header

InnoStar­tBonus – die ersten förder­wür­digen Konzepte stehen fest

Die Bewertungsphase für den ersten Förderaufrufs der neuen Gründungsförderung InnoStartBonus ist beendet. Insgesamt vier abwechslungsreiche und spannende Tage liegen hinter dem Expertengremium. Aus allen Bewerbungen präsentierten knapp 40 Teams bzw. Einzelgründer ihre innovativen Konzepte in zehnminütigen Pitches vor dem Expertengremium.

Sachsenweit haben 20 Gründungs­vor­haben aus sieben Branchen ein positives Votum zur Förder­wür­digkeit erhalten, wobei 13 geplante Einzel­grün­dungen und sieben Teamgrün­dungen zu verzeichnen sind. 13 Konzepte planen dabei ihre Gründung in Chemnitz, Dresden oder Leipzig und sieben weitere im ländlichen Raum.

Mit dem Votum zur Förderwürdigkeit reichen die angehenden Gründerinnen und Gründer nun Ihren formalen Antrag bei der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank ein und erhalten nach Bewilligung für die kommenden sechs Monate mindestens 1000 Euro (siehe Richtlinie). Der frühestmögliche Förderbeginn ist damit der 1. August 2019. Sobald die Förderung beginnt, können Sie die ausgewählten Gründungskonzepte auf der futureSAX-Homepage im Bereich InnoStartBonus einsehen.

Mit Beginn des InnoStar­tBonus finden die jeweils indivi­du­ellen Auftakt­ge­spräche mit futureSAX statt. Dabei zeigen wir den angehenden Gründe­rinnen und Gründern, die vielsei­tigen Angebote und Möglich­keiten aus dem futureSAX-Netzwerk, geben Hinweise welche Akteure aus dem Gründer­öko­system in der jewei­ligen Phase die richtigen Ansprech­partner sind und legen gemeinsam die nächsten Meilen­steine auf dem Weg in Richtung Gründung fest.

Weiterführende Links:
Medienservice Sachsen vom 07. Juli 2019

id-20190701_110911497_iOS.jpg
id-20190702_103158024_iOS.jpg
id-20190703_105931902_iOS.jpg
id-20190704_123030931_iOS.jpg