header

Der Sächsische Gründer­preis 2019

Zum 19. Mal prämiert der Freistaat Sachsen die besten Geschäftsideen und Gründungskonzepte. Bei dem branchen- und technologieoffenen Wettbewerb werden Gründer und junge Unternehmen dabei unterstützt, ihre Idee oder ihr Geschäftskonzept weiterzuentwickeln und sichtbar zu machen. Hier geht es zu den Nominierten.

Gewinner des Sächsi­schen Gründer­preises 2019

Der Sieger: Wandelbots GmbH aus Dresden

futureSAX im Interview mit dem Gewinner des Sächsi­schen Gründerpreises 2019
2. Platz: Morpheus Space GmbH aus Dresden

futureSAX im Interview mit der Morpheus Space GmbH, zweit­plat­zierter des Sächsi­schen Gründerpreises 2019
3. Platz: Jymmin GmbH i.G. aus Leipzig

futureSAX im Interview mit dem Dritt­plat­zierten des Sächsi­schen Gründerpreises 2019
futureSAX-Publikumspreis: Peerox GmbH i.G. (Team SAM Asisstance) aus Dresden

futureSAX im Interview mit dem Gewinner des futureSAX-Publikumspreises 2019

Der Sächsische Gründer­preis in Zahlen

Beim Sächsi­schen Gründerpreis wurden 98 Einreichungen abgegeben. Davon wurden nach Prüfung der formalen Wertungskriterien 95 Bewer­bungen aus 12 Branchen und 12 Landkreisen für die erste Wertungsrunde zugelassen.

Timeline

Die Bewer­buns­gfrist für den Sächsi­schen Gründer­preis 2019 ist abgelaufen. Im Jahr 2020 gibt es wieder die Möglichkeit, sich zu Sachsens größtem Gründer­wett­bewerb anzumelden.