header

futureSAX-Wettbe­werbsjahr 2017

IDEE. TRANSFER. INNOVATION.

DAS futureSAX-WETTBEWERBSJAHR 2017 IM ÜBERBLICK

Ideenwettbewerb

Der Ideen­wett­bewerb unter­stützt Gründer und junge Unter­nehmen dabei, ihre Idee zu einem Geschäfts­konzept weiter­zu­ent­wi­ckeln und sichtbar zu machen

Was wird gesucht?

  • Innovative Geschäftsideen und Gründungskonzepte

Wer kann sich bewerben?

  • Einzelpersonen, Gründerteams und Unternehmen
  • Unternehmenssitz (bestehend oder geplant) in Sachsen

Preisgeld

ingesamt 30.000 Euro und Publi­kums­preis (Sachpreis)

Sächsi­scher Trans­fer­preis

Wissens- und Techno­lo­gie­transfer spielt für die Innova­ti­ons­kraft und Wettbe­werbs­fä­higkeit von Unter­nehmen eine wichtige Rolle. Der Sächsische Trans­fer­preis ehrt Know-how-Geber und -Mittler, die in beson­derer Weise zum Gelingen eines solchen Trans­fer­pro­zesses beitragen und somit maßgeblich die Zukunft des Innova­ti­ons­standorts Sachsen mitge­stalten.

Was wird gesucht?

  • Zukunftsweisender Know-how-Transfer

Wer kann sich bewerben?

  • Nominiert werden können: Know-how-Geber und –Mittler, wie Forschungseinrichtungen, Technologie- und Gründerzentren oder Technologiescouts
  • Nominierungsberechtigt sind: Unternehmen oder Start-ups mit Sitz in Sachsen (Know-how-Empfänger)

Preisgeld

30.000 Euro

Sächsi­scher Staats­preis für Innovation

Bereits zum 19. Mal würdigt der Sächsische Staats­preis für Innovation wegwei­sende Innova­tionen sächsi­scher Unter­nehmen, die neuartige Produkte, Dienst­leis­tungen, Produk­ti­ons­pro­zesse oder Geschäfts­mo­delle in den Markt gebracht haben.

Was wird gesucht?

  • Innovative Produkte und Dienstleistungen
  • Neuartige Prozesse und Verfahren
  • Innovative Geschäftsmodelle

Wer kann sich bewerben?

  • Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern oder 100 Mio. Euro Umsatz im Jahr
  • Unternehmenssitz in Sachsen

Preisgeld

50.000 Euro und Sonder­preis der Handwerks­kammern

youtube-image-hRpncoZxAj8 2:51