Jahresrückblick 2020 - Unternehmen

Rückblick auf die Aktivitäten von futureSAX für den Bereich Unternehmen

Egal ob bei der Vernetzung untereinander, als Schnittstelle zu den sächsischen Transferakteuren, der Förderung von Wachstum oder beim Erfahrungs- und Informationsaustausch - futureSAX begleitet und unterstützt innovative sächsische Unternehmen vielschichtig und umfassend. #Gemeinsam blicken wir auf das Jahr 2020 zurück.

futureSAX-Alumni-Netzwerk

Das Alumni-Netzwerk bündelt die Nominierten der Wettbewerbe um die Sächsischen Staatspreise für Gründen, Innovation und Transfer. Der branchenübergreifende und sachsenweite Austausch zwischen jungen und etablierten Unternehmen steht dabei im Vordergrund. Mittlerweile zählen mehr als 150 Alumni zum Netzwerk.

Auch 2020 fanden wieder zwei Alumni-Treffen statt. Zum einen besuchten die Alumni im Frühjahr die TOPAS GmbH in Dresden zum gemütlichen Frühstück. Zum anderen tauschten sich die Unternehmerinnen und Unternehmer im Herbst virtuell mit der Firma Gebrüder Leonhardt GmbH & Co. KG Blema Kircheis in Aue-Bad Schlema aus.

Themenschwerpunkte waren dabei:

 „Mit Innovationen nationale und internationale Märkte erobern“ – Wie gelingt es mit den erworbenen Kompetenzen und schützenswerten Ideen seit mehr als 20 Jahren den Innovationsprozess täglich neu zu inszenieren, um die Produktentwicklung zu forcieren“ bzw.

„Innovationsmanagement: Vom „kleinen“ Maschinenbaubetrieb zum internationalen Komplettlieferanten von Produktionsanlagen“.

Im Zusammenhang mit der Corona-Krise wurden darüber hinaus Beispiel gegeben und Impulse dargestellt um neben den Herausforderungen auch „Chancen und Innovationen durch Corona“ sichtbar zu machen. Eine Kooperation, die aufgrund des Alumnikreises in dieser Zeit entstand, ist Entwicklung einer sächsischen FFP2-Atemschutzmaske durch die beiden futureSAX-Alumni Norafin Industries (Germany) GmbH aus Mildenau und XENON Automatisierungstechnik GmbH aus Dresden.

 

Der Alumnikreis stellt Best-Practise-Beispiele der sächsischen Unternehmenslandschaft dar. Im Rahmen des futureSAX-Newsletters informieren wir zu neusten Entwicklungen unserer Alumni und stellen ausgewählte Unternehmen im Videoformat vor: 2020 war dies die Freiberg Instruments GmbH mit einem Interview zum Thema Vernetzung, Innovationen und Mentoring geführt.

Sächsisches Mentoring-Netzwerk

Das Sächsische Mentoring Netzwerk wird von jungen und erfahrenen Unternehmerinnen und Unternehmern gleichermaßen genutzt, um mit Hilfe der Erfahrungen von Anderen selbst bessere Entscheidungen treffen zu können oder das eigene Handeln zu reflektieren. Die Themen sind vielseitig und stehen meist im Zusammenhang mit bspw. Innovationsmanagement, -prozesse, Wachstum bzw. einer Internationalisierung. Für Mentees und Mentoren fand im September ein Mentoring-Tag zum Thema „Mentoring“ als Beschleuniger für Wachstum, Innovation und Erfolg für Unternehmen“ im Technologie Centrum in Chemnitz statt. 2021 sind weitere Mentoring-Tage im März und September geplant.

Um weiter generell für den Wert des Mentorings zu sensibilisieren, wurde auch 2020 ein erfolgreiches Mentoring beispielhaft als Videoformat aufgegriffen. Dabei berichtet Christoph Alt, Geschäftsführer der LiGenium GmbH aus Chemnitz, welchen Vorteil er für sich aus dem Mentoring ziehen konnte und kann.

Getragen wird das Sächsische Mentoring Netzwerk durch die fünf Kernteams in Chemnitz, Dresden, Leipzig, der Oberlausitz und SüdWestSachsen. Jedes Quartal finden Kern-Team-Treffen in allen fünf Regionen statt (gegenwärtig ebenfalls digital), um neue Mentees mit dem idealen Mentor zu matchen. Die Netzwerk­teams stehen den Tandems dann beim Start, der Kommu­­ni­­kation sowie als Multi­pli­ka­tor vor Ort zur Verfügung. Interessenbekundungen können jederzeit unkompliziert über unsere Homepage gestellt werden.

Für mehr Sichtbarkeit des Sächsischen Mentoring-Netzwerkes und dem leichten Informieren auch in Zeiten der pandemiebedingt wegfallenden Präsenztreffen wurde das neue digitale Format Mentoring-Konkret entwickelt. Das beliebte monatliche Format ist ein Talk rund um den Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe und adressiert Interessierte und bestehende Mentoren, Mentees und die Kernteams gleichermaßen. Die monatlichen Termine für 2021 finden Sie in unserem Eventkalender.

futureSAX-Innovationsforen

Das beliebte Impulsevent für den sächsischen Mittelstand - das futureSAX-Innovationsforum - ist 2020 das einzige Format, welches nicht durchgeführt wurde. Geplant für die Thematik „Durch Digitalisierung und Künstliche Intelligenz zu innovativen Produkten, Prozessen, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen: Wie sächsische Unternehmen diese entwickeln und einsetzen können“ wurde das Format erst vom Frühjahr in den Herbst verschoben. Im Herbst haben wir uns entschieden, das Innovationsforum um ein ganzes Jahr in den September zu verlegen, in der Hoffnung dann wieder eine Präsenzveranstaltung durchführen zu können.

Für Frühjahr 2021 ist die Durchführung eines Innovationsforums zum Thema Innovationsmanagement weiterdenken Sachsen – Land der ungebrochenen Innovationskraft Prozessinnovationen erfolgreich gestalten“ geplant, welches auch als Onlineformat abgebildet werden kann.

futureSAX-Innovationsradar

Eine Übersicht über innovative junge und etablierte Unternehmen bietet unser Innovationsradar. Der futureSAX-Innovationsradar macht diese Ideen sichtbar und stellt die Teilnehmer des Sächsischen Gründerpreises und des Sächsischen Innovationspreises sowie die Mitglieder des futureSAX-Alumnikreises vor. Viel Spaß beim Erkunden! 

Ihr Ansprechpartner bei futureSAX

Bild

Steffen Beer

Projektmanager Unternehmen

Nach seiner Ausbildung im Bankwesen und einem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit der Spezialisierung auf Groß- und Außenhandel sammelte Steffen Beer im Firmenkundenbereich als Leiter und Betreuer speziell für Start-ups in der Ostsächsischen Sparkasse Dresden umfangreiche Erfahrungen – hauptsächlich in der Gründerszene. Berufsbegleitend erwarb er das Diplom an der Frankfurt School of Finance & Management. Darüber hinaus sammelte er umfangreiche Erfahrungen in der freien Wirtschaft im Bereich Finanzen und Administration.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus den Netzwerken, kommende Veranstaltungen und aktuelle News aus dem sächsischen Innovationsland. Das und vieles mehr in unserem monatlich erscheinenden Newsletter!