrieb, Marketing, Digitalisierung
    02/2009 - 06/2014 Vorstand neue leben Versicherungen, Hamburg
    (Unternehmen u.a. der Sparkassenorganisation)
    Ressort Vertrieb, Marketing, Digitalisierung
    Hochschulausbildung
    10/1991 - 02/1995 Fachhochschule Köln, Fachrichtung Wirtschaft Abschluss: Diplom-Betriebswirt (FH)

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Alexander Kiltz | UVC Partners

    Beschreibung

    Alexander Kiltz ist Principal bei Unternehmertum Venture Capital Partners (UVC Partners), einer early-stage Venture Capital-Gesellschaft mit Sitz in München und Berlin, die gezielt in europäische, technologiebasierte Startups in den Bereichen Enterprise Software, Industrial Technologies und Mobility investiert.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Thomas Scholz | ARNELL | Arno Hentschel GmbH

    Beschreibung

    Thomas Scholz studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Zittau/Görlitz. Bereits im Studium zog es ihn in die internationale Wissenschafts- und Wirtschaftswelt mit Auslandsstationen in Hongkong und Holland. Mit dem Berufsstart bei der BMW AG in München folgte die Entwicklung bis zur Projektleitung Logistikplanung bei Rolls Royce Motor Cars in England. In seiner anschließenden ersten Geschäftsführererfahrung leitete er einen Automobilzulieferer mit 120 Mitarbeitenden, bis er im Jahr 2015 die Oderwitzer Firma Arno Hentschel GmbH mit 25 Mitarbeitenden als externer Unternehmensnachfolger übernahm.
    Ein Betrieb mit 78 Jahren Historie, der unter der neu geschaffenen Marke ARNELL als Spezialist für Befestigungselemente, Umformwerkzeuge, Stanz-Biegeteile und Produkte aus dem 3D Druck, Kunden in mehr als 26 Ländern der Welt beliefert. Die Produkte von ARNELL kommen Offshore im Golf von Mexiko, in Maschinen und Anlagen in ganz Europa, sowie in Freizeitmobilen zum Einsatz. Immer spezialisiert, immer in einer Nische für eine Steigerung des Benefits der Kunden.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Christoph J. Stresing | Bundesverband Deutsche Startups. e.V.

    Beschreibung

    Christoph J. Stresing ist seit Mai 20219 Co-Geschäftsführer beim Bundesverband Deutsche Startups e.V. Dort verantwortet er u.a. die Bereiche Politik, Presse und Research.
    Zuvor war er sieben Jahren beim Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.V. (BVK) als Leiter politische Kommunikation tätig, die letzten fünf Jahre davon zusätzlich als stellvertretender Geschäftsführer.
    Seine berufliche Karriere begann der gebürtige Göttinger nach dem Jurastudium in Würzburg, Salamanca (Spanien) und Kiel sowie dem Zweiten Juristischen Staatsexamen am OLG Düsseldorf als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Prof. Dr. Alexander Knauer | TeleskopEffekt GmbH / Hochschule Mittweida

    Beschreibung

    Alexander Knauer ist Inhaber der Volksbank Mittweida Stiftungsprofessur für Digital Business & E-Entrepreneurship an der Computer- und Biowissenschaftlichen Fakultät der Hochschule Mittweida. Er ist zudem Mitglied des Blockchain Competence Centers Mittweida und Mitglied des Management Boards der “Blockchain Schaufensterregion Mittweida”, einem im Rahmen des Programms WIR! Wandel durch Innovation in der Region durch das BMBF geförderten Projektes. Die Professur ist Partner von KMUs, Banken und kommunalen Einrichtungen in Bezug auf die Evaluation und Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen, insbesondere auch im Hinblick auf Technologie- und Nutzerakzeptanz. Alexander Knauer hat an der HHL Leipzig Graduate School of Management studiert und am Lehrstuhl für Finanzmanagement und Banken (Professor Dr. Bernhard Schwetzler) zu den Performance Effekten von Private Equity Buyouts promoviert. Beruflich war er in diversen Leitungspositionen bei der Invia Group / Unister Holding tätig.
    Im Rahmen seiner Geschäftsführertätigkeit für die Teleskopeffekt GmbH ist er insbesondere für die Aktivitäten des Startup Hubs verantwortlich und begleitet intensiv die Go-to-market Aktivitäten der aktuellen Startups und Beteiligungen. Mit seinem Hintergrund als Banker und e-Commerce Experte liegt der Fokus dabei insbesondere auf Digitalen Geschäftsmodellen, welche einen signifikanten und nachhaltigen Mehrwert in den relevanten Branchen vermuten lassen.
    Alexander Knauer ist zudem e-Resident von Estland und beschäftigt sich intensiv mit den Digitalisierungstrends und Best-Practice-Beispielen in und aus "E-Estonia".

