Sächsischer Innovationspreis 2015

Sächsischer Innovationspreis 2015

Am 2. Juli 2015 wurden die innova­tivsten sächsi­schen Gründer und Unter­nehmer im Rahmen der futureSAX-Innova­ti­ons­kon­ferenz in Dresden ausge­zeichnet. Die BMF GmbH aus Grüna erhielt als erstplat­ziertes Unter­nehmen den Sächsi­schen Staats­preis für Innovation.

Der Sieger: BMF GmbH aus Grüna

Innovationsgegenstand: Strahlanlage „TWISTER“

Die Schleuderradstrahlanlage „TWISTER” (Wirbelsturm) bildet sowohl als Produkt als auch im Strahlprozess eine innovative Weltneuheit. TWISTER überzeugt mit großen nachhaltigen Effekten auf den Gebieten Energieeinsparung und Arbeitszeiteinsparung. Hinzu kommen gesicherte Qualitätsparameter für die, mittels Strahlprozess, zu bearbeiteten Teile.

Statement der Jury

„Die neuentwickelte Klein-Schleuderstrahlanlage „TWISTER“ des Handwerksunternehmens BMF GmbH ermöglicht durch eine neuartige Anordnung der Funktionselemente eine Bearbeitung von Kleinteilen in höchster und wiederholgenauer Qualität. Damit überwindet diese Innovation die Einschränkungen herkömmlicher kleiner druckluftbetätigter Ausrüstungen sowie die von Großanlagen mit Schleuderradtechnik. Besonders hervorzuheben ist zudem das große unternehmerische Engagement des 1. Preisträgers bei der Umsetzung dieser Innovation als Fachmann, Innovationstreiber und Finanzier.““

Dr. Christian R. Welzbacher, Leiter des Heinz-Pies-Instituts für Handwerkstechnik, Leibnitz Universität Hannover

Weitere Preisträger/-innen

Fäth Group aus Klipphausen

Als erstes Unternehmen am weltweiten Markt bietet die Fäth Group eine neuartige Slurry-Recycling-Anlage, die im Produktionsprozess Einsparungen an chemischen Rohstoffen und Wasser von bis zu 85 Prozent ermöglicht.

ThyssenKrupp Presta Chemnitz GmbH aus Chemnitz

ThyssenKrupp Presta Camshafts entwickelte am Standort Chemnitz eine hoch innovative Leichtbaunockenwelle in gebauter Ausführung für den Einsatz in LKW-Motoren.

Augenoptik und Hörgeräteakustik Riedel GmbH aus Dresden

EORA ist eine ästhetische Hörsystemversorgung in Verbindung mit modernster Hörsystemtechnologie.

Wettbewerbsdokumentation & eBook zu den Teilnehmenden

Ihre Ansprechpartnerin für Wettbewerbe

Bild

Mara Honke

Assistant Managerin Öffentlichkeitsarbeit

Wettbewerbe & Alumni

Als Mitgründerin und ehemalige Geschäftsführerin einer Schülerfirma stellte Mara Honke bereits früh fest, wie wichtig Netzwerke für die Weiterentwicklung von Unternehmen sind, was es bedeutet, einen Businessplan zu schreiben und wie wichtig es ist, Ziele immer vor Augen zu haben. Während ihres Studiums im Bereich der Wirtschaftswissenschaften in Management & Organisation Studies hat sie durch ihr ehrenamtliches Engagement eine der größten Firmenkontaktmessen Sachsens und verschiedenste Veranstaltungen organisiert. Ihre Flexibilität und Kreativität in der Veranstaltungsorganisation kommt von der Leidenschaft für das Nähen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!