Mid-Term Review im Call 1 der Validierungsförderung

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. Events
  3. Mid-Term Review im Call 1 der Validierungsförderung

Transfer

Mid-Term Review im Call 1 der Validierungsförderung

10.02.2022 – 11.02.2022 | 08:30 - 13:00 Uhr | Region online

Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen allen Zuwendungsempfängern des ersten Förderaufrufes der SMWA-Validierungsförderung mit Branchen- und Transferexpert/-innen sowie Vertretern des SMWA, SMWA und der SAB

2020 hat der Freistaat Sachsen seine Technologieförderung um einen wichtigen Baustein im Innovationsökosystem ergänzt – Validierungsförderung. Die neue Richtlinie zielt auf einen verbesserten Technologietransfer zwischen Forschung und Wirtschaft ab. Im Rahmen von Einzelprojekten soll das Innovationspotential der Forschungsergebnisse von Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen nachgewiesen und bewertet sowie Anwendungen für diese erschlossen werden.

Um den Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen allen Zuwendungsempfängern des ersten Förderaufrufes zu gewährleisten findet ein „Mid-term-Review“ statt. Bei dieser Veranstaltung stellen die Projektteams die Zwischenergebnisse ihrer Validierungsvorhaben vor und tauschen sich über die bisherigen „Lessons Learnt“ aus. Das Mid-Term Review wird sowohl von Branchen- und Transferexpert/-innen als auch von Vertretern des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA), des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Kultur und Tourismus (SMWK) sowie der Sächsischen Aufbaubank (SAB) begleitet. Diese werden den Zuwendungsempfängern mit konkretem Feedback hilfreiche Hinweise und neue Impulse für eine erfolgreiche Verwertungsplanung geben.

Das gemeinsame Ziel: Die Erhöhung der Verwertungschancen von Forschungsergebnissen und der Wertschöpfung in Sachsen.

Programm

  • 08:30 Uhr

    Begrüßung Gruppe 1
    Tina Grüning, Projektmanagerin Forschung & Transfer, futureSAX GmbH

  • 08:45 Uhr

    Pitches & Feedback zu Validierungsprojekten
    Gruppe 1: Chemie, Werkstofftechnik, Energie

  • 11:00 Uhr

    Begrüßung Gruppe 2
    Tina Grüning, Projektmanagerin Forschung & Transfer, futureSAX GmbH

  • 10:45 Uhr

    Pitches & Feedback zu Validierungsprojekten
    Gruppe 2: Chemie, Werkstofftechnik, Umwelt

  • 14:00 Uhr

    Begrüßung Gruppe 3
    Tina Grüning, Projektmanagerin Forschung & Transfer, futureSAX GmbH

  • 14:15 Uhr

    Pitches & Feedback zu Validierungsprojekten
    Gruppe 3: Life Science, Medizin, Gesundheit

  • 08:30 Uhr

    Begrüßung Gruppe 4
    Tina Grüning, Projektmanagerin Forschung & Transfer, futureSAX GmbH

  • 08:45 Uhr

    Pitches & Feedback zu Validierungsprojekten
    Gruppe 4: Maschinen- & Anlagenbau, Verfahrenstechnik

  • 11:00 Uhr

    Begrüßung Gruppe 5
    Tina Grüning, Projektmanagerin Forschung & Transfer, futureSAX GmbH

  • 11:15 Uhr

    Pitches & Feedback zu Validierungsprojekten
    Gruppe 5: Sensorik, Messtechnik, Informationstechnik

Melden Sie sich jetzt an

Sie haben keinen Eventcode? Dann fragen Sie jetzt Ihr Ticket an.

Ich stimme der Einwilligung Fotografien/Filmaufnahmen zu.*

Mit dem „Mein futureSAX“ Zugang können Sie sich zur nächsten Anmeldung mit E-Mail und Passwort bequem einloggen und müssen Ihre Daten nicht erneut eingeben.

Fehler bei der Anmeldung! Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Fehler bei der Anmeldung! Zu dieser Anmeldung gab es bereits eine Anmeldung bzw. Ticketanfrage. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unten stehenden Ansprechpartner.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Veranstaltung. Ihre Anfrage wird nun von unserem Team bearbeitet. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anfrage keine Anmeldung zur Veranstaltung darstellt.

Ihre Ansprechpartnerin

Bild

Tina Grüning

Projektmanagerin Forschung & Transfer

Verwertung & Validierung

Inhaltliche Diversität ist ihr Antrieb. Sei es im interdisziplinären Diplomstudiengang Mechatronik an der Technischen Universität Dresden, als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Baumaschinen- und Fördertechnik oder als wissenschaftliche Referentin am Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Fördertechnik IWU, der inspirierende Austausch mit Forschungsteams unterschiedlichster Fachrichtungen begeistert Tina Grüning seit je her. Denn ihr größtes Interesse gilt dem Wissens- und Technologietransfer: dabei zu unterstützen, dass die herausragenden Ergebnisse kreativer Forschungsteams möglichst schnell vorteilhaft für Industrie und Gesellschaft in die Anwendung kommen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!