2. Mentoring Talk Online am 4. November 2020

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. 2. Mentoring Talk Online am 4. November 2020

Mentoring Talk Online

futureSAX lud am 4. November 2020 gemeinsam mit dem Sächsischen Mentoring-Netzwerk zum zweiten futureSAX-Mentoring Talk - dem monatlichen Onlineformat zum Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe ein. Das Format bot den Teilnehmern aus ganz Sachsen erneut die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und die Vorzüge des Mentorings kennenzulernen.

Denn neben der Fachberatung, die in bestimmten Bereichen erforderlich ist, dem Coaching einzelner Personen und Gruppen, um ausgewählte Kompetenzen zu erlernen, ist auch das Mentoring ein wichtiger Baustein im Unternehmensprozess. Insbesondere für die Stärkung der Innovationskultur.

Vor diesem Hintergrund dient das Sächsische Mentoring-Netzwerk in erster Linie sächsischen Unternehmen und Gründenden, welche sich mit Wachstumsprozessen beschäftigen.

Das Netzwerk selbst lebt von einem regelmäßigen Austausch der fünf regionalen Kernteams. Dazu finden unterstützend viertel­jährlich Kernteamtreffen statt. Seitens futureSAX unterstützt der Projektmanager für den Bereich Unternehmen, Steffen Beer, die Kernteams. futureSAX hilft mit seinem Engagement im Netzwerk die Unternehmerlandschaft in Sachsen zu stärken.

Mentoring Talk Online

Nächster Termin: 6. Januar 2021

Jeweils am ersten Mittwoch des Monats heißt es in unserem neuen Online-Format "Let's talk about Mentoring".

Zur Veranstaltung

Carsten Wehrle, Geschäftsführer der Digital-Delikat GmbH gab eindrucksvoll Einblicke in den Mentoring-Prozess und welchen Mehrwert dieser aus seiner Sicht bietet.

futureSAX bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei den rund 20 Teilnehmenden für ihr Interesse sowie den Referenten und Kernteammitgliedern für ihr Wirken. Ohne persönliches Engagement und Leidenschaft wäre dies undenkbar.

Der nächste Mentoring-Talk online findet am 2. Dezember 2020 statt.

Ihr Ansprechpartner bei futureSAX

Bild

Steffen Beer

Projektmanager Unternehmen

Nach seiner Ausbildung im Bankwesen und einem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit der Spezialisierung auf Groß- und Außenhandel sammelte Steffen Beer im Firmenkundenbereich als Leiter und Betreuer speziell für Start-ups in der Ostsächsischen Sparkasse Dresden umfangreiche Erfahrungen – hauptsächlich in der Gründerszene. Berufsbegleitend erwarb er das Diplom an der Frankfurt School of Finance & Management. Darüber hinaus sammelte er umfangreiche Erfahrungen in der freien Wirtschaft im Bereich Finanzen und Administration.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!