Das futureSAX-Alumni-Netzwerk

futureSAX-Alumni – Gute Kontakte für innovative Köpfe

159 Alumni-Mitglieder

Mit aktuell 159 aktiven Alumni-Mitgliedern verfügen wir über ein branchenübergreifendes Experten-Netzwerk.

300 Mal Erfahrungsaustausch

bei Alumni-Frühstücken und vergleichbaren Veranstaltungen

Das futureSAX Alumni-Netzwerk fördert einen branchenübergreifenden, sachsenweiten Erfahrungsaustausch zwischen Gründern und Unternehmen. Dadurch sind individuelle Unterstützungen während Wachstumsphasen möglich.

Zum ausgewählten Kreis der Alumni zählen Nominierte und Preisträger der vergangenen Staatspreise. Auch die Gewinner des futureSAX-Publikumspreises werden in das Netzwerk aufgenommen.

Das Netzwerk verbindet viele innovative Gründerinnen und Gründer und gewachsene Unternehmen miteinander. Durch exklusive Veranstaltungen wird der Erfahrungsaustausch gefördert und die Sichtbarkeit der einzelnen Mitglieder und Mitgliederinnen erhöht.

Alumnikreis zum Anfassen

Nominiertenfilme

Alle Preisträger und Nominierten der vergangenen futureSAX-Wettbewerbe erhalten einen Film, in dem sie sich und ihr Produkt oder ihre Idee präsentieren können. Auf unserem YouTube-Kanal können Sie sich zum Beispiel die Nominiertenfilme des Sächsischen Innovationspreis 2019 oder des Sächsischen Gründerpreises 2020 anschauen.

Alumnifrühstück

Beim Alumnifrühstück trifft sich das Netzwerk um gemeinsam zu frühstücken, sich miteinander auszutauschen, sich weiter zu vernetzen und manchmal auch Anstöße für gemeinsame neue Ideen zu entwickeln. Das Gastgebende Unternehmen war vor einigen Jahren selbst Teilnehmer eines Staatspreises und nutzt die Gelegenheit sich andere Alumni vorzustellen. Aus den Alumni-Frühstücken bleiben viele Impressionen zurück.

Alumni-Darstellung

Hier finden Sie Vertreter aller nominierten Teams und Unternehmen der Wettbewerbe. In Interviews und filmischen Kurzfilmen stellen sich die Alumni und ihre Idee vor.

Virtuelles futureSAX-Alumni-Frühstück am 15. Oktober 2020

Heute trafen sich die futureSAX-Alumni diesmal online beim inzwischen 14. futureSAX-Alumni-Frühstück, sich miteinander auszutauschen und zu vernetzen.

Großes Interesse bei der Sächsischen Transfer Roadshow in Freiberg

Rund 30 Gäste interessierten sich für die modellhafte Transferzusammenarbeit zwischen der TU Bergakademie Freiberg und der Freiberg Instruments GmbH.

Über 20 Teilnehmende beim dritten Sächsischen Mentoring-Tag.

Am 16. September 2020 lud futureSAX gemeinsam mit den Partnern des Sächsischen Mentoring-Netzwerks zum dritten Sächsischen Mentoring Tag.

Hightech-Transfer als Motor des regionalen Innovationsökosystems: Freiberg Instruments GmbH & TU Bergakadamie Freiberg

Ziel: Die Weiterentwicklung der Messtechnik, um im Herstellungsprozess die Qualität der mit modernen Materialien gefertigten Bauelemente zu bestimmen.

„Man braucht einen langen Atem.“

futureSAX-Alumni-Interview mit Josepha Dietz, Geschäftsführerin bei der MotionComposer GmbH.

Ihre Ansprechpartnerin bei futureSAX

Bild

Mara Wollensak

Öffentlichkeitsarbeit/Events

Als Mitgründerin und ehemalige Geschäftsführerin einer Schülerfirma stellte Mara Wollensak bereits früh fest, wie wichtig Netzwerke für die Weiterentwicklung von Unternehmen sind, was es bedeutet, einen Businessplan zu schreiben und wie wichtig es ist, Ziele immer vor Augen zu haben. Während ihres Studiums im Bereich der Wirtschaftswissenschaften in Management & Organisation Studies hat sie durch ihr ehrenamtliches Engagement eine der größten Firmenkontaktmessen Sachsens und verschiedenste Veranstaltungen organisiert. Ihre Flexibilität und Kreativität in der Veranstaltungsorganisation kommt von der Leidenschaft für das Nähen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!