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Björn Bauermeister | Smart Infrastructure Ventures

    Beschreibung

    Björn Bauermeister ist Founding Partner von Smart Infrastructure Ventures. Seit über 9 Jahren ist er als hands-on Business Angel in Deutschland und Großbritannien aktiv.
     
    Zuvor war er als professioneller Investor für strukturierte Produkte über
    10 Jahre für Investmentbanken in New York und London tätig. 
    Mit SI Ventures unterstützt er Gründerteams bereits in der Frühphase, den Product/Market-Fit zu finden. Dabei fokussiert sich SI Ventures auf neue digitale Technologien in den Sektoren Mobility, PropTech, Logistics, Energy & eHealth.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Katja Ruhnke | CK Venture Capital GmbH

    Beschreibung

    Katja Ruhnke ist in einer Münchner Unternehmerfamilie aufgewachsen. Als ausgebildete Schauspielerin, Musicaldarstellerin und Sängerin aber auch als Produzentin von Shakespeare Komödien war sie 10 Jahre lang die Kulturszene tätig, bevor sie nach ihrem Wirtschaftsstudium ins Münchner Familienunternehmen wechselte. Hier kümmert sie sich u.a. um die Entwicklung von neuen Geschäftsfeldern und Investmentmöglichkeiten.
    Als sie 2019 auf die Startup Szene aufmerksam wurde, war der Weg zum aktiven Business Angel nicht mehr weit. Seitdem kümmert sie sich als CEO um die operativen Geschäfte der CK Venture Capital und investiert dort zusammen mit ihrer Schwester Conny Hörl vorzugsweise in Impact Unternehmen.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Ioana Ogreanu | Vodafone GmbH

    Beschreibung

    Meine Reise in Deutschland begann 2004. Nach Abschluss des Magisterstudiums habe ich mein berufliches Profil auf Sales fokussiert. Seit 2013 bekleide ich unterschiedliche Führungspositionen bei Vodafone.
    In meiner aktuellen Position als Bereichsleiterin Business Sales, verantworte ich mit meinem Team den Geschäftskundenvertrieb aus sechs Bundesländern. Unsere Mission ist es, die Digitalisierung im Geschäftskundensegment voranzutreiben und unseren Kunden den Zugang zu neuen Technologien zu ermöglichen.
    Die Etablierung der Start up Unternehmen ist ein wegweisendes Segment der neuen Generation von Unternehmen, dass ich vor allem in Berlin und Leipzig unterstütze.
    Durch meinen multikulturellen Hintergrund stehe ich für Diversität und Frauenförderung.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Andreas Päts | VNG Innovation GmbH

    Beschreibung

    Andreas Päts, Jahrgang 1990, ist als Geschäftsführer der VNG Innovation GmbH seit 2019 im VNG Konzern für das Start-up Geschäft verantwortlich. Der gebürtige Brandenburger studierte nach Absolvierung der Wehrpflicht ab 2010 Rechtswissenschaft in Leipzig und Berlin. Er ist seit 2017 im Energiesektor unter anderem auch als Syndikusrechtsanwalt tätig. Im Rahmen seiner Tätigkeit als Corporate VC betreut er Neuakquisitionen und ein aus Start-ups und Fonds bestehendes Portfolio. In diesem Rahmen war er intensiv an der Geschäftsentwicklung der Start-ups und an der Pilotierung mit Corporates beteiligt. Seine Themenschwerpunkte liegen im Bereich der gesamten Wertschöpfungskette der Wasserstofftechnologie sowie im Gebiet der Biogaswirtschaft.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Ronny Krönert | Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

    Beschreibung

    2006 Assistent Geschäftsleitung bei der Dresdner Kühlanlagenbau GmbH
    2008 Exportmanager bei der Dresdner Kühlanlagenbau GmbH für Russland und Zentralasien
    2012 Beteiligung an der TU DD Ausgründung Somonic Solutions GmbH, zuständig für Vertrieb, Buchhaltung, Marketing
    seit 2016 Projektleiter Internationalisierungsoffenive Sachsen (IOSax) bei der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Dr.-Ing. Robin Schubert | BASELABS GmbH

    Beschreibung

    Robin Schubert ist Mitgründer und Geschäftsführer der BASELABS GmbH, eines mittelständigen Softwareunternehmens für automatisiertes Fahren. Seine aktuellen Aufgaben bei BASELABS umfassen die Schwerpunkte Strategie, Organisation und Unternehmenskultur. Darüber hinaus ist er als Systemischer Coach tätig und unterstützt in dieser Rolle vor allem Gründungsteams.
    Herr Schubert ist promovierter Ingenieur der Informationstechnik und leitete vor der Unternehmensgründung eine Forschungsgruppe an der Technischen Universität Chemnitz.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Andreas Hultsch | TRUMPF Sachsen GmbH

