futureSAX-Interview mit Dr. Philipp Wellmann, Team PRUUVE

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. futureSAX-Interview mit Dr. Philipp Wellmann, Team PRUUVE

„Netzwerke und gute Kontakte machen im Zweifel den Unterschied. Pflege sie gut.“

futureSAX-Interview mit Dr. Philipp Wellmann, Team PRUUVE

 

Elektronikfreie und wieder verwendbare UV-Sensor-Folien für industrielle Anwendungen in wachsenden Märkten: Mit dieser Idee hat es Team PRUUVE unter die Nominierten des Sächsischen Gründerpreis 2022 geschafft. Im futureSAX-Interview mit Dr. Philipp Wellmann, gibt er Einblicke zur innovativen Idee.

futureSAX: Bitte beschreiben Sie Ihre Innovation in einem Satz.

Dr. Philipp Wellmann: Wiederverwendbare UV-Sensor-Folien für die Qualitätskontrolle in UV-Härtungsprozessen und UV-Desinfektion.

futureSAX: Wie sind Sie auf den Gedanken zu Ihrem Produkt/ihrer Dienstleistung gekommen? Was war der Auslöser mit der Innovation an den Markt zu gehen?

Dr. Philipp Wellmann: Der grundlegende physikalische Effekt wurde 2018 im Labor entdeckt und zu einer Produktidee weiterentwickelt, weil schnell erkannt wurde, dass es großen Bedarf an präzisen, flächigen UV-Messungen gibt. Die Idee wurde in Diskussion mit Partnern validiert und wird nun in einem EXIST-Forschungstransfer umgesetzt.

futureSAX: Hat der Ort der Gründung eine wichtige Rolle gespielt oder würden Sie eher sagen, dass Sie ortsunabhängig sind?

Dr. Philipp Wellmann: Die Gründung wird voraussichtlich in 2023 in Dresden stattfinden. Dresden ist als Mittelpunkt von Europas größtem Cluster für organische Elektronik und dem dort ansässigen IAPP der ideale Standort für uns.

Es ist immer gut, neue Kontakte zu knüpfen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Dr. Philipp Wellmann, Team PRUUVE

futureSAX: Was war der beste unternehmerische Rat, den Sie je erhalten haben? 

Dr. Philipp Wellmann: Netzwerke und gute Kontakte machen im Zweifel den Unterschied. Pflege sie gut.

futureSAX: Welche wichtige Empfehlung oder welchen Tipp würden Sie anderen Gründerinnen und Gründern mit auf den Weg geben? 

Dr. Philipp Wellmann: Ein gutes Gründerteam ist wichtig. Es braucht den/die Macher:in, den/die Technologie-versteher:in und am besten jemanden mit Industrieerfahrung. … und dann ist es eben nicht nur Arbeit Arbeit Arbeit, sondern auch mal PARTY. 

futureSAX: Warum sollten (angehende) Gründerinnen/Gründer an Wettbewerben wie dem Sächsischen Gründerpreis teilnehmen? 

Dr. Philipp Wellmann: Es ist immer gut, neue Kontakte zu knüpfen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Der Wettbewerb zum Gründerpreis ist zusätzlich eine gute Plattform für die Öffentlichkeitsarbeit. 

futureSAX:  Welche Herausforderungen stehen an? 

Dr. Philipp Wellmann: Wir müssen die Idee nun umsetzen und in ein technologisch und wirtschaftlich funktionierendes Produkt entwickeln. Die Anforderungen sind komplex, aber wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Partnern.


Mehr über Team PRUUVE erfahren Sie hier.   
 

Ihre Ansprechpartnerin für Wettbewerbe

Bild

Mara Honke

Leitung Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltungen, Wettbewerbe & Alumni

Als Mitgründerin und ehemalige Geschäftsführerin einer Schülerfirma stellte Mara Honke bereits früh fest, wie wichtig Netzwerke für die Weiterentwicklung von Unternehmen sind, was es bedeutet, einen Businessplan zu schreiben und wie wichtig es ist, Ziele immer vor Augen zu haben. Während ihres Studiums im Bereich der Wirtschaftswissenschaften in Management & Organisation Studies hat sie durch ihr ehrenamtliches Engagement eine der größten Firmenkontaktmessen Sachsens und verschiedenste Veranstaltungen organisiert. Ihre Flexibilität und Kreativität in der Veranstaltungsorganisation kommt von der Leidenschaft für das Nähen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!