Jurysitzung zum Sächsischen Gründerpreis 2022

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. Jurysitzung zum Sächsischen Gründerpreis 2022

Die Preistragenden stehen fest! – Jurysitzung zum Sächsischen Gründerpreis 2022

Der 18. Mai 2022 war für die Nominierten des Sächsischen Gründerpreises der Tag der Entscheidung. Im Rahmen der Jurysitzung (2. Wertungsrunde) erhielten sie heute die Gelegenheit, das Gremium persönlich von ihren innovativen Geschäftskonzepten zu überzeugen. Am Ende hieß es: Die Entscheidung ist gefallen – die Preistragenden stehen fest! Die Bekanntgabe der Platzierten erfolgt am 23. Juni 2022.

Die Top Ten aus 114 Bewerbungen vor der zweiten Hürde

Nach der ersten Wertungsrunde standen die zehn Nominierten aus insgesamt 114 Bewerbungen aus allen Branchen und Regionen des Freistaates fest. Die erste Hürde des Wettbewerbs hatten sie erfolgreich gemeistert und konnten sie sich über die Aufnahme in das futureSAX-Alumni-Netzwerk freuen. In diesem kommen die Nominierten und Platzierten der Sächsischen Staatspreise für Gründen und Innovation branchenübergreifend und sachsenweit zusammen, um sich auszutauschen und neue Impulse zu setzen.

Am heutigen Tage stand die zweite Herausforderung an: Zehn Minuten hatten die nominierten Gründungsteams bzw. jungen Unternehmen Zeit, sich und ihr innovatives Geschäftskonzept zu präsentieren. Im Anschluss befragte die Jury die Teilnehmenden zu ausgewählten Details ihrer Bewerbung. Im Anschluss standen die Platzierungen fest.

Welches das glückliche Siegerkonzept ist und wer die Plätze zwei und drei belegt, wird am 23. Juni 2022 auf der Sächsischen Innovationskonferenz bekannt gegeben. Interessenten können sich bereits jetzt zu dem Highlight im futureSAX-Kalender anmelden. Details zum Programm folgen zeitnah. Schon jetzt steht fest: Die besten Geschäftsideen und Gründungskonzepte, aber auch beispielhafte Transferprojekte und herausragende, sächsische Innovationen stehen im Mittelpunkt der Innovationskonferenz. Die Preisverleihung der Sächsischen Staatspreises für Gründen bildet den Höhepunkt des Events.

Weiterhin gesucht: 'Sieger/-in der Herzen' beim Publikumspreis

Wer selbst Teil der Jury sein und für das persönlich favorisierte Konzept abstimmen möchte, kann dies beim futureSAX-Publikumspreis tun. Noch bis zum 31. Mai 2022 wird im Rahmen des öffentlichen Onlinevotings die Siegerin bzw. der Sieger der Herzen gesucht. Dieser muss dabei nicht nominiert sein. Wer die meisten Community-Stimmen erhalten hat, wird ebenfalls auf der Sächsischen Innovationskonferenz am 23. Juni bekanntgegeben. Es wartet ein attraktiver Sachpreis, welcher mit freundlicher Unterstützung von Novaled, zur Verfügung gestellt wird.

Alle Bewerbungen des diesjährigen Sächsischen Gründerpreises, viele der jungen und etablierten Unternehmen der vergangenen Wettbewerbsjahre sowie zahlreiche weitere innovative und wachstumsorientierte sächsische Unternehmen aus allen Branchen und Bereichen können überdies im Innovationsradar erkundet werden.

Ihr Ansprechpartner bei futureSAX

Bild

Alexander Seedorff

Projektmanager Gründen

Wachstumsphase & Start-ups

Aktiv mitgestalten und Neues schaffen, anstatt anderen dabei zuzusehen – dieses Credo prägt das Leben von Alexander Seedorff. Bereits während seines Studiums der Politik- und Kommunikationswissenschaften an der Technischen Universität Dresden engagierte er sich ehrenamtlich beim Aufbau von professionellen Strukturen beim Basketball-Drittligist Dresden Titans. Durch seine beruflichen Stationen in der Erziehungswissenschaft und im Sächsischen Landtag fokussierte er die zukunftsorientierten Themen Hochschule, Wissenschaft und Bildung sowie Kultur und Medien. Mit Herz und Hand sammelt er persönliche Erfahrungen als Social Entrepreneur bei der Gründung und Leitung eines Vereins zur Förderung der Fankultur.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!