Jury beim Sächsischen Gründerpreis 2022- 2. Wertungsrunde

Die Jury des Sächsischen Gründerpreises 2022

Auch 2022 werden wieder innovative Gründungsideen und -konzepte mit dem Sächsischen Staatspreis für Gründen prämiert.

In der zweiten Wertungsrunde pitchen die Nominierten der ersten Wertungsrunde vor dieser Jury im Rahmen der Jurysitzung am 18. Mai 2022. Die Jurorinnen und Juroren der zweiten Wertungsrunde bringen Expertise aus verschiedensten Bereichen und Branchen mit. Im Anschluss an die Pitches werden die Platzierten des 22. Sächsischen Gründerpreises ermittelt und bei der Sächsischen Innovationskonferenz am 23. Juni bekannt gegeben. 

Wir bedanken uns bei allen engagierten Jury-Mitgliedern für ihr großes, ehrenamtliches Engagement!

Die Jury der zweiten Wertungsrunde vom Sächsischen Gründerpreis 2022

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Dr. Martin Böhringer | Staffbase

    Beschreibung

    Martin ist CEO bei Staffbase. Staffbase ist ein B2B SaaS Unicorn mit Standorten in Chemnitz, Leipzig, Dresden und zehn weiteren Städten auf der ganzen Welt. Das 2014 gegründete Unternehmen bietet mit seinen 600 Mitarbeitenden Software für Mitarbeiterkommunikation in großen Unternehmen und zählt u.a. Adidas, DHL und Deutsche Telekom zu seinen Kunden.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Manuela Gogsch | Industrie- und Handelskammer Dresden

    Beschreibung

    Manuela Gogsch studierte Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung und Steuerlehre an der TU Dresden. Aufbauend auf diesem Studium erweiterte sie ihr Know-how mit einer Ausbildung zur Marketingmanagerin. Seit 2018 leitet sie den Geschäftsbereich Industrie und Außenwirtschaft in der IHK Dresden, wo sie zuvor als Leiterin Wirtschaftsförderung und Gründungsberaterin tätig war. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die Interessensvertretung der gewerblichen Wirtschaft im Bereich der Finanzierung und Förderung. Sie engagiert sich in ihrer Freizeit als Trainerin für den Kampfsportnachwuchs. Mit diesem Hintergrund begleitet sie als Sparringspartner Unternehmen auf ihrem Entwicklungsweg.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Manuela Harken | Sächsische Aufbaubank - Förderbank -

    Beschreibung

    Manuela Harken ist seit mehr als 25 Jahren in der Sächsischen Aufbaubank – Förderbank – tätig. Die Bankkauffrau und Betriebswirtin war in verschiedenen Positionen in den Abteilungen Wirtschaft, Bildung und dem Vorstandsstab tätig. Seit 2017 leitet sie den Bereich Zuschuss. Zu diesem gehören die Abteilungen Wirtschaft, Bildung, Infrastruktur und Produktmanagement. Gleichzeitig führt sie die Abteilung Wirtschaft als Abteilungsleiterin.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Anke Lemke | Elbe Flugzeugwerke GmbH

    Beschreibung

    Anke Lemke ist Head of Communications der Elbe Flugzeugwerke GmbH (EFW), ein Tochterunternehmen von Airbus und ST Engineering. EFW ist erfahrener Industrie-Experte mit eindrucksvoller Erfolgsbilanz aus drei Jahrzehnten: über 5 Millionen produzierte Verbundbauteile in über 11.000 Airbus Flugzeugen, mehr als 200 umgerüstete Frachtflugzeuge und zahlreiche Wartungen an Verkehrs- und Militärflugzeugen. Über 40 Kunden weltweit betreiben von EFW umgerüstete Frachtflugzeuge, darunter die größten Express-Luftfracht Unternehmen in Nordamerika und Europa. Als Kompetenzzentrum für Frachterumrüstungen entwickelt und baut EFW heute moderne Airbus-Frachter der neuen Programme A320P2F, A321P2F und A330P2F aus und betreut Umrüststandorte in China, den USA und Singapur. EFW’s Leichtbaukomponenten finden neben der Luftfahrt auch im Bereich Schiene Einsatz und sind inzwischen auf zwei Kontinenten in 6 Ländern in über 500 Straßenbahnen unterwegs – seit 2022 auch in Dresden.
    Vor Ihrer Tätigkeit bei EFW hat Frau Lemke in High-Tech Unternehmen und der Halbleiterindustrie im Bereich Marketing, Kommunikation und Kundenbetreuung verschiedene Positionen innegehabt. Dazu gehört auch die Novaled GmbH, eins der erfolgreichsten deutschen Start Ups, das inzwischen zum Samsung Konzern gehört und zum Durchbruch der OLED-Technologie in Displays für Smart Phone und TV Geräten beigetragen hat.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Barbara Meyer | Jury-Vositzende | Sächsisches Staatsministerium für Regionalentwicklung

    Beschreibung

    Barbara Meyer, Staatssekretärin im Staatsministerium für Regionalentwicklung,
    geboren 1962 in Bonn, Studium der Rechtswissenschaften, 1990 bis 1991 Tätigkeit bei einer Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Düsseldorf, seit 1992 in Dresden, zunächst im Staatsministerium für Kultus, seit 2003 Abteilungsleiterin und zuletzt Ministerialdirigentin im Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Abteilung Wirtschaft, Innovation und Mittelstand.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Dr. Martin Pfister | High-Tech Gründerfonds Management GmbH

