futureSAX-Innovationsforum I/2015 in Bautzen

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. futureSAX-Innovationsforum I/2015 in Bautzen

Sächsische Innovationen international vermarkten - Das futureSAX-Innovationsforum I/2015 in Bautzen

Am 5. März 2015 trafen sich in Bautzen rund 100 Vertreter verschiedener sächsischer Unternehmen zum ersten futureSAX-Innovationsforum 2015. Im Mittelpunkt des Treffens stand die Frage nach der erfolgreichen internationalen Kommerzialisierung sächsischer Innovationen. Machen Sie sich selbst ein Bild: Mit unserem TV-Beitrag fassen wir für Sie die Impressionen des futureSAX-Innovationsforum noch einmal zusammen.

„In Sachsen gibt es eine Vielzahl von kleinen und mittelständischen Unternehmen die bereits sehr erfolgreich auf dem Weltmarkt agieren oder sogar Weltmarktführer sind. Mit dem Innovationsforum wollen wir ihre Erfahrungen aufgreifen und einen direkten Wissens- und Erfahrungsaustausch initiieren. Erfahrene Unternehmerinnen und Unternehmer können so Export-Neulingen wichtige Impulse mit auf den Weg geben, um ihre Geschäftsmodelle noch besser an internationalen Bedürfnissen ausrichten zu können“, betonte Stefan Brangs, Staatssekretär für Arbeit und Beauftragter der Staatsregierung für Digitales, in seiner Eröffnungsrede.

futureSAX-Innovationsforum I/2015 in Bautzen - Doku

Neben Fachvorträgen konnten sich die Teilnehmer im Rahmen von verschiedenen Workshops über die Erfahrungen international tätiger sächsischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen informieren. Zusätzlich bestand im so genannten World-Café die Möglichkeit, sich in kleinen Gesprächsrunden über Fragen rund um das Thema Internationalisierung auszutauschen.

Über ihre internationalen Erfahrungen berichteten unter anderem Corina Weidmann, Geschäftsführerin der Bautzner BIT.Group GmbH, Tobias Reißmann, Geschäftsführer der XENON Automatisierungstechnik GmbH aus Dresden, und Alexander Kovalenko, Vertriebsleiter bei der ERMAFA Sondermaschinen- und Anlagenbau GmbH aus Chemnitz.

Wir danken allen Teilnehmern und Referenten für einen spannenden Tag mit interessanten Eindrücken und freuen uns schon auf das zweite futureSAX-Innovationsforum am 27. Oktober 2015 in Plauen.

Ihr Ansprechpartner bei futureSAX

Bild

Steffen Beer

Projektmanager Unternehmen

Nach seiner Ausbildung im Bankwesen und einem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit der Spezialisierung auf Groß- und Außenhandel sammelte Steffen Beer im Firmenkundenbereich als Leiter und Betreuer speziell für Start-ups in der Ostsächsischen Sparkasse Dresden umfangreiche Erfahrungen – hauptsächlich in der Gründerszene. Berufsbegleitend erwarb er das Diplom an der Frankfurt School of Finance & Management. Darüber hinaus sammelte er umfangreiche Erfahrungen in der freien Wirtschaft im Bereich Finanzen und Administration.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!