Finanzierung Konkret am 18. Februar 2021

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. Finanzierung Konkret am 18. Februar 2021

futureSAX-Finanzierung-Konkret gibt Impulse zur Struktur von Finanzierungsrunden

Das Format futureSAX-Finanzierung-Konkret gibt Gründungs- und Wachstumsunternehmen wichtige Impulse für Fragen rund um das Thema Finanzierung. In der aktuellen Ausgabe mit Sebastian Janus, vormals CFO bei futureSAX-Alumni Staffbase GmbH, wurden die Voraussetzungen für den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde erläutert.

Aus bekannten Online Q&A Formaten wird futureSAX-Finanzierung-Konkret

Im Rahmen der zahlreichen Aktiviäten für kapitalsuchende Unternehmen kommen wir mit vielen Gründungsteams und Unternehmen in Kontakt, die sich Fragen zur optimalen Vorbereitung und Durchführung einer geplanten Finanzierungrunde stellen. Gerne verweisen wir für Beratungen in diesem Zusammenhang auf unsere zahlreichen Partner im Sächsischen Start-up-Partner-Netzwerk. Darüber hinaus gab die immer wieder aufkommende Nachfrage den Anlass, ein Q&A-Format, welche seit 2021 unter dem neuen Namen futureSAX-Finanzierung-Konkret durchgeführt werden, mit einem Experten aus unserem Netzwerk durchzuführen. Bereits in der Vergangenheit konnten durch die dynamischen Onlineformate wichtige Impulse zum sächsischen Corona-Start-up-Hilfsfonds sowie dem Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen gegeben werden.

Im einstündigen Format gab Sebastian Janus, ehemaliger CFO des Chemnitzer futureSAX-Alumni Staffbase GmbH und aktuell Gründer des ScaleupLab, Einblicke und Impulse, worauf Unternehmen bei der Vorbereitung, der Durchführung und dem erfolgreichen Abschluss achten sollten. Er brachte dabei nicht nur seine ca. 20 Jahre Erfahrungen als Unternehmer & Business Angel ein, sondern gab auch praktische Tipps für die ca. 70 Zuhörerinnen und Zuhörer im Stream. Dabei wurden unter anderem auf erfolgreiche Beispiele und Pitchdecks eingegangen sowie für die Durchführung einer Finanzierungsrunde unterstützende Tools besprochen.

"Vor allem am Anfang ist ein gutes Minimum Viable Product (MVP) wichtig - nicht alle Funktionen müssen von Anfang an im Produkt integriert sein. Die wichtigsten Funktionen helfen Kunden zu finden, erste Marktressonanz aufzubauen und somit auch als Unternehmen für Investoren attraktiv zu werden."

Sebastian Janus, Unternehmer & Business Angel

Zahlreiche Fragen aus dem Publikum konnten beantwortet werden

Im Anschluss an die Ausführungen von Sebastian Janus wurde den Teilnehmenden im digitalen Auditorium die Möglichkeit gegeben, Fragen zu stellen und Ihre Erfahrungen mit der Vorbereitung von Finanzierungsrunden zu teilen. Insbesondere die Herangehensweise für unerfahrene Teams sowie Strategien für die Ansprache von Investoren zur erfolgreichen Finanzierung im wurden intensiv diskutiert.

Um vor Investoren sichtbar zu werden unterstützt das futureSAX-Netzwerk  im sächsischen Innovationsökosystem branchenübergreifend durch vielfältige Formate und Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Sächsischen Investoren Roadshow: Kapitalgeber aus dem futureSAX-Investoren-Netzwerk sollten sich bereits heute den 16. März 2021 im Kalender markieren. Die nächste Sächsische Investoren Roadshow Online wird erneut über 20 aktuelle Gründungs- und Wachstumskonzepte präsentieren.

Den interessierten Unternehmen aus dem futureSAX-Netzwerk ist insbesondere der aktuelle Aufruf zur Teilnahme an den futureSAX-Wettbewerben 2021 zu empfehlen. Die Teilnahme ist noch bis zum 07. März 2021 möglich.

Ihr Ansprechpartner bei futureSAX

Bild

Alexander Kühne

Projektmanager Kapital

Leiter Innovationsplattform

Seine Affinität für digitale Technologien und deren Geschäftsmodelle entwickelte er nach einer mehrjährigen Tätigkeit in der Automobilindustrie. Während seines Masterstudiums des Wirtschaftsingenieurswesens an der Technischen Universität Dresden fokussierte er sich auf die Themen Geschäftsmodellentwicklung & Innovation und gründete ein Unternehmen im Bereich eCommerce und Podcasting. Zusätzlich ist er zweifacher Absolvent der Blockchain School Mittweida und engagiert sich im Organisationsteam des Blockchain Meetup Saxony. Er ist ausgebildeter Qualitätsmanagementbeauftragter (QMB) und war lange ehrenamtlich in der überparteilichen politischen Bildung im Politischen Jugendring Dresden e.V. (PJR) als Vorstandsmitglied engagiert.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!