    Beschreibung

    Dr. Martin Pfister ist Mitgründer von zwei Startups in Sachsen im Bereich Diagnostik & Healthcare. Beim High-Tech Gründerfonds investiert er in vor allem in Biotech, Medtech und HealthCare Unternehmen und betreut aktuell 11 LifeScience Startups als Beirat oder Leadinvestor.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Hannes Schill | eCAPITAL ENTREPRENEURIAL PARTNERS

    Beschreibung

    Hannes Schill ist u.a. als Venture Partner für eCAPITAL ENTREPRENEURIAL PARTNERS tätig, eine auf die Technologiebereiche Software/ IT, Cybersecurity, Industrie 4.0, Neue Materialien und Cleantech fokussierte Venture Capital Gesellschaft mit Sitz in Münster.
    Im Rahmen weiterer Mandate berät er INMATEC Technologies, BASF Coatings, HENKELHAUSEN Gruppe, Austria Wirtschaftsservice.

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Clemens Aulich | Aulich Wirtschafts-und Unternehmensplanung

    Beschreibung

    Studium Medizin und Maschinenbau an der RWTH Aachen

    Selbstständig seit dem Studium

    Abhängige Beschäftigungen:
    Fabrikplanung Volkswagen AG
    Geschäftsführer der VEM motors GmbH
    Sprecher der Geschäftsführung der Temic GmbH (Daimler)
    Sprecher der Geschäftsführung der IFA GmbH
    Geschäftsführender Gesellschafter der Ceterum Holding GmbH

    Beteiligungen an mehreren Unternehmen (Luftfahrt, Ingenieurbüro, Maschinenbau...)

    Leidenschaft: Pilot für Flächenflugzeuge und Hubschrauber
    Sammlung von Luftfahrzeugen (Luftfahrtmuseum Wernigerode)

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Christin Friedrich | Eurocrowd

    Beschreibung

    Christin Friedrich ist Vorstandsvorsitzende des European Crowdfunding Networks (Eurocrowd/ECN) und dort unter anderem in der Arbeitsgruppe „Sustainable Finance“ aktiv. Sie ist geschäftsführende Gesellschafterin der 2011 gegründeten Berliner Crowdinvesting-Plattform Innovestment, die sich insbesondere auf die Bereiche Impact Investment, Unternehmertum und Innovation fokussiert. Sie hat über die Jahre Tausende Geschäftsmodelle geprüft und über 100 Finanzierungsrunden begleitet. Zudem ist Christin Mitglied im Ausschuss für Innovation & Technologie der IHK Berlin, in dem sie gemeinsam mit anderen UnternehmerInnen u.a. eine Digitalisierungsstrategie für Berlin entwickelt.
    Ihr Management-Studium absolvierte Christin an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Danach arbeitete sie für Unternehmensberatungen in Berlin und Hamburg und gründete ein Tourismus-Start-up in Island. Außerdem war sie als Vorstandsmitglied von InvestHorizon tätig, einem Programm der Europäischen Kommission, der kleinen und mittleren Unternehmen den Zugang zu Finanzmitteln ermöglicht. Christin ist zertifizierte Finanzanlagenvermittlerin (IHK).

  • Wertungsrunde 2
    Wertungsrunde 2

    Eike Adler | Spread Group

    Beschreibung

    Eike Adler ist Director Corporate Communications bei der Spread Group, zu der sie vor 15 Jahren als PR-Managerin kam. Damals war die Unternehmensgruppe noch unter dem Namen "Spreadshirt" bekannt. Die E-Commerce-Plattform befand sich zu diesem Zeitpunkt in der erweiterten Gründungsphase und war im Spannungsfeld vom Start-up zum Mittelständler unterwegs. Im Jahr 2017 wurde Eike Adler zum Director Corporate Communications ernannt und ist in dieser Funktion für die externe und interne Kommunikation des Unternehmens verantwortlich. Insbesondere die strategische Ausrichtung der Kommunikation, die CEO-Positionierung und das internationale Agenturmanagement fallen in ihren Verantwortungsbereich.

    Vor ihrer Tätigkeit bei der Spread Group zeichnete sie als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit an der Universität Leipzig für alle PR-Themen des Instituts für Stadtentwicklung verantwortlich und erlernte das PR-Handwerk bei der European Aeronautic Defence and Space Company (heute Airbus Group). Ihre berufliche Laufbahn begann sie als Projektmanagerin bei der Eventagentur CCN GmbH in Bonn und Berlin.

    Eike Adler ist in allen Kommunikationsdisziplinen zu Hause. Zu ihren Schwerpunkten gehören internationale Unternehmenskommunikation, Change Communication und Employer Branding. Sie studierte Kommunikation, Psychologie und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Leipzig.

Ihre Ansprechpartnerin für Wettbewerbe

Bild

Mara Honke

Leitung Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltungen, Wettbewerbe & Alumni

Als Mitgründerin und ehemalige Geschäftsführerin einer Schülerfirma stellte Mara Honke bereits früh fest, wie wichtig Netzwerke für die Weiterentwicklung von Unternehmen sind, was es bedeutet, einen Businessplan zu schreiben und wie wichtig es ist, Ziele immer vor Augen zu haben. Während ihres Studiums im Bereich der Wirtschaftswissenschaften in Management & Organisation Studies hat sie durch ihr ehrenamtliches Engagement eine der größten Firmenkontaktmessen Sachsens und verschiedenste Veranstaltungen organisiert. Ihre Flexibilität und Kreativität in der Veranstaltungsorganisation kommt von der Leidenschaft für das Nähen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!