GründenRoadshow erfolgreich gestartet

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. GründenRoadshow erfolgreich gestartet

GründenRoadshow-Sächsischer Gründerpreis mit 16 Stopps erfolgreich gestartet

Nach insgesamt 16 Stopps wechselt die sachsenweite GründenRoadshow beim nächsten Halt beim Gründerstammtisch in Leipzig den inhaltlichen Schwerpunkt. Der Fokus des interaktiven Programmteils wechselt nun von Fragen rund um den Sächsischen Gründerpreis zum nächsten Call der Gründungsförderung InnoStartBonus.

Informationen zum Sächsischen Gründerpreis aus erster Hand

Immer zum ersten Montag im Monat treffen sich Gründerinnen und Gründer, Innovatoren und Neugierige zum lockeren Erfahrungsaustausch beim Gründerstammtischs Leipzig. In der online März-Session gastierte futureSAX mit einem GründenRoadshow-Stopp bei unserem Start-up-Partner Basislager Coworking, um über den Sächsischen Gründerpreis und den anstehenden Bewerbungsschluss am 7. März 2021 zu informieren sowie Fragen der Gründerinnen und Gründer direkt zu beantworten.

Insgesamt wurden bei den bisherigen Roadshow-Stationen seit Herbst 2020 über 1.000 Gründungswillige, Vertreterinnen und Vertreter junger Unternehmen sowie Multiplikatoren erreicht. Zwei Drittel der insgesamt 16 Stopps waren dabei externe Events von Partnern in ganz Sachsen von Zittau bis Chemnitz.

Sächsischer Gründerpreis

Bewerbungsschluss: 7. März 2021

Zum 21. Mal prämiert der Freistaat Sachsen die besten Geschäftsideen und Gründungskonzepte. Bewerben Sie sich bis zum 7. März 2021.

Gründerpreis

GründenRoadshow-InnoStartBonus begleitend zu Call 5

Der nächste Förderaufruf für die Gründungsförderung InnoStartBonus beginnt am 11. März 2021. Bis zum 9. Mai 2021 können sich Gründungsinteressierte mit ihrer innovativen Geschäftsidee unter: futureSAX.de/InnoStartBonus bewerben. Begleitend zum Bewerbungszeitraum tourt futureSAX wieder mit der GründenRoadshow-InnoStartBonus (vormals InnoStart-Roadshow) durch Sachsen, um in allen Regionen des Freistaates den InnoStartBonus vorzustellen und offene Fragen zur Gründungsförderung zu beantworten. Die geplanten Stationen der InnoStart Roadshow finden Sie hier. 

Bewerbung InnoStartBonus

Nehmen Sie am InnoStartBonus teil

Geben Sie ihre E-Mail ein. Anschließend wird geprüft,ob sie bereits einen futureSAX-Account besitzen. Nur mit einem gültigen Account ist eine Teilnahme möglich.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet. Bitte überprüfen Sie Ihr Postfach und bestätigen Sie die Registrierung, um im Mein futureSAX Bereich Ihre Bewerbung zu vervollständigen. Falls keine E-Mail im Postfach vorliegt, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Anmeldung fehlgeschlagen.

Bitte aktivieren Sie zunächst Ihr Konto. Klicken Sie dazu auf den Link in der Bestätigungsemail.

GründenRoadshow - unterwegs in ganz Sachsen

Die GründenRoadshow ist ein regelmäßiges Format, um im lockeren Austausch gründungsrelevante Fragestellungen mit Gründenden aus dem futureSAX-Netzwerk zu besprechen Mitgliedern oder direkt bei Formaten unseres Start-up-Partner-Netzwerks zum Sächsischen Gründerpreis bzw. dem InnoStartBonus zu informieren. Der jeweilige Schwerpunkt wechselt im Verlauf des Jahres entsprechend entlang der Bewerbungsphasen des Staatspreises bzw. der Gründungsförderung.

Die Formate reichen von Workshops, über Impulsvorträge bis hin zu Q&A-Sessions. Sie können als Präsenztermine bei den Partnern vor Ort in ganz Sachsen oder als Onlineevent stattfinden. Neben den Partnern werden auch Gründerpreisteilnehmende bzw. Geförderte des InnoStartBonus eingebunden.

Ihr Ansprechpartner bei futureSAX

Bild

Alexander Seedorff

Projektmanager Gründen

Aktiv mitgestalten und Neues schaffen, anstatt anderen dabei zuzusehen – dieses Credo prägt das Leben von Alexander Seedorff. Bereits während seines Studiums der Politik- und Kommunikationswissenschaften an der Technischen Universität Dresden engagierte er sich ehrenamtlich beim Aufbau von professionellen Strukturen beim Basketball-Drittligist Dresden Titans. Durch seine beruflichen Stationen in der Erziehungswissenschaft und im Sächsischen Landtag fokussierte er die zukunftsorientierten Themen Hochschule, Wissenschaft und Bildung sowie Kultur und Medien. Mit Herz und Hand sammelt er persönliche Erfahrungen als Social Entrepreneur bei der Gründung und Leitung eines Vereins zur Förderung der Fankultur.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!