12. Treffen des Sächsischen Start-up-Partner-Netzwerkes

  1. futureSAX - Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
  2. 12. Treffen des Sächsischen Start-up-Partner-Netzwerkes

12. Treffen des Sächsischen Start-up-Partner-Netzwerkes

In den November 2021 startete futureSAX gemeinsam mit rund 20 Vertreterinnen und Vertretern der sächsischen Gründungsunterstützungsszene zum 12. Treffen des Sächsischen Start-up-Partner-Netzwerkes. Nach dem zuletzt - pandemiebedingt - virtuellen Treffen, fand die Veranstaltung diesmal in Präsenz statt.

Begrüßungsrunde und Vorstellung der Veranstaltungsräumlichkeiten 

Am 2. November traf sich das Sächsische Start-up-Partner-Netzwerk zum halbjährlichen Austausch in der Gründungsschmiede, an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Dresden. Den Einstieg in die Veranstaltung bildete die Führung durch die Gründungsschmiede und die neu eröffnete Industrie 4.0 Modellfabrik. Die Vertreterinnen und Vertreter der Netzwerkpartner bekamen endlich wieder die Gelegenheit, sich face-to-face auszutauschen, nachdem das vorangegangene Netzwerktreffen noch pandemiebedingt virtuell stattfinden musste.  

Innovationsjahr 2021: Rück- und Ausblick 

Nach dem Rundgang erhielten die Netzwerkpartner Einblicke in vergangene und anstehende futureSAX- und Netzwerk-Aktivitäten. Darunter ein Abriss der letzten Förderaufrufe der Gründungsförderung des Freistaates Sachsen InnoStartBonus. Mit dessen siebten Call steht auch die Verstetigung der Gründungsförderung für innovative Gründungsideen aus Sachsen vor der Tür.   

Ein Blick ins Wettbewerbs- und Veranstaltungsjahr 2022 lässt die Herzen von Gründerinnen und Gründern höherschlagen, denn der Sächsische Gründerpreis geht ebenfalls in die nächste Runde. Noch bis zum 7. März 2021 können sich Einzelpersonen, Gründerteams und junge Unternehmen mit bestehendem oder zukünftigem Sitz in Sachsen für den branchenübergreifenden Staatspreis bewerben. Alle Informationen finden Interessierte auf der futureSAX-Webseite sowie bei den Partnern vor Ort oder direkt bei Alexander Seedorff. Der Sächsische Gründerpreis wird auf der Sächsischen Innovationskonferenz 2022 verliehen.  

Gründungsförderungen in Sachsen im Überblick 

Das Herzstück des Treffens bildete erneut der Austausch der vereinten Netzwerkpartner, um eine gemeinsame Kommunikation und Abstimmung zu bestehenden gründungsunterstützenden Aktivitäten zu ermöglichen. Über die neue Gründungsförderperiode berichtete das Sächsische Ministerium für Arbeit, Wirtschaft und Verkehr. Referent für für Mittelstandsfinanzierung, Bürgschaften und Existenzgründungen, Philipp Seidel, gab in diesem Zug einen Überblick über Gründungsförderungen in Sachsen.    

Offener Austausch der Partner 

Reger Austausch unter den Teilnehmenden bildete den abschließenden Part der Netzwerkveranstaltung. In bewährter Weise berichteten sie von den in nächster Zeit geplanten gründungsunterstützenden Aktivitäten in allen Regionen Sachsens. Gründende in ganz Sachsen und jene, die es werden wollen, können sich bereits jetzt auf zahlreiche Angebote im neuen Jahr freuen. Um bei der Vielfalt an spannenden Events nicht den Überblick zu verlieren, lohnt ein Blick in den futureSAX-Veranstaltungskalender. Hier pflegen die Partner aus ganz Sachsen ihre Termine ein. 

Dort finden Interessierte auch die Termine der futureSAX-Gründerforen und regionalen futureSAX-Gründerbrunches

Der nächste futureSAX-Gründerbrunch

22.01.2022 | 11:00 - 14:00 Uhr | Region Dresden

futureSAX-Gründerbrunch zur KarriereStart 2022

Ihr Ansprechpartner bei futureSAX

Bild

Alexander Seedorff

Projektmanager Gründen

Start-ups & Skalierung

Aktiv mitgestalten und Neues schaffen, anstatt anderen dabei zuzusehen – dieses Credo prägt das Leben von Alexander Seedorff. Bereits während seines Studiums der Politik- und Kommunikationswissenschaften an der Technischen Universität Dresden engagierte er sich ehrenamtlich beim Aufbau von professionellen Strukturen beim Basketball-Drittligist Dresden Titans. Durch seine beruflichen Stationen in der Erziehungswissenschaft und im Sächsischen Landtag fokussierte er die zukunftsorientierten Themen Hochschule, Wissenschaft und Bildung sowie Kultur und Medien. Mit Herz und Hand sammelt er persönliche Erfahrungen als Social Entrepreneur bei der Gründung und Leitung eines Vereins zur Förderung der Fankultur.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!