Sächsischer Innovationspreis 2017

Sächsischer Innovationspreis 2017

Wirtschaftsminister Martin Dulig ehrte am 28. August 2017 im Festspielhaus Hellerau, Dresden die innovativsten sächsischen Gründenden und Unternehmen sowie Wissens- und beispielhafte Technologie­-Transferakteure Sachsens.

Im Rahmen der futureSAX-Innovationskonferenz fand die Preisverleihung der Sächsischen Staatspreise vor über 500 Gästen statt. Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger/-innen!

Der Sieger: Gebrüder Leonhardt GmbH & Co. KG Blema Kircheis aus Aue

Innovationsgegenstand: Verpackungsmaschinenbau neu gedacht!

Verpackungen sind notwendiger Bestandteil des täglichen Lebens. Blema Kircheis entwickelte in den vergangenen Jahren Maschinentechnik zur Produktion umweltschonender und nachhaltiger Verpackungs-lösungen. Dieser technische Rahmen wurde nunmehr erweitert und in ein auch im internationalen Maßstab neuartiges Geschäftsmodell, bezogen auf diesen Bereich des Verpackungsmaschinenbaus, eingebunden.

Statement der Jury

„Der Verpackungsanlagenproduzent Blema Kircheis hat sich mit seiner Produktmodellinnovation – dem Bau und der Lieferung komplexer hochmoderner und umweltschonender Verpackungsanlagen – in diesem Produktspektrum zum führenden Unternehmen in Europa entwickelt. Das Angebot komplexer Lösungen aus einer Hand steht für seine Kunden absolut im Vordergrund. Mit hoher Qualität und bestem Service gelingt es dem Unternehmen, sich am Weltmarkt zu behaupten.“

Evelyn Duarte Martinez, FEP Fahrzeugelektrik Pirna GmbH & Co. KG

Weitere Preisträger/-innen

EMEC Prototyping GmbH aus Dresden

Das Unternehmen hat Verfahren und Anlage zur automatisierten Entrindung von natur-gereiftem Käse entwickelt und diese für einen Kunden aus der Käseindustrie nach Regeln des hygienischen Designs umgesetzt.

Norafin Industries (Germany) GmbH aus Mildenau

Norafin ist es als erstem Hersteller gelungen, Flachsfasern durch Wasserstrahlverfestigung in eine reißfeste Flachsvliestapete mit positiver Ökobilanz zu verwandeln.

SAXONIA Feinsteinzeug Manufaktur OHG aus Neukirch

Fügelose Keramik mit richtungsweisenden Eigenschaften

Wettbewerbsdokumentation & eBook zu den Teilnehmenden

Ihre Ansprechpartnerin für Wettbewerbe

Bild

Mara Honke

Assistant Managerin Öffentlichkeitsarbeit

Wettbewerbe & Alumni

Als Mitgründerin und ehemalige Geschäftsführerin einer Schülerfirma stellte Mara Honke bereits früh fest, wie wichtig Netzwerke für die Weiterentwicklung von Unternehmen sind, was es bedeutet, einen Businessplan zu schreiben und wie wichtig es ist, Ziele immer vor Augen zu haben. Während ihres Studiums im Bereich der Wirtschaftswissenschaften in Management & Organisation Studies hat sie durch ihr ehrenamtliches Engagement eine der größten Firmenkontaktmessen Sachsens und verschiedenste Veranstaltungen organisiert. Ihre Flexibilität und Kreativität in der Veranstaltungsorganisation kommt von der Leidenschaft für das Nähen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!