    Beschreibung

    Langjährige Erfahrungen im Bereich R&D als Entwicklungs- und Projektleiter eines mittelständischen Maschinenbauunternehmens.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Bernhard Sack | amynova polymers GmbH

    Beschreibung

    Jahrgang 1965 und seit 1990 (ab ´92 als GF) in der Chemieindustrie tätig. Umfangreiche Erfahrung mit Gründung und Beratung technologieorientierter Unternehmen zur Finanzierung von TU, Bewertung technologieorientierter Geschäftsmodelle, scale-up Prozesse, Markteintritt- und Vermarktungskonzepte, Aufbau von Strukturen. Seit 2012 Gründer und CEO der amynova polymers GmbH.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Benjamin Brach | WEBACO Werkzeugbau GmbH

    Beschreibung

    Aktuell bin ich der Leiter Qualitätsmanagement der WIKOTOOL Group. Mein Schwerpunkt ist die Schaffung der strategischen Voraussetzungen um die Gruppe zu einem Konzern zu entwickeln. Mein beruflicher Werdegang begann vor nunmehr 27 Jahren mit dem Erlernen des Berufs des Werkzeugmachers. Über die Luftfahrttechnik ging es in die Konstruktions- und Entwicklungsabteilungen im Bereich Automotiv. Angefangen als Detailkonstrukteur habe ich die Stationen Teil- und Gesamtprojektleiter in der Entwicklungsabteilung eines Konstruktionsbüros wahrgenommen, bevor ich vor vier Jahren in den Bereich des Qualitätsmanagements gewechselt bin.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Karolin Gröschl | ENERGY CoWorking Space Görlitz

    Beschreibung

    Karolin ist als Head of Community Management die treibende Kraft im ENERGY CoWorking Space, dem Herzstück des Siemens Energy Innovationscampus.
    Mit ihrer Expertise im Bereich Gründen unterstützt sie Start-ups und Gründer:innen in der frühen Phase, sowie KMU's, Konzerne und Forschungsinstitute im Bereich der agilen Innovationsmethodiken und New Work - Ansätzen.
    Was Karolin jeden Tag motiviert ist das Ökosystem zwischen Menschen, die sie im ENERGY vernetzt und zu einer erfolgreichen Gemeinschaft zusammenbringt. „New Work“ ist für sie nicht nur eine Arbeitsweise, sondern eine echte Leidenschaft, die sie jeden Tag lebt und an ihre Community weiter gibt.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Christoph Scholze | t(r)agwerk

    Beschreibung

    „Christoph Scholze ist ein waschechter Oberlausitzer. Der gebürtige Löbauer verbracht seine Kindheit in Berthelsdorf und Bernstadt. Ende der Neunziger verließ er für drei Jahre seine Heimat in Richtung München und begann eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker. Von 2003 bis 2008 absolvierte er sein Studium zum Dipl. Ing. Maschinenbau an der Hochschule Zittau/ Görlitz und begann im Anschluss seine berufliche Laufbahn am Siemens Standort in Görlitz.
    2017 war er federführend in den Kampf um den Siemens-Standort in Görlitz involviert. Der Erhalt des Standortes verlangt aber gleichzeitig neue zukunftsfähige Konzepte. Scholze nutze die Chance viele seine Ideen in die Tat umzusetzen und entwickelte den Ansatz eines Innovationscampus. Durch sein politisches Gespür und die Fähigkeit der Vernetzung gelang es ihm viele politische Akteure an den Standort zu lotsen. Neben Ministerpräsidenten, Bundesministern und dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier war es letztendlich der Besuch der Bundeskanzlerin Angela Merkel, der durch die Unterzeichnung des „Zukunftspaktes Görlitz“ sein Konzept vom Innovationscampus Wirklichkeit werden ließ.
    Im Juli 2022 gründete Christoph Scholze das Beratungsunternehmen t(r)agwerk und begleitet vom Konzern über die Politik bis hin zum Bürgermeister Akteure des Strukturwandels. Immer im Fokus immer die Oberlausitz als Markt der Möglichkeiten in einer Zeit voller Chancen.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Sebastian Strobel | alltrotec GmbH Softwaresystemhaus

    Beschreibung

    Sebastian Strobel ist Geschäftsführer der alltrotec GmbH. Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums der Informationstechnik an der Studienakademie Dresden im Jahr 2007 arbeitete er bei seinem Praxispartner alltrotec zunächst als Berater für ERP- und Business Intelligence Projekte, bevor er 2010 die Leitung der Entwicklung für Internationale Softwareprodukte übernahm. Seit 2012 ist Sebastian Strobel Mitglied der Geschäftsleitung und wurde 2015 im Rahmen einer vorausschauenden Unternehmensnachfolge Geschäftsführer und Gesellschafter des Softwaresystemhauses.
    Er unterstützt die Ausbildung des Fachkräftenachwuchses an Dualen Hochschulen und engagiert sich im Förderverein und als Gutachter der Berufsakademie Sachsen.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Martin Richter | Spinlab Accelerator

    Beschreibung

    Martin is Energy Coach & Startup Consultant since 2017 and has over 20 years of experience in entrepreneurship and business modelling for startups in Gaming, PropTech and EnergyTech. He holds a diploma in Economics and he worked e.g. for ZDF Enterprises, Unister, TREUGAST Consulting.

    www.linkedin.com/in/martinrichter

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Ulrich Kruse | TRUMPF Venture

    Beschreibung

    Ulrich is Investment Manager at TRUMPF Venture, the CVC unit of the German high-tech company TRUMPF which offers manufacturing solutions in the fields of machine tools and laser technology. TRUMPF Venture invests tickets between €0,5m and €5m in high-tech companies (Series A + B) relevant to the industry TRUMPF is currently in or might expand into in the future. Prior to joining TRUMPF Venture, Ulrich has worked for over 7 years as Venture Capital investor in Barcelona where he invested in Seed Stage Startups from sectors such as Agritech, Climatetech, Fintech, Healthtech, Mobility and many more. He holds an MBA from IESE Business School and a M.Sc in Mechanical Engineering and Business Administration and has studied in Germany, China and Spain. Ulrich is fluent in German, English and Spanish and in his free time he loves doing rock climbing and Olympic Weightlifting.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    David Schäffler | Hannover Digital Investments

    Beschreibung

    Seit April 2021 bin ich Investment Manager bei Hannover Digital Investments, der Corporate Venture Capital Einheit der HDI Group.
    Zuvor war ich ebenfalls Investment Manager beim main incubator, dem Early-Stage Investmentarm der Commerzbank.

    Aktuell suche ich spannende Startups aus den Bereichen InsureTech, Data, IoT, Cybersecurity und B2B-SaaS-Lösungen. Mehr über uns erfährst Du unter: https://www.hannover-digital-invest.com/

    Studiert habe ich VWL an der TU Dresden und an der Universität Mannheim.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Nick de la Forge | Planet A

    Beschreibung

    Nick is a trained industrial engineer and entrepreneur who spent his career in deep-tech, focussing on the intersection of blockchain, artificial intelligence, IOT and commercialisation. Throughout different roles in the deep tech space as well as a variety of angel investments in the blockchain space, Nick accumulated the knowledge and skills which led him to found Planet A.
    His path towards Planet A started when he co-founded Scalewonder where he supported impact-driven, early-stage tech startups with solving their crucial growth questions and preparing them for their journey towards the next financing round. During this time it became obvious to him that focussing on the planet is mission-critical for human society and decided to move forward accordingly.

  • Wertungsrunde 1
    Wertungsrunde 1

    Jan-Soeren Zinke | Iris Capital

    Beschreibung

    Jan-Soeren ist Early Stage Investor bei Iris Capital und fokussiert sich besonders auf die DACH Region.
    Bevor er zu Iris Capital stieß, war Jan-Soeren Teil des Investment-Teams von seed + speed Ventures, ein Berliner Pre-Seed und Seed VC. Er studierte und arbeitete bereits auf beiden Seiten des Atlantiks und lebte in Berlin, München und New York City.

Ihre Ansprechpartnerin für Wettbewerbe

Bild

Mara Honke

Leitung Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltungen, Wettbewerbe & Alumni

Als Mitgründerin und ehemalige Geschäftsführerin einer Schülerfirma stellte Mara Honke bereits früh fest, wie wichtig Netzwerke für die Weiterentwicklung von Unternehmen sind, was es bedeutet, einen Businessplan zu schreiben und wie wichtig es ist, Ziele immer vor Augen zu haben. Während ihres Studiums im Bereich der Wirtschaftswissenschaften in Management & Organisation Studies hat sie durch ihr ehrenamtliches Engagement eine der größten Firmenkontaktmessen Sachsens und verschiedenste Veranstaltungen organisiert. Ihre Flexibilität und Kreativität in der Veranstaltungsorganisation kommt von der Leidenschaft für das Nähen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!