Finanzierung-Konkret am 11. März 2021

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. Finanzierung-Konkret am 11. März 2021

Der BAND e.V. zu Gast bei futureSAX – Konditionen des INVEST-Zuschusses

Erfahrene Unternehmende sind insbesondere in der Anfangsphase eine essenzielle Unterstützung für Gründende. Ein Engagement als Business Angel vereint die beiden “Flügel eines Engels”: die finanzielle Komponente durch die Investition in die Vision des Teams und die Unterstützung durch Erfahrungsaustausch. Im Format Finanzierung-Konkret stellten die Vorstände des BAND e.V. das Förderinstrument INVEST zur Unterstützung der Tätigkeit von Business Angels vor.

Der INVEST-Zuschuss für Wagniskapital

Mit dem Förderinstrument unterstützt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle zum Einen junge, innovative Unternehmen bei der Suche nach Kapitalgebern, zum Anderen werden private Investoren - insbesondere Business Angels – durch einen Zuschuss in Höhe von 20% des Investitionsbeitrages angeregt, Wagniskapital für diese Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Im Rahmen der Veranstaltung erläuterten die Vorstände des Business Angels Netzwerk Deutschland e.V., Dr. Ute Günther und Dr. Roland Kirchhof, die Voraussetzungen zur Inanspruchnahme des INVEST-Zuschusses sowohl für Kapitalgebende als auch investierte Unternehmen und gaben Informationen zur Besteuerung. Darüber hinaus stellten Sie die Aktivitäten des BAND e.V. vor und gaben einen Ausblick über bevorstehende Aktivitäten, auch vor dem Hintergrund des unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, ausgerufenen Women Business Angels Year 2020/21

"Der INVEST-Zuschuss erfuhr nach 2017 im Jahr 2021 einen weiteren Relaunch, der die Attraktivität des Förderinstruments noch einmal steigert"

Dr. Roland Kirchhof, Vorstand BAND e.V.

Keynote von Dr. Ute Günther

Diskussionsrunde und Vorstellung regionaler Ansprechpartner

Im Anschluss an die Ausführungen von Dr. Ute Günther und Dr. Roland Kirchhof stellte die Referentin für Unternehmensfinanzierung/Förderung der IHK Dresden, Ute Zesewitz, deren Leistungsangebot im Bereich der Wirtschaftsförderung und die regionalen Ansprechpartner vor. Neben der IHK begleiten im Rahmen des sächsischen Start-Up-Partner-Netzwerks rund 50 Unterstützer der Start-Up-Szene junge Unternehme in der Gründungsphase. Durch die Teilnehmenden wurde das Angebot der abschließenden Diskussions- und Fragerunde rege in Anspruch genommen.  

"Im Rahmen der aktuellen Neuerungen sind auch Anschlussinvestitionen förderfähig. Dies ist relevant für viele Business Angels, da diese signifikant an Bedeutung gewonnen haben."

Dr. Roland Kirchhof, Vorstand BAND e.V.

Über futureSAX - Einladung zu kommenden Veranstaltungen

futureSAX engagiert sich für einen Austausch zwischen Unternehmerinnen und Unternehmern und privaten Kapitalgebenden, gibt Impulse rund um die Beteiligung an innovativen Unternehmen und begleitet potenzielle Kapitalgebende bei der Vernetzung. Projektmanager Oliver Hanns stellte die Aktivitäten von futureSAX für Business Angels vor und lud zu bevorstehenden Veranstaltungen für Unternehmen, Kapitalgebende und Gründende ein. Der Stream der Veranstaltung steht auf dem YouTube-Kanal von futureSAX zur Verfügung.

Sächsische Investoren Roadshow 2021

21.09.2021 | 13:00 - 19:00 Uhr | online

Am 21. September 2021 findet die nächste Sächsische Investoren Roadshow online statt. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Auf der 16. Etappe der sächsischen Investoren Roadshow (Online) am 16. März 2021 haben Investoren die Möglichkeit, topaktuelle Gründerteams kennenzulernen. Einblicke in die Tätigkeit von Business erhalten Interessierte am 24. März 2021 im Rahmen des futureSAX-Mentoring-Tages (Online) durch Erfahrungsberichte von zwei weiblichen Business Angels.  

Ihr Ansprechpartner bei futureSAX

Bild

Oliver Hanns

Projektmanager Unternehmen

Kooperation & Business Angels

Das Interesse für Innovationen und wirtschaftliche Zusammenhänge begleiten Oliver Hanns schon seit seiner Jugend. So begann er seine berufliche Laufbahn durch eine Ausbildung zum Wirtschaftsassistent für Umwelttechnologie bei einer mittelständischen sächsischen Unternehmensgruppe. Nach dem anschließenden betriebswirtschaftlichen Studium wirkte er in verschiedenen Fach- und Führungspositionen internationaler Konzerne der Umwelttechnologie und Abfallwirtschaft. Seine vielseitigen Erfahrungen von der Vermarktung diverser Dienstleistungen über die Optimierung technischer Prozesse bis hin zum Management von Organisationsstrukturen machen den ambitionierten Tennisspieler zu einem kompetenten Ansprechpartner